4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Salzgitter

DGAP-News: Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter AG liefert grünen Flachstahl an Mercedes-Benz AG

22.07.2021, 14:03:44 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: Salzgitter Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Produkteinführung
Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter AG liefert grünen Flachstahl an Mercedes-Benz AG

22.07.2021 / 14:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


CO2-arme Stahlgüten für die automobile Serienproduktion

Die Salzgitter AG Konzerntochter Salzgitter Flachstahl GmbH liefert grüne Flachstahlprodukte mit einem um mehr als 66 % verringerten CO2-Fußabdruck bereits ab 2021 an vier deutsche Werke der Mercedes-Benz AG.

Die CO2-armen Stahlgüten werden im Elektrostahlwerk Peine in Kombination mit den Walzwerken und Verzinkungsanlagen in Salzgitter hergestellt. Sie stoßen auf großes Interesse von Kunden aus verschiedenen Branchen.

Die Mercedes-Benz AG ist der erste Automobilhersteller, den die Salzgitter Flachstahl GmbH mit CO2-reduziertem Stahl als Kaltfeinblech und feuerverzinktes Feinblech für die Serienproduktion beliefert. Daraus entstehen unter anderem Struktur- und Karosserieteile für verschiedene PKW-Modelle.

Für eine Vielzahl unserer Kunden ist es wichtig, schon jetzt ein physisch-reales und nicht nur über mehr oder weniger theoretische Bilanzbetrachtungen CO2-reduziertes Erzeugnis zu erhalten. Gunnar Groebler, Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG: "Die Erweiterung unseres Produktportfolios um grünen Flachstahl über die neue CO2-arme Produktionsroute ist ein wichtiger Baustein unserer Dekarbonisierungsstrategie, den wir schon heute umsetzen. Darüber hinaus werden wir den eingeschlagenen Weg hin zu einer CO2-armen Stahlproduktion mit SALCOS - SAlzgitter Low CO2-Steelmaking konsequent weiterverfolgen.

Diese fundamentale Transformation ermöglicht uns eine komplette Ablösung der konventionellen Stahlherstellung in definierten Schritten durch wasserstoffbasierte Prozesse.

Auf diese Weise werden wir im Zielbild eine CO2-Verminderung um etwa 95 % erzielen und damit rund 1% der heutigen deutschen Emissionen vermeiden können."

Als erster europäischer Stahlhersteller hat die Salzgitter AG Konformitätsaussagen nach dem VERIsteel-Verfahren des TÜV SÜD für ihre neuen grünen Stahlprodukte erhalten. Das Verfahren ermöglicht den Nachweis der produktspezifischen CO2-Emissionen bei der Stahlproduktion und begleitet den Prozess der Dekarbonisierung. Die Konformitätsaussagen bestätigen, dass beim Wechsel der Produktionsroute von der konventionellen Hochofenroute auf die Elektrostahlroute abhängig vom ausgelieferten Endprodukt CO2-Einsparungen zwischen 66 % und 75 % erreicht werden.

Weitere Infos: www.salzgitter-ag.com und www.salcos.salzgitter-ag.com

 

Kontakt:
Markus Heidler

Leiter Investor Relations

Salzgitter AG
Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter

Telefon +49 5341 21-6105
Telefax +49 5341 21-2570
EMail: ir@salzgitter-ag.de


22.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Salzgitter Aktiengesellschaft
Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter
Deutschland
Telefon: +49 5341 21-01
Fax: +49 5341 21-2727
E-Mail: info@salzgitter-ag.de
Internet: www.salzgitter-ag.de
ISIN: DE0006202005
WKN: 620200
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1220967

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1220967  22.07.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1220967&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Salzgitter

07.09.2021 - DGAP-Adhoc: Salzgitter Aktiengesellschaft: Bestes Vorsteuerresultat seit über 10 Jahren erwartet: Salzgitter-Konzern erhöht erneut Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021
11.08.2021 - DGAP-News: Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter-Konzern setzt Aufwärtstrend mit starkem Ergebnis im zweiten Quartal fort
04.08.2021 - DGAP-News: Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter AG und Anglo American kooperieren bei Optimierung der Eisenerzversorgung für die CO2-arme Stahlherstellung
21.06.2021 - DGAP-News: Salzgitter Aktiengesellschaft: Nachhaltigkeit des Geschäftsansatzes mit aktueller ESG-Beurteilung gewürdigt
15.06.2021 - DGAP-Adhoc: Salzgitter Aktiengesellschaft: Salzgitter-Konzern erhöht Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2021; positive Geschäftsentwicklung weiter verfestigt

4investors-News zu Salzgitter

15.09.2021 - Salzgitter: Interessante Bewertungen
08.09.2021 - Salzgitter: Einigkeit beim Kursziel der Aktie
21.07.2021 - Salzgitter: Erwartungen steigen an
16.06.2021 - Salzgitter: Ein moderates Risiko bei den Stahlpreisen
16.06.2021 - Salzgitter: Analysten reagieren auf die neue Prognose
15.06.2021 - Salzgitter: Gewinnprognose erhöht
13.05.2021 - Salzgitter: Faire Bewertung der Aktie
26.04.2021 - Salzgitter: Erwartungen für 2021 gehen deutlich nach oben
15.04.2021 - Salzgitter: Tiefpunkt durchschritten
17.03.2021 - Salzgitter: Plus 10 Prozent
16.03.2021 - Salzgitter: Über der Unternehmensprognose
16.03.2021 - Salzgitter: Kursziel legt nach der Prognose zu
15.03.2021 - Salzgitter: Die Dividende fällt aus
25.01.2021 - Salzgitter: Kleine Überraschung
22.01.2021 - Salzgitter: Vielfältige Stimmen
18.01.2021 - Salzgitter: Plus 7 Euro
10.12.2020 - Salzgitter profitiert von Aurubis
19.11.2020 - Salzgitter erreicht 2021 die Gewinnzone
13.11.2020 - Salzgitter: Talsohle ist durchschritten
03.11.2020 - Salzgitter: „Talsohle im zweiten und dritten Quartal durchschritten”