4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | ProSiebenSat.1

DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Group erhöht Gesamtjahresprognose auf Basis des starken Wachstums bei Umsatz und adjusted EBITDA im zweiten Quartal 2021

19.07.2021, 19:18:27 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-Ad-hoc: ProSiebenSat.1 Media SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Prognose
ProSiebenSat.1 Group erhöht Gesamtjahresprognose auf Basis des starken Wachstums bei Umsatz und adjusted EBITDA im zweiten Quartal 2021

19.07.2021 / 19:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Unterföhring, 19. Juli 2021. Der Konzernumsatz der ProSiebenSat.1 Group stieg auf Basis von vorläufigen und noch nicht geprüften Zahlen im zweiten Quartal 2021 deutlich um 47 Prozent auf rund 1.045 Mio Euro (Vorjahr: 709 Mio Euro). Das adjusted EBITDA entwickelte sich auf dieser Basis ebenfalls sehr positiv und mehr als versiebenfachte sich auf rund 165 Mio Euro (Vorjahr: 23 Mio Euro). Wesentlicher Treiber war hierbei insbesondere die dynamische Steigerung der Werbeeinnahmen des Konzerns in der DACH-Region, die im Vergleich zum Vorjahresquartal um 56 Prozent stiegen. Damit verzeichnete der Konzern eine sehr starke Erholung im Vergleich zum COVID-19 geprägten Vorjahresquartal.

Als Folge dieses substanziellen und profitablen Wachstums erhöht die Gruppe zudem erneut ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2021, die zuletzt am 12. Mai 2021 im Rahmen der Q1-Mitteilung 2021 angepasst wurde: Insgesamt strebt der Konzern im Gesamtjahr 2021 nun - ohne weitere Portfolioveränderungen - einen Umsatz von 4,400 Mrd Euro (zuvor: 4,250 Mrd Euro) als unteres Ende sowie 4,500 Mrd Euro (zuvor: 4,450 Mrd Euro) als oberes Ende der Zielbandbreite an (währungs- und portfoliobereinigter Vorjahreswert: 4,055 Mrd Euro(1)). Damit würde sich das Konzernumsatzwachstum im Geschäftsjahr 2021 in einer Bandbreite zwischen 9 Prozent und 11 Prozent (zuvor: 5 % und 10 %) im Vergleich zum Vorjahr bewegen. Basierend auf diesen Umsatzannahmen erwartet ProSiebenSat.1 für das adjusted EBITDA der Gruppe im Gesamtjahr 2021 nun - ohne weitere Portfolioveränderungen - einen Wert von rund 820 Mio Euro mit einer Varianz von plus/minus 20 Mio Euro (zuvor: Zielbandbreite von 750 Mio Euro bis 800 Mio Euro; währungs- und portfoliobereinigter Vorjahreswert: 708 Mio Euro(2)). Dies entspricht einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr im Mittelwert von 16 Prozent.

 (1) Basierend auf den Umsatzerlösen des Geschäftsjahres 2020 umgerechnet mit den Plankursen des Geschäftsjahres 2021 (US-Dollarkurs im Verhältnis zum Euro von rund 1,22 US-Dollar) abzüglich der Umsatzerlöse der in 2020 entkonsolidierten Gesellschaften WindStar Medical in Höhe von 114 Mio Euro und myLoc in Höhe von 10 Mio Euro sowie zuzüglich der proforma Umsatzerlöse der The Meet Group von Januar bis August 2020 in Höhe von 173 Mio Euro, ebenfalls umgerechnet mit dem Plankurs des Geschäftsjahres 2021 (US-Dollarkurs im Verhältnis zum Euro von rund 1,22 US-Dollar).

(2) Basierend auf dem adjusted EBITDA des Geschäftsjahres 2020 umgerechnet mit den Plankursen des Geschäftsjahres 2021 (US-Dollarkurs im Verhältnis zum Euro von rund 1,22 US-Dollar) abzüglich des adjusted EBITDA der in 2020 entkonsolidierten Gesellschaften WindStar Medical in Höhe von 23 Mio Euro und myLoc in Höhe von 3 Mio Euro sowie zuzüglich der proforma adjusted EBITDA-Beiträge der The Meet Group von Januar bis August 2020 in Höhe von 33 Mio Euro, ebenfalls umgerechnet mit dem Plankurs des Geschäftsjahres 2021 (US-Dollarkurs im Verhältnis zum Euro von rund 1,22 US-Dollar).


Kontakt:
Stefanie Rupp-Menedetter
Head of Group Communications & Events

ProSiebenSat.1 Media SE
Medienallee 7 · D-85774 Unterföhring
Tel. +49 89 950 725 98
Mobil +49 17 283 527 03

Stefanie.Rupp@prosiebensat1.com

19.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: ProSiebenSat.1 Media SE
Medienallee 7
85774 Unterföhring
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 9507-1463
Fax: +49 (0)89 9507-91463
E-Mail: Dirk.Voigtlaender@ProSiebenSat1.com
Internet: www.prosiebensat1.com
ISIN: DE000PSM7770
WKN: 777117
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg
EQS News ID: 1220074

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1220074  19.07.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1220074&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von ProSiebenSat.1

4investors-News zu ProSiebenSat.1

11.08.2021 - Aktien: Allianz, BioNTech, BYD, Nel ASA und ProSiebenSat.1 - die 4investors Top-News
10.08.2021 - ProSiebenSat.1 Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
21.07.2021 - Am Morgen: ProSiebenSat.1, Alstom, Kühne+Nagel, UBS und IBM im Blickpunkt - Nord LB Kolumne
20.07.2021 - ProSiebenSat.1 Group: Neue Prognose für 2021
06.07.2021 - ProSiebenSat.1: Immer mehr Werbung
28.05.2021 - ProSiebenSat.1: Werbegeschäft zieht an
17.05.2021 - ProSiebenSat.1: Werbesituation verbessert sich deutlich
12.05.2021 - ProSiebenSat.1: Börsengang bleibt gesetzt
10.03.2021 - ProSiebenSat.1: Enttäuschender Ausblick – Neue Schätzungen
09.03.2021 - ProSiebenSat.1: Starke Entwicklung beim Kursziel – Weiteres Wachstum
05.03.2021 - ProSiebenSat.1: Eine zu vorsichtige Prognose
03.03.2021 - ProSiebenSat.1: Aktie erscheint deutlich unterbewertet
01.03.2021 - ProSiebenSat.1: Neues vom Kursziel der Aktie
01.02.2021 - ProSiebenSat.1: Übernahme und IPO als Impulsgeber
25.01.2021 - ProSiebenSat.1: Über dem Kursziel
22.01.2021 - ProSiebenSat.1: Werbegeschäft überrascht
22.01.2021 - ProSiebenSat.1: Nicht so schlecht wie befürchtet
09.11.2020 - ProSiebenSat.1: BioNTech sogrt für starke Kursentwicklung – Hochstufung der Aktie
05.11.2020 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend gestoppt
05.11.2020 - ProSiebenSat.1: Deutliche Kursreaktion auf die Zahlen