4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | mVISE AG

DGAP-Adhoc: mVISE AG: Kapitalerhöhung erfolgt zum Ausgabepreis von 2,10 Euro

14.06.2021, 09:01:35 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-Ad-hoc: mVISE AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalmaßnahme
mVISE AG: Kapitalerhöhung erfolgt zum Ausgabepreis von 2,10 Euro

14.06.2021 / 09:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die mVISE AG hat in Ihrer Ad-hoc-Mitteilung vom 08. Juni 2021 über die Beschlussfassung für eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen informiert.
 
Aufgrund eines hohen Interesses an den neuen Aktien und einer sich abzeichnenden deutlichen Überzeichnung hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die Anzahl der auszugebenden Aktien auf das maximal mögliche Volumen von 10% festzulegen.  

Der Ausgabebetrag beträgt EUR 2,10 je Aktie. Das vollständig einbezahlte Grundkapital der Gesellschaft wird gegen Bareinlagen von EUR 8.952.918,00 um EUR 895.291,00 auf EUR 9.848.209,00 durch Ausgabe von 895.291 auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von je EUR 1,00 erhöht. Das Bezugsrecht der Aktionäre wird ausgeschlossen. Die neuen Aktien sollen ab dem 01. Januar 2020 gewinnberechtigt sein.

Zur Zeichnung von Aktien werden ausgewählte Investoren zugelassen. Die Zuteilung der Aktien obliegt hierbei dem Vorstand in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat.

Vorbehaltlich der Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister ergibt sich ein Brutto-Emissionserlös von EUR 1.880.111,10. Die Eintragung in das Handelsregister soll kurzfristig erfolgen.


Kontakt:
Manfred Götz
Telefon: +49 (211)78 17 80 - 0
E-Mail: presse@mvise.de

14.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: mVISE AG
Wahlerstr. 2
40472 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (211) 781780-0
Fax: +49 (211) 781780-78
E-Mail: ir@mvise.de
Internet: www.mvise.de
ISIN: DE0006204589
WKN: 620458
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1207310

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1207310  14.06.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1207310&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von mVISE AG

4investors-News zu mVISE AG

22.06.2021 - mVise: Gespräche laufen
16.06.2021 - mVise: Hohe Nachfrage nach den neuen Aktien
14.06.2021 - mVISE: Neue Aktien kommen zum Ausgabepreis von 2,10 Euro
08.06.2021 - mVISE kündigt Akquisition für zweite Jahreshälfte an - Kapitalerhöhung kommt
26.04.2021 - mVise: 2022 soll Gewinn bringen
07.04.2021 - mVise sieht Trendwende
01.03.2021 - mVISE holt neuen Vertriebsvorstand
15.12.2020 - mVise: Erwartungen werden angepasst
11.12.2020 - mVISE übernimmt elastic.io komplett - Vorstand soll erweitert werden
08.09.2020 - mVise: Neue Kooperation möglich
31.08.2020 - mVISE verringert Verlust - Ausblick wegen Pandemie-Folgen unklar
18.08.2020 - mVISE: „Wir sind stolz auf ein starkes Neukundengeschäft“
13.08.2020 - mVISE meldet Umsatz- und Gewinnanstieg
01.07.2020 - mVise stockt Anteil an elastic.io auf
27.04.2020 - mVISE: Corona-Krise soll Digitalisierungs-Impulse bringen
23.03.2020 - mVise: Einstimmiges Votum
05.03.2020 - mVise: Ausblick auf 2020
26.02.2020 - mVISE sieht Trendwende im laufenden Jahr
23.12.2019 - mVise zieht die Prognose zurück
05.09.2019 - mVise Aktie: Story intakt, Kurssturz unangemessen