4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

EQS-Adhoc: VZ Holding AG: VZ Gruppe beteiligt sich an Londoner Finanzberatungsfirma

18.05.2021, 06:45:16 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

EQS Group-Ad-hoc: VZ Holding AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
VZ Holding AG: VZ Gruppe beteiligt sich an Londoner Finanzberatungsfirma

18.05.2021 / 06:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Medienmitteilung

Source: VZ Holding AG / SIX: VZN / ISIN: CH0528751586

VZ Gruppe beteiligt sich an Londoner Finanzberatungsfirma

Zug, 18. Mai 2021 - Die VZ Holding AG beteiligt sich an einer unabhängigen britischen Beratungsfirma in London, die ebenfalls auf Finanzberatung und Vermögensverwaltung spezialisiert ist. Damit vollzieht die VZ Gruppe den angekündigten Markteintritt in Grossbritannien.

Lumin Wealth ist ein Independent Financial Advisor (IFA), der wie die VZ Gruppe unabhängige Beratung gegen Honorar anbietet. Das Unternehmen wurde 2010 gegründet, beschäftigt rund 40 Expertinnen und Experten und ist vorwiegend im Raum Nord-London tätig. Die VZ Holding AG beteiligt sich mit 50.1 Prozent an Lumin Group Ltd mit dem Ziel, in fünf Jahren die restlichen Anteile zu übernehmen. Lumins Management will das Unternehmen gemeinsam mit der VZ Gruppe weiterentwickeln.

Auf Ertrag und Gewinn der VZ Gruppe wird sich diese Beteiligung vorerst nicht wesentlich auswirken. CEO Matthias Reinhart sieht die neue Partnerschaft als ideales Sprungbrett, um in den britischen Markt einzusteigen: «Wir haben Lumin als kompetenten und vertrauenswürdigen Anbieter kennengelernt, der wie wir auf Transparenz und Professionalität setzt. Ich bin überzeugt, dass alle Beteiligten von diesem Schritt profitieren werden.»

«Wir könnten uns keinen besseren Partner wünschen als die VZ Gruppe», sagt Martin Cotter, einer der beiden Geschäftsführer von Lumin. «Ihre Erfolgsgeschichte ist beeindruckend, und ihre langfristige Ausrichtung kombiniert mit ihrer finanziellen Stärke sind eine grosse Chance für uns. Gemeinsam können wir unsere Kunden noch besser betreuen und weitere IFA mit ins Boot holen.»

Ansprechpartner

Adriano Pavone Petra Märk
Leiter Medienarbeit Head Investor Relations
Telefon: +41 44 207 25 22 Telefon: +41 44 207 26 32
E-Mail: adriano.pavone@vzch.com E-Mail: petra.maerk@vzch.com


Zum VZ
Das VZ ist ein Schweizer Finanzdienstleister, und die Aktien der VZ Holding sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Pensionierungs- und Nachlassberatung, Vermögensverwaltung für Privatpersonen und die Verwaltung von Versicherungen und Pensionskassen für Unternehmen sind die wichtigsten Dienstleistungen der VZ Gruppe. Der Hauptsitz der VZ Holding AG befindet sich in Zug, und das VZ ist an 34 weiteren Standorten in der ganzen Schweiz und in Deutschland präsent.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die in die Zukunft gerichtet sind. Die tatsächlichen Ergebnisse hängen von bekannten und unbekannten Faktoren, Risiken und Unsicherheiten ab. Darum können sie von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen Aussagen impliziert sind. Vor diesem Hintergrund darf sich niemand auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die VZ Gruppe übernimmt keine Verpflichtung, solche Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Datei: Medienmitteilung

Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache: Deutsch
Unternehmen: VZ Holding AG
Innere Güterstrasse 2
6300 Zug
Schweiz
Telefon: +41 58 411 80 00
Fax: +41 58 411 80 81
E-Mail: ir@vzch.com
Internet: www.vzch.com
ISIN: CH0528751586
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1197398

 
Ende der Mitteilung EQS Group News-Service

1197398  18.05.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1197398&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von

4investors-News zu

05.05.2021 - Suse: Börsenpremiere am 19. Mai
22.02.2021 - TUI Aktie: Es gibt Lebenszeichen!
21.01.2021 - TUI Aktie im Rallye-Fieber: Risiken ignoriert, 5 Euro im Blick?
10.12.2020 - Abivax treibt potenzielles COVID-19 Medikament ABX464 voran
15.11.2020 - Deutsche Börse: Eigenkapitalforum 2020 vor dem Start
14.10.2020 - Nordex: Corona-Pandemie hinterlässt ihre Spuren
08.10.2020 - Am Morgen: BMW, CropEnergies, Tesco und Deutsche Post im Fokus - Nord LB Kolumne
30.09.2020 - TUI: Weitere Krisen-Gelder vom Staat - Aktie verpasst Kaufsignale
28.09.2020 - Siemens Energy: Schwache Premiere
28.09.2020 - Aumann Aktie: Ist das die Wende?
18.09.2020 - DEMIRE: Neues aus Düsseldorf
22.07.2020 - Kion: Bewertung der Aktie ist nicht ausgereizt
14.07.2020 - Tesla Aktie: Gehen, wenn die Party am Schönsten ist?
25.06.2020 - publity: Neue Investoren steigen ein - „langfristig orientiert”
18.05.2020 - artec technologies: Neuer Auftrag aus Osteuropa
04.04.2020 - Schwarzer Schwan: Was tun bei unvorhersehbaren Ereignissen wie der Corona-Pandemie, Brexit & Co.?
25.02.2020 - Datagroup: Gewinnrückgang durch Sondersituationen
09.02.2020 - Disaggregation und Demateralisierung: Wie Bitcoin, Apple, Spotify & Co. die Welt verändern
12.12.2019 - Wenn Frau Lagarde mit dem Flammenwerfer durch einen trockenen Wald geht… - VP Bank Kolumne
02.12.2019 - _2019 - ein Jahr wie aus dem Drehbuch - Weberbank-Kolumne