4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Shop Apotheke Europe

DGAP-News: SHOP APOTHEKE EUROPE: Erwerb von MedApp zur Erschließung des Markts verschreibungspflichtiger Arzneimittel und des Ausbaus von Medikationsmanagement in den Niederlanden.

30.03.2021, 11:00:04 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
SHOP APOTHEKE EUROPE: Erwerb von MedApp zur Erschließung des Markts verschreibungspflichtiger Arzneimittel und des Ausbaus von Medikationsmanagement in den Niederlanden.

30.03.2021 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SHOP APOTHEKE EUROPE: Erwerb von MedApp zur Erschließung des Markts verschreibungspflichtiger Arzneimittel und des Ausbaus von Medikationsmanagement in den Niederlanden.

  • Die Erweiterung des Angebots um verschreibungspflichtige Medikamente (Rx) und digitale Gesundheitsservices in den Niederlanden passt ideal zur europäischen Wachstumsstrategie von SHOP APOTHEKE EUROPE.
  • Strategische Akquisition des niederländischen Tech- und Online-Apotheken-Start-ups mit Sitz in Eindhoven.
  • Wachsende E-Pharmacy-Plattform in den Niederlanden, die Patienten bei der regelmäßigen Einnahme ihrer Medikamente unterstützt und somit Therapietreue erhöht.

Sevenum, Niederlande, 30. März 2021. SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. übernimmt die MedApp Holding B.V., einschließlich MedApp Nederland B.V. und MedApp Apotheek B.V. Die technologieorientierte Online-Apotheke mit ihrer Applikation MedApp - gegründet 2016 als Start-up an der TU Eindhoven - hat sich seitdem zu einer der führenden E-Health-Medikationsplattformen auf dem niederländischen Markt entwickelt.

Von Anfang an war es die Mission von MedApp, chronisch-kranken Patienten, ihren Alltag im Umgang mit Medikamenten zu erleichtern. Aus diesem Grund wurde ein App-basierter Apotheken-Service entwickelt, der die individuellen Bedürfnisse dieser Patientengruppe erfüllt.

Nutzer der App können individuelle Medikationshinweise einstellen, sich einen Überblick über ihre Medikamente verschaffen und ihre benötigten Arzneimittel bequem nach Hause liefern lassen. Außerdem haben sie Zugang zu indikationsspezifischen Informationen und Veröffentlichungen, um die Therapietreue und die Lebensqualität im Alltag verbessern.

Durch die Übernahme baut SHOP APOTHEKE EUROPE, eine der führenden Online-Apotheken in Europa, die derzeit in sieben Ländern aktiv ist, ihr Geschäft in ihrem Heimatland, den Niederlanden, signifikant aus. Aktuell vertreibt SHOP APOTHEKE EUROPE in den Niederlanden über ihre Marke FARMALINE ein umfangreiches Angebot an Schönheits- und Pflegeprodukten. Die Akquisition von MedApp ermöglicht SHOP APOTHEKE EUROPE, ihr Geschäft mit verschreibungspflichtigen Medikamenten (Rx) nun auch im niederländischen Markt anzubieten.

Jasper Eenhorst, CFO von SHOP APOTHEKE EUROPE: "Mit der Akquisition von MedApp erweitern wir unser Geschäft mit verschreibungspflichtigen Medikamenten auf die Niederlande. Obwohl der Umsatz und auch der Ergebnisbeitrag momentan noch relativ gering sind, ist diese Transaktion für uns von ganz besonderer Bedeutung. E-Rx und der Fokus auf das digitale Medikationsmanagement sind zentrale Pfeiler unserer Strategie, Europas führende kundenzentrierte E-Pharmacy-Plattform zu werden."

Pit Janssen, CEO und Gründer von MedApp: "Durch die Partnerschaft mit einer der führenden europäischen Online-Apotheken erhalten wir die benötigte Infrastruktur und weiteres Know-how, um Gesundheitsservices und die Versorgung von Patienten in den Niederlanden besser zu gestalten."

Edwin Hermkens, CTO und Gründer von MedApp: "Technologie und unternehmerisches Denken sind in der DNA beider Unternehmen fest verankert. Daher war es für uns nur logisch, Teil der SHOP-APOTHEKE-Gruppe zu werden."

SHOP APOTHEKE EUROPE erwirbt 100 Prozent der Anteile von den MedApp-Gründern sowie von Investoren, wie dem Health Innovation Fund III, die das Potenzial von innovativen Medikationsmanagement-Services schon frühzeitig erkannt hatten.

Beide Gründer sowie das derzeitige Management-Team bleiben an Bord und werden das Wachstum von MedApp weiterhin begleiten und vorantreiben.
 

ÜBER SHOP APOTHEKE EUROPE.

SHOP APOTHEKE EUROPE ist eine der führenden und am schnellsten wachsenden Online-Apotheken in Europa und derzeit in Deutschland, Österreich, Frankreich, Belgien, Italien, den Niederlanden und der Schweiz aktiv.

Ihren Hauptsitz hat SHOP APOTHEKE EUROPE im niederländischen Logistik-Zentrum Sevenum bei Venlo mit Standorten in Köln, Berlin, München, Warschau, Mailand, Paris und Tongeren. Von hier aus bietet SHOP APOTHEKE EUROPE KundInnen ein breites Sortiment von mehr als 100.000 Originalprodukten zu attraktiven Preisen: OTC-, Beauty- und Körperpflegeprodukte sowie verschreibungspflichtige Medikamente, hochwertige Naturkost- und Gesundheitsprodukte, Low-Carb-Produkte und Sporternährung. Derzeit vertrauen mehr als 6,3 Millionen aktive KundInnen SHOP APOTHEKE EUROPE.

Da pharmazeutische Sicherheit bei SHOP APOTHEKE EUROPE an erster Stelle steht, bietet die Online-Apotheke einen umfassenden pharmazeutischen Beratungsservice.

Im Hinblick auf die Einführung des elektronischen Rezepts in Deutschland im Sommer 2021 expandiert das Unternehmen aktuell im Bereich der digitalen Gesundheitsdienstleistungen. So wurde im Januar 2021 als Teil der Strategie von SHOP APOTHEKE EUROPE, sich von einem reinen Online-Händler zu einer kundenzentrierten Online-Apotheken-Plattform zu entwickeln, der führende Anbieter im Bereich des Medikationsmanagements SMARTPATIENT akquiriert.

SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. ist seit dem 21. September 2020 im Aktienindex MDAX gelistet.

 

PRESSEKONTAKTE.

Publikums- und Fachmedien:
Sven Schirmer
Tel: +49 221 99 53 44 31
E-Mail: presse@shop-apotheke.com

Finanz- und Wirtschaftsmedien:
Bettina Fries
Tel: +49 211 75 80 779
E-Mail: presse@shop-apotheke.com

Investor Relations:
Carmen Herkenrath
Tel: +31 77 850 6109
E-Mail: carmen.herkenrath@shop-apotheke.com

Thomas Schnorrenberg
Tel: +49 151 46531317
E-Mail: presse@shop-apotheke.com



30.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SHOP APOTHEKE EUROPE N.V.
Dirk Hartogweg 14
5928 LV Venlo
Niederlande
Telefon: 0800 - 200 800 300
Fax: 0800 - 90 70 90 20
E-Mail: carmen.herkenrath@shop-apotheke.com
Internet: www.shop-apotheke-europe.com
ISIN: NL0012044747, DE000A19Y072
WKN: A2AR94, A19Y07
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1179540

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1179540  30.03.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1179540&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Shop Apotheke Europe

4investors-News zu Shop Apotheke Europe

06.05.2021 - Shop Apotheke: Marge verunsichert den Markt
06.05.2021 - Shop Apotheke Europe: „Wachstum, ohne dabei unser Ergebnis aus den Augen zu verlieren”
14.04.2021 - Shop Apotheke: Ab 2022 in den schwarzen Zahlen
08.04.2021 - Am Morgen: Beiersdorf, Shop Apotheke, Samsung und Konjunkturdaten im Fokus - Nord LB Kolumne
07.04.2021 - Shop Apotheke: Plus beim Umsatz
10.03.2021 - Shop Apotheke: Plus 30 Prozent
04.03.2021 - Am Morgen: Shop-Apotheke, Stellantis sowie Kühne+Nagel im Fokus - Nord LB Kolumne
03.03.2021 - Shop Apotheke Europe: Marge soll 2021 weiter steigen
19.02.2021 - Aktien: Allgeier, Delivery Hero, K+S, Shop Apotheke, Wacker Chemie & Co.: News zu Shortseller-Positionen
28.01.2021 - Shop Apotheke Europe: Aktionäre um Michael Köhler poolen Anteile
21.01.2021 - Morphosys, Shop Apotheke Europe, Varta, Gerresheimer & Co.: Aktuelle Positionen der Shortseller
14.01.2021 - Shop Apotheke: Erfolgreiche Emission
14.01.2021 - Shop Apotheke: Großes Interesse an der Wandelschuldverschreibung
14.01.2021 - Shop Apotheke: Wandelschuldverschreibung in den Startlöchern
11.01.2021 - Shop Apotheke Europe: „2020 war ein herausforderndes, aber auch ein herausragendes Jahr”
07.01.2021 - Shop Apotheke verstärkt sich mit einer App
18.11.2020 - Shop Apotheke Europe: Zittert die Aktie wirklich unter Amazons „Angriff”?
05.11.2020 - Shop Apotheke Europe senkt Verlust - Kundenzahl gesteigert
15.10.2020 - Shop Apotheke Europe: Anleihe-Tilgung steht bevor
06.10.2020 - Shop Apotheke: Neues zur Wandelanleihe