4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Paion

DGAP-Adhoc: PAION AG BESCHLIESST AUSGABE VON RUND 5 MIO. AKTIEN ZU EUR 1,54 PRO AKTIE IM RAHMEN EINER BEZUGSRECHTSKAPITALERHÖHUNG

19.03.2021, 20:13:47 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-Ad-hoc: PAION AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
PAION AG BESCHLIESST AUSGABE VON RUND 5 MIO. AKTIEN ZU EUR 1,54 PRO AKTIE IM RAHMEN EINER BEZUGSRECHTSKAPITALERHÖHUNG

19.03.2021 / 20:13 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


NICHT ZUR VERTEILUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, MITTELBAR ODER UNMITTELBAR, IN ODER INNERHALB DER USA ODER SONSTIGER LÄNDER, IN DENEN EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG SEIN KÖNNTE

PAION AG BESCHLIESST AUSGABE VON RUND 5 MIO. AKTIEN ZU EUR 1,54 PRO AKTIE IM RAHMEN EINER BEZUGSRECHTSKAPITALERHÖHUNG

Aachen, 19. März 2021 - Der Vorstand des Specialty-Pharma-Unternehmens PAION AG (PA8; ISIN DE000A0B65S3; Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard) ("PAION" oder die "Gesellschaft") hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 66.241.493,00 um EUR 5.095.499,00 auf EUR 71.336.992,00 gegen Bareinlage unter Gewährung eines Bezugsrechts für die Altaktionäre durch die Ausgabe von 5.095.499 auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals in Höhe von je EUR 1,00 (die "Neuen Aktien") zu erhöhen. Die Neuen Aktien werden mit Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2020 ausgegeben.

Die ODDO BHF Aktiengesellschaft, Frankfurt, hat sich gegenüber der Gesellschaft verpflichtet, den Altaktionären die Neuen Aktien in einem Bezugsverhältnis von 13:1 anzubieten (mittelbares Bezugsrecht); d. h. dreizehn alte Aktien berechtigen zum Bezug von einer Neuen Aktie. Der Bezugspreis beträgt EUR 1,54 je Aktie. Die Aktionäre können die Neuen Aktien innerhalb der voraussichtlich am 24. März 2021 um 0:00 Uhr MEZ beginnenden und am 6. April 2021 um 24:00 Uhr MESZ endenden Bezugsfrist im Rahmen des Bezugsangebots beziehen. Die Bezugsrechte auf die Neuen Aktien (ISIN DE000A2GS567/WKN A2GS56) werden voraussichtlich in der Zeit vom 24. März 2021 bis einschließlich 31. März 2021 im regulierten Markt (XETRA Frankfurt Specialist) unter dem Börsenkürzel PA8B an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden.

Ein US-amerikanischer institutioneller Investor hat sich gegenüber der Gesellschaft und der ODDO BHF Aktiengesellschaft - vorbehaltlich bestimmter Bedingungen - verpflichtet, alle Neuen Aktien, die nicht von Altaktionären oder anderen Investoren im Rahmen des Bezugsangebots gezeichnet werden, zum Bezugspreis zu erwerben (Backstop-Verpflichtung).

Die weiteren Einzelheiten der Bezugsrechtskapitalerhöhung können dem Bezugsangebot entnommen werden, das voraussichtlich am 23. März 2021 im Bundesanzeiger sowie auf der Internetseite der PAION AG (www.paion.com) veröffentlicht werden wird.

Aus der Bezugsrechtskapitalerhöhung wird PAION ein Bruttoemissionserlös von knapp EUR 8 Mio. zufließen. Des weiteren wird PAION die dritte Tranche der Finanzierungsvereinbarung mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) in Höhe von EUR 7,5 Mio. in Anspruch nehmen.

PAION wird den Nettoerlös aus der Kapitalerhöhung zur Vorbereitung der kommerziellen Markteinführung seines Produktportfolios in ausgewählten europäischen Ländern sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwenden.

Ende der Insiderinformation

 


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Wichtige Hinweise:
Diese Veröffentlichung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die PAION AG betreffen. Diese spiegeln die nach bestem Wissen vorgenommenen Einschätzungen und Annahmen des Managements der PAION AG zum Datum dieser Mitteilung wider und beinhalten bestimmte Risiken, Unsicherheiten und sonstige Faktoren. Sollten sich die den Annahmen der Gesellschaft zugrunde liegenden Verhältnisse ändern, so kann dies dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Maßnahmen von den implizit oder ausdrücklich erwarteten Ergebnissen und Maßnahmen wesentlich abweichen. In Anbetracht dieser Risiken, Unsicherheiten sowie anderer Faktoren sollten sich Empfänger dieser Veröffentlichung nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die PAION AG übernimmt keine Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder zu aktualisieren, um zukünftiges Geschehen oder Entwicklungen widerzuspiegeln.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika oder irgendeinem anderen Land dar. Weder diese Veröffentlichung noch deren Inhalt dürfen für ein Angebot in irgendeinem Land zu Grunde gelegt werden. Die Wertpapiere der PAION AG dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft, noch angeboten werden, solange keine Registrierung vorgenommen wird oder eine Ausnahme vom Registrierungserfordernis gemäß dem United States Securities Act von 1933 in zuletzt geänderter Fassung (der 'Securities Act') besteht. Die Wertpapiere der PAION AG wurden und werden nicht nach dem Securities Act registriert.

PAION-Kontakt:
Ralf Penner
Vice President Investor Relations/Public Relations
PAION AG
Heussstraße 25
52078 Aachen - Germany
Tel. +49 241 4453-152
E-Mail r.penner@paion.com
www.paion.com


19.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: PAION AG
Heussstraße 25
52078 Aachen
Deutschland
Telefon: +49 (0)241-4453-0
Fax: +49 (0)241-4453-100
E-Mail: info@paion.com
Internet: www.paion.com
ISIN: DE000A0B65S3
WKN: A0B65S
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1177046

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1177046  19.03.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1177046&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Paion

4investors-News zu Paion

16.09.2021 - Paion: Klinische Studie mit Remimazolam bei Kindern und Jugendlichen
03.09.2021 - Paion: Analysten erwarten mehr als eine Kursverdoppelung für die Aktie
02.09.2021 - Paion holt neuen Vertriebpartner für UK ins Boot
01.09.2021 - Paion startet Vermarktung von Xerava
31.08.2021 - Paion: Byfavo-Zulassung in Südkorea wird erweitert
23.08.2021 - Paion peilt Break-Even Ende 2023 oder Anfang 2024 an - weiterer Finanzierungsbedarf
16.08.2021 - Paion bringt Byfavo im Vereinigten Königreich auf den Markt
21.07.2021 - Paion: Eine kluge Entscheidung
16.07.2021 - Paion startet mit Giapreza-Vermarktung in Deutschland
09.07.2021 - Paion: Neuigkeiten aus China für Remimazolam
05.07.2021 - Paion Aktie erholt sich, doch das reicht noch nicht für ein bullishes Gesamtbild
29.06.2021 - Paion: Remimazolam erhält Zulassung im Vereinigten Königreich
11.06.2021 - Aktien: BioNTech, BYD, Paion, q.beyond und windeln.de - die 4investors Top-News
10.06.2021 - Paion Aktie: Experten senken Kursziel auf 4 Euro
31.05.2021 - Paion Aktie kommt nicht auf die Beine: Was ist hier los?
12.05.2021 - Paion bestätigt Prognose - Cashflow positiv
03.05.2021 - Paion Aktie hat Trendwendechancen: Das muss passieren…
22.04.2021 - Paion Aktie: Der Weg raus aus der Kurs-Tristesse
17.04.2021 - Aktien: BioNTech, CureVac, Evotec, Nel ASA und Paion - die 4investors Top-News
16.04.2021 - Paion: Ziel ist erreichbar