4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Zalando

DGAP-Adhoc: Zalando SE: Zalando erwartet 2021 GMV-Wachstum von 27-32%

15.03.2021, 17:46:11 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-Ad-hoc: Zalando SE / Schlagwort(e): Prognose
Zalando SE: Zalando erwartet 2021 GMV-Wachstum von 27-32%

15.03.2021 / 17:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Zalando SE: Zalando erwartet 2021 GMV-Wachstum von 27-32%

BERLIN, 15. MÄRZ 2021 // Zalando SE veröffentlicht die Prognose für das Geschäftsjahr 2021, die deutlich über den Markterwartungen liegt. Grund ist der außerordentlich starke Start in das neue Geschäftsjahr, mit erwartetem GMV-Wachstum von rund 50% im ersten Quartal.

Nach einem starken Geschäftsjahr 2020 erwartet Zalando für das Geschäftsjahr 2021 ein GMV-Wachstum in Höhe von 27-32% auf 13,6-14,1 Milliarden Euro. Aufgrund der anhaltenden Transformation zur Plattform fällt das Umsatzwachstum geringer aus als das GMV-Wachstum: 24-29% auf 9,9-10,3 Milliarden Euro. Zalando geht davon aus, auch weiterhin profitabel zu wachsen und rechnet mit einem bereinigten EBIT in Höhe von 350-425 Millionen Euro. Zalando wird weiter in Logistik und Technologie investieren und plant für 2021 Investitionen zwischen 350-400 Millionen Euro.

Der Median des vom Unternehmen zum 1. Februar 2021 erhobenen Analystenconsensus betrug beim GMV-Wachstum 25,0%, beim Umsatzwachstum 21,0%, und beim bereinigten EBIT 361 Millionen Euro.

Zalando ist im Jahr 2020 schneller gewachsen und steigerte das GMV um 30,4% auf 10,7 Milliarden Euro. Dabei spielten vor allem ein außerordentlich starker Anstieg der Neukund*innen sowie die starke Entwicklung des Partnerprogramms eine tragende Rolle. Der Umsatz stieg im gleichen Zeitraum um 23,1% auf 8,0 Milliarden Euro. Das Unternehmen erwirtschaftete im gleichen Zeitraum ein bereinigtes EBIT in Höhe von 420,8 Millionen Euro, was einer bereinigten EBIT-Marge von 5,3% entspricht. Insbesondere Skaleneffekte und eine vorübergehend deutliche Verbesserung der Retourenquote beeinflussten das Ergebnis im Jahr 2020 positiv.

Zalando veröffentlicht die vollständigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 am 16. März 2021 um 08.00 Uhr CET.

Mitteilende Person: Dr. Martin Hager, Team Lead Capital Markets Law

Kontakt für Investoren und Analysten
Patrick Kofler
Investor Relations
investor.relations@zalando.de
+49 (0)30 20968 1584

PRESSEKONTAKT
Alexander Styles
Corporate Communications
alexander.styles@zalando.de
+49 1522 2715810


15.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Zalando SE
Valeska-Gert-Straße 5
10243 Berlin
Deutschland
E-Mail: investor.relations@zalando.de
Internet: https://corporate.zalando.de
ISIN: DE000ZAL1111
WKN: ZAL111
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1175682

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1175682  15.03.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1175682&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Zalando

4investors-News zu Zalando

30.09.2021 - Aktien: Borussia Dortmund, Eckert & Ziegler, Klöckner, Shop Apotheke Europe, Zalando und Co.: Neue Shortseller-Positionen
21.09.2021 - Zalando: Mittelfristigen Ziele sind machbar
12.07.2021 - Zalando: Fast 20 Prozent
07.07.2021 - Zalando: DAX-Aufstieg naht
18.06.2021 - Aktien - Lufthansa, MorphoSys, Nordex, TeamViewer, Zalando & Co.: Neuigkeiten von Shortsellern
07.05.2021 - Zalando: Nachhaltige Stärkung der Position
06.05.2021 - Zalando: Unterschiedliche Erwartungen an 2021
06.05.2021 - Zalando: Neue Prognose und ein Aktienrückkauf
23.04.2021 - Zalando: Machbare Zielvorgaben
21.04.2021 - Zalando: Konsens muss sich bewegen
21.04.2021 - Zalando: Starker Start in die Modesaison
08.04.2021 - Zalando: Neuer Aufsichtsrat kommt von Delivery Hero
18.03.2021 - Zalando wird vom Online-Boom profitieren
17.03.2021 - Zalando: Marktanteil soll sich verdoppeln
16.03.2021 - Zalando: Klar über den Erwartungen
15.03.2021 - Zalando: Zahlen und ein Ausblick
16.02.2021 - Zalando: Akquisitionsspekulationen
28.01.2021 - Zalando: Klare Abstufung – Hohe Bewertung der Aktie
19.01.2021 - Zalando: Prognose könnte übertroffen werden
13.01.2021 - Zalando: Aufschlag geht in Ordnung