4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Agrarius

DGAP-Adhoc: AGRARIUS AG: Wertberichtigung von Krediten

12.03.2021, 18:45:22 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-Ad-hoc: AGRARIUS AG / Schlagwort(e): Sonstiges
AGRARIUS AG: Wertberichtigung von Krediten

12.03.2021 / 18:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Neu-Anspach, 12. März 2021 - Vor dem Hintergrund der Geschäftsentwicklung im Jahr 2020 der rumänischen Tochtergesellschaft Tomtim Tomnatic SRL hat der Vorstand vorsorglich eine nicht liquiditätswirksame Wertberichtigung in nominaler Höhe von rund 1 Mio. Euro, das entspricht 25 % der offenen Kredite an die Tochtergesellschaft, beschlossen.

Weiterhin soll ein Debt Equity Swap bei der Tochtergesellschaft Tomtim Tomnatic SRL zur Erhöhung und damit dem Ausgleich des derzeitig negativen Eigenkapitals vorgenommen werden. Daher sollen Darlehensforderungen in Anteile an der Tochtergesellschaft umgewandelt werden. Zudem wird ein erneuter Impairment Test für die Tochtergesellschaft Tomtim Tomnatic SRL vom Vorstand beauftragt, der die Werthaltigkeit der Beteiligung überprüfen wird.

Der Konzernjahresabschluss wird zurzeit erstellt.


Kontakt

Ottmar Lotz
Vorstand
AGRARIUS AG
Robert-Bosch-Straße 10
61267 Neu-Anspach
Tel.: +49 (0)6081 5856400
Fax: +49 (0)6081 5856405
E-Mail: info@agrarius.de

Ende der Ad-Hoc Mitteilung

Über die AGRARIUS AG
Kerngeschäft der AGRARIUS AG ist die professionelle Bewirtschaftung von Agrarflächen. Der regionale Fokus liegt dabei auf Rumänien, das mit 9,4 Mio. Hektar Ackerland zu den größten Agrarstaaten der Europäischen Union gehört. Die bewirtschaftete Fläche beträgt inzwischen über 6.000 Hektar Ackerland. Das AGRARIUS Management besteht aus Agrarfachleuten und Unternehmern mit langjähriger Expertise. Die AGRARIUS Aktie ist im Basic Board an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen unter: www.agrarius.de.


12.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: AGRARIUS AG
Robert-Bosch-Straße 10
61267 Neu-Anspach
Deutschland
Telefon: +49 6081 5856400
Fax: +49 6081 5856405
E-Mail: info@agrarius.de
Internet: www.agrarius.de
ISIN: DE000A2BPL90
WKN: A2BPL9
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1175379

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1175379  12.03.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1175379&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Agrarius

4investors-News zu Agrarius

30.06.2021 - Agrarius: Verlust wird kleiner
01.06.2021 - Agrarius: Wertberichtigung nicht notwendig
09.04.2021 - Agrarius: Delisting naht
24.11.2020 - Agrarius: Wetter spielt nicht mit – Rating wird ausgesetzt
11.08.2020 - Agrarius: Aktie wird abgestuft
23.06.2020 - Agrarius: Witterung belastet die Zahlen
10.03.2020 - Agrarius: Neues zur Anleihe
18.12.2019 - AGRARIUS: „Ein großer Hebel für unser Ergebnis“
16.12.2019 - Agrarius will die Profitabilität erhöhen
09.12.2019 - Agrarius kündigt Anleihe an
11.11.2019 - Agrarius zieht die Prognose zurück
09.09.2019 - Agrarius: Steigende Ergebnisse
06.09.2019 - Agrarius: Ernte-Erlöse „bislang unterhalb der Planwerte”
31.07.2019 - Agrarius: Neue Prognose für 2019
13.06.2019 - Agrarius: Erwartungen werden übertroffen
17.04.2019 - Agrarius begibt Wandelanleihe
15.06.2018 - Agrarius: Prognose wird revidiert
17.11.2017 - Agrarius: Gewinnwarnung
11.07.2017 - Agrarius: Anleihen werden gewandelt
21.02.2017 - Agrarius: Ackerlust sorgt für Wachstumsphantasie