4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Schaeffler Vz.

DGAP-Adhoc: Schaeffler AG: Schaeffler AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für Geschäftsjahr 2020

26.01.2021, 14:35:19 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-Ad-hoc: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Schaeffler AG: Schaeffler AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für Geschäftsjahr 2020

26.01.2021 / 14:35 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Schaeffler AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für Geschäftsjahr 2020


HERZOGENAURACH | 26. Januar 2021 | Die Schaeffler AG (ISIN DE000SHA0159, WKN SHA015) erwartet auf Basis der vorläufigen und ungeprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 für die Schaeffler Gruppe ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum und eine EBIT-Marge vor Sondereffekten jeweils über der am 9. November 2020 bekanntgegebenen Prognose und der von VARA Consensus ermittelten Schätzung.

Für die Schaeffler Gruppe ergeben sich die folgenden vorläufigen Ergebnisse:

Gruppe Q4 2020 Geschäftsjahr 2020
Umsatzwachstum1) 4,6 % -10,4 %
EBIT Marge2) 11,5% 6,4%
Free Cash Flow3) EUR 355 Mio. EUR 539 Mio.

1) währungsbereinigt; 2) vor Sondereffekten; 3) vor Ein- und Auszahlungen für M&A-Aktivitäten


Die drei Sparten tragen auf Basis der vorläufigen und ungeprüften Zahlen dazu wie folgt bei:

Sparten Automotive Technologies Automotive Aftermarket Industrial
  Q4
2020
Gj 2020 Q4
2020
Gj 2020 Q4
2020
Gj 2020
Umsatzwachstum1) 8,1% -11,6% 1,3 % -7,0% -2,7 % -9,2%
EBIT Marge2) 11,7% 3,6% 16,0% 15,8% 8,6% 8,4%

1) währungsbereinigt; 2) vor Sondereffekten


In einem in Folge der Coronavirus-Pandemie weiterhin von großer Unsicherheit geprägten Umfeld hat sich das Geschäft der Sparte Automotive Technologies im Verlauf des vierten Quartals in allen vier Regionen positiver entwickelt als bei Bekanntgabe der Prognose erwartet.

Das EBIT inklusive Sondereffekten für 2020 beträgt auf vorläufiger und ungeprüfter Basis EUR -143 Mio. Diese Zahl beinhaltet die Restrukturierungsaufwendungen und die im ersten Quartal 2020 erfasste Wertminderung auf Geschäfts- oder Firmenwerte.

Die endgültigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2020 und eine Prognose für 2021 wird die Schaeffler AG wie geplant am 4. März 2021 veröffentlichen.

"Umsatzwachstum (vor Währungseinflüssen)", "EBIT-Marge (vor Sondereffekten)" und "Free Cash Flow vor Ein- und Auszahlungen für M&A-Aktivitäten" entsprechen den Definitionen im Geschäftsbericht 2019 auf den Seiten 15 und 30, der unter www.schaeffler.com abrufbar ist.

 

Ansprechpartner

Renata Casaro
Leiterin Investor Relations
Schaeffler AG, Herzogenaurach
Tel.: +49 9132 82-4440
E-Mail: ir@schaeffler.com
Dr. Axel Lüdeke
Leiter Wirtschafts- und Finanzkommunikation
Schaeffler AG, Herzogenaurach
Tel.: +49 9132 82-5000
E-Mail: presse@schaeffler.com
   
 

26.01.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schaeffler AG
Industriestr. 1-3
91074 Herzogenaurach
Deutschland
Telefon: 09132 - 82 0
E-Mail: ir@schaeffler.com
Internet: www.schaeffler.com
ISIN: DE000SHA0159
WKN: SHA015
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1163367

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1163367  26.01.2021 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1163367&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Schaeffler Vz.

4investors-News zu Schaeffler Vz.

20.04.2021 - Schaeffler: Neue Prognose nicht ausgeschlossen
19.04.2021 - Schaeffler: Gewinnspanne deutlich gesteigert - Umfeld „herausfordernd”
14.04.2021 - Schaeffler: Licht und Schatten in der Branche
12.03.2021 - Schaeffler: 2021 bringt wieder schwarze Zahlen
08.02.2021 - Schaeffler AG: Nicht nur Directors Dealings kamen an der Börse gut an
27.01.2021 - Schaeffler: Eckdaten übertreffen die Erwartungen
26.01.2021 - Schaeffler: Zahlen liegen über der Prognose
20.11.2020 - Schaeffler: Nicht völlig überzeugend
19.11.2020 - Schaeffler: Enttäuschung auf den ersten Blick
17.11.2020 - Schaeffler: Aktie wird abgestuft
11.11.2020 - Schaeffler: Transformation ist eingepreist – Aktie wird hochgestuft
09.11.2020 - Schaeffler mit Prognose
27.10.2020 - Schaeffler: Markterwartungen könnten steigen
27.10.2020 - Schaeffler übertrifft die Erwartungen
06.10.2020 - Schaeffler verbessert das Fälligkeitsprofil – Neue Anleihen
15.09.2020 - Schaeffler schafft Voraussetzungen für Kapitalerhöhung
10.09.2020 - Schaeffler: Ein wenig überraschender Schritt
09.09.2020 - Schaeffler trennt sich von Mitarbeitern
21.08.2020 - Schaeffler: Klare Marktreaktion – Kurs bleibt unter Druck
20.08.2020 - Schaeffler: Überraschende Ankündigung