4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

DGAP-News: Aladdin Healthcare Technologies unterzeichnet Absichtserklärung zur Entwicklung einer Blockchain-Plattform für sicheren Austausch genomischer Daten

22.01.2021, 09:10:28 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: Aladdin Healthcare Technologies SE / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Kooperation
Aladdin Healthcare Technologies unterzeichnet Absichtserklärung zur Entwicklung einer Blockchain-Plattform für sicheren Austausch genomischer Daten

22.01.2021 / 09:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Aladdin Healthcare Technologies unterzeichnet Absichtserklärung zur Entwicklung einer Blockchain-Plattform für sicheren Austausch genomischer Daten
 

BERLIN/LONDON 22. Januar 2021 - Aladdin Healthcare Technologies SE ("Aladdin", ISIN: DE000A12ULL2), ein führender Hersteller von Anwendungen für KI-basierte Gesundheitsdiagnostik und Arzneimittelforschung, hat eine Absichtserklärung mit Consentia Ltd. unterzeichnet, mit dem Ziel, eine auf die Zero-Knowledge-Verschlüsselung basierende Blockchain-Plattform für den sicheren Austausch genomischer und Multi-Omic-Daten zu entwickeln.

Da die Analyse genomischer Daten für die Präzisionsdiagnostik und Medizin global immer mehr an Bedeutung gewinnt, steigt der Bedarf an einem schnellen und sicheren Austausch solcher Daten immer mehr und erfordert passende Instrumente zur Gewährleistung des persönlichen Datenschutzes. Aladdin baut nun in Kooperation mit Consentia eine Blockchain-basierte Plattform zur weltweiten Erfassung von Gesundheitsdaten auf, die das Zero-Knowledge-Protokoll (ZKP) anwendet. Consentia Ltd. ist ein innovatives Blockchain-Entwicklungs-Startup in Großbritannien und Hongkong, das von Paul Sitoh, einem der gefragtesten Experten für Blockchain-Technologie und Mitentwickler von Hyperledger Fabric, geleitet wird.

Gegenwärtig kosten Due-Diligence-Prüfungen von Datenschutzaspekten in der Gesundheitsbranche immer noch sehr viel Zeit. Das Zero-Knowledge-Verfahren ist ein Protokoll aus dem Bereich der Kryptographie, mit dem Daten nachgewiesen werden können, ohne dass zusätzliche Informationen gezeigt oder geteilt werden müssen. Aladdin und Consentia entwickeln gemeinsam ein proprietäres Daten-Tool, das auf Basis des ZKP Passwörter unnötig macht und die Identität von Patienten auf der ganzen Welt schützt, wenn sie Multi-Omic- und weitere genetische Gesundheitsdaten an zentrale Datenbanken übermitteln. Darüber hinaus werden die beiden Unternehmen mit Hilfe des ZKP-Tools eine neue Blockchain-basierte-Plattform aufbauen, mit deren Hilfe die Nutzer und das medizinische Fachpersonal sicher auf die Gesundheitsdaten zugreifen und sie speichern können.

Wade Menpes-Smith kommentiert: "Aladdin macht mit der Unterzeichnung dieser Absichtserklärung im Bereich der Blockchain-Anwendungen in der Medizin einen großen Schritt. Wir freuen uns sehr, Consentia bei dieser wichtigen Herausforderung als wertvollen Partner an unserer Seite zu haben. Wir wollen die persönliche Daten der Menschen schützen und gleichzeitig unseren innovativen Beitrag zur medizinischen Forschung leisten. Das ist eine große Chance, unsere unternehmerischen Möglichkeiten zu erweitern, indem wir die Plattform in Zukunft für unsere bestehenden und neuen Partner weltweit vermarkten."


Über Aladdin Healthcare Technologies SE
Aladdin Healthcare Technologies SE (und seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Aladdin Healthcare Technologies Ltd.) ist ein führender Hersteller von Anwendungen für die KI-Gesundheitsdiagnostik und die Arzneimittelforschung, die sowohl die Diagnose von Krankheiten im Frühstadium als auch den gesamten Prozess der Arzneimittelforschung beschleunigen können. Aladdins Fokus liegt auf altersbedingten Krankheiten, darunter auch Alzheimer-Erkrankung, wobei die Technologie auch bei weiteren Indikationen wie dem Coronavirus und COVID-19 angewendet wird. Dabei arbeitet Aladdin mit zahlreichen Partnern innerhalb des globalen Gesundheitssystems zusammen, um gezielte Informationen wie Genom-, Tabellen-, MRT-, PET-, Kognitions- und weitere Daten zum Lebensstil von Patienten vertraulich und sicher zu erheben. Diese Datensätze werden dann analysiert und zur Entwicklung proprietärer KI-Tools verwendet, die den Fachleuten im Gesundheitswesen helfen können, altersbezogene Krankheiten genauer und effizienter zu diagnostizieren. Das neue Diagnoseverfahren ermöglicht außergewöhnliche Zeit- und Kosteneinsparungen im Gesundheitswesen. Darüber hinaus wird die Plattform zur Entdeckung von Arzneimitteln, zur Beschleunigung der Arzneimittelentwicklung, bei klinischen Studien und bei der genaueren Einschätzung der Forschungsergebnisse von Pharmaunternehmen eingesetzt.

Website Link: www.aladdinid.com
GSIN: A12ULL
ISIN: DE000A12ULL2
TICKER SYMBOL: NMI

Für weitere Informationen:

Aladdin Healthcare Technologies Ltd.
24-26 Baltic Street West
London EC1Y 0UR
Phone: +44 7714 719696
Email: info@aladdinid.com

Pressekontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Sara Pinto
Phone +49 89 1250 90330
Email: pi@crossalliance.de
www.crossalliance.de



22.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aladdin Healthcare Technologies SE
Unter den Linden 10
10117 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 700140449
E-Mail: info@aladdinid.com
Internet: www.aladdinid.com
ISIN: DE000A12ULL2
WKN: A12ULL
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf
EQS News ID: 1162478

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1162478  22.01.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1162478&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von

4investors-News zu

22.02.2021 - TUI Aktie: Es gibt Lebenszeichen!
21.01.2021 - TUI Aktie im Rallye-Fieber: Risiken ignoriert, 5 Euro im Blick?
10.12.2020 - Abivax treibt potenzielles COVID-19 Medikament ABX464 voran
15.11.2020 - Deutsche Börse: Eigenkapitalforum 2020 vor dem Start
14.10.2020 - Nordex: Corona-Pandemie hinterlässt ihre Spuren
08.10.2020 - Am Morgen: BMW, CropEnergies, Tesco und Deutsche Post im Fokus - Nord LB Kolumne
30.09.2020 - TUI: Weitere Krisen-Gelder vom Staat - Aktie verpasst Kaufsignale
28.09.2020 - Siemens Energy: Schwache Premiere
28.09.2020 - Aumann Aktie: Ist das die Wende?
18.09.2020 - DEMIRE: Neues aus Düsseldorf
22.07.2020 - Kion: Bewertung der Aktie ist nicht ausgereizt
14.07.2020 - Tesla Aktie: Gehen, wenn die Party am Schönsten ist?
25.06.2020 - publity: Neue Investoren steigen ein - „langfristig orientiert”
18.05.2020 - artec technologies: Neuer Auftrag aus Osteuropa
04.04.2020 - Schwarzer Schwan: Was tun bei unvorhersehbaren Ereignissen wie der Corona-Pandemie, Brexit & Co.?
25.02.2020 - Datagroup: Gewinnrückgang durch Sondersituationen
09.02.2020 - Disaggregation und Demateralisierung: Wie Bitcoin, Apple, Spotify & Co. die Welt verändern
12.12.2019 - Wenn Frau Lagarde mit dem Flammenwerfer durch einen trockenen Wald geht… - VP Bank Kolumne
02.12.2019 - _2019 - ein Jahr wie aus dem Drehbuch - Weberbank-Kolumne
25.11.2019 - Philion erweitert das Management