4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | USU Software

DGAP-News: Aspera gewinnt RWTH Aachen als Neukunden für Software Lizenzmanagement

21.01.2021, 10:00:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Aspera gewinnt RWTH Aachen als Neukunden für Software Lizenzmanagement

21.01.2021 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Projekt zur wirtschaftlichen Steuerung von Software-Lizenzen in einer komplexen IT-Infrastruktur

Aspera, der führende Anbieter im Bereich Software Asset Management (SAM), hat ein von der RWTH Aachen europaweit ausgeschriebenes Projekt für die Implementierung einer zentralen Software-Lizenzmanagement-Lösung gewonnen. Ziel ist das Gewährleisten von Compliance durch die transparente, automatisierte Steuerung der gekauften und genutzten Software und das damit verbundene Vermeiden von Über- bzw. Unterlizensierungen. Nach einem intensiven Auswahlprozess entschieden sich die Verantwortlichen für Aspera als Kompetenz- und Technologiepartner. Ausschlaggebend waren neben der Beratungs-Expertise die Funktionstiefe und Flexibilität der Software SmartTrack sowie die erfolgreiche Umsetzung ähnlich komplexer Projekte.

Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen gehört mit über 45.000 Studierenden und 260 Instituten in neun Fakultäten zu den führenden europäischen Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen. Mehr als 20.000 Desktops laufen auf unterschiedlichen Betriebssystemen wie Microsoft, Linux oder Apple mit vielfältigen Applikationen. Zum Einsatz kommt vor allem Software von Microsoft, VMware, Citrix und Adobe. Für die professionelle und zukunftssichere Umsetzung eines ganzheitlichen Software Asset Managements löst SmartTrack ein Altsystem ab. Neben dem reibungslosen Datentransfer aus verschiedenen Quell-Systemen und der automatisierten Konsolidierung der Daten zu aktuellen Lizenzbilanzen ist auch die Pseudonymisierung personenbezogener Daten eine wichtige Anforderung der RWTH.

"Die immer komplexer werdenden Vertragsbedingungen für Software stellen auch die Universitäten und Hochschulen vor große Herausforderungen. Daher freuen wir uns, mit der RWTH Aachen eine renommierte Exzellenz-Universität aktiv zu unterstützen", so Aspera-Geschäftsführer Achim Rudolph.

Über Aspera

Aspera vereinfacht die Komplexität im Lizenzmanagement. Seit rund zwei Jahrzehnten unterstützen wir hunderte Organisationen sowie 15 der 30 größten DAX-Unternehmen dabei, die Kosten und Risiken ihrer IT-Landschaft zu bewerten. Die Lösungen im Software Asset Management umfassen alle wichtigen Hersteller, wie IBM, Microsoft, Oracle und SAP - für Desktops, Server, Cloud und mobile Anwendungen. Mit dem größten Inhouse-Expertenteam der Branche liefert Aspera Strategien für die Datenerhebung, einfache Systemintegration und einen kosteneffektiven Weg, Lizenzen zu kaufen, zu nutzen und zu optimieren.

Aspera ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28). Weitere Informationen sind im Internet unter www.aspera.com verfügbar.


Kontakt

Aspera GmbH
Christoph Rösseler
Head of Marketing
Tel: +49 241 927870-3686
christoph.roesseler@aspera.com

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
t.gerick@usu-software.de



21.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: USU Software AG
Spitalhof
71696 Möglingen
Deutschland
Telefon: +49 (0)7141 4867-0
Fax: +49 (0)7141 4867-200
E-Mail: info@usu-software.de
Internet: www.usu-software.de
ISIN: DE000A0BVU28
WKN: A0BVU2
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1162155

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1162155  21.01.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1162155&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von USU Software

4investors-News zu USU Software

14.01.2021 - USU stärkt das Partner-Netzwerk
14.12.2020 - USU: Marge soll verdoppelt werden
24.11.2020 - USU Software: Aktien-Kursziel erhöht
23.11.2020 - USU Software: Zusammenarbeit mit Cloud Tech Gurus in den USA
16.11.2020 - USU Software: Auftragsbestand auf Rekordniveau
05.11.2020 - USU Software meldet US-Auftrag
24.09.2020 - USU Software will die 100 Millionen Euro überwinden
03.09.2020 - USU Software: Plus bei Kursziel
02.09.2020 - USU Software: Doppelte Hochstufung der Aktie
02.09.2020 - USU Software: „Mittelfristig werden wir stark vom wachsenden SaaS-Geschäft profitieren“
01.09.2020 - USU Software meldet Healthcare-Neukunden
31.08.2020 - USU Software: Mittelfristige Planung bestätigt
27.08.2020 - USU: Neuer Partner in Japan
16.07.2020 - USU Software: Auftrag für unimyra
13.07.2020 - USU Software: Aspera holt Millionenauftrag
23.06.2020 - USU Software gewinnt hagebau-Gruppe als Neukunden
16.06.2020 - USU Software: Neuer Auftrag vom Bund
02.06.2020 - USU Software: Prognose steigt – Rating sinkt
27.05.2020 - USU: Gewinnsprung in 2021
27.05.2020 - USU Software: Neue Kooperation im Bereich KI-basierter Technologie