4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | SFC Energy

DGAP-News: SFC Energy und Johnson Matthey unterzeichnen gemeinsame Entwicklungsvereinbarung sowie langfristigen Liefervertrag für effizientere Membran-Elektrodeneinheiten für eine höhere Gesamtnachhaltigkeit

11.01.2021, 07:30:07 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Vereinbarung
SFC Energy und Johnson Matthey unterzeichnen gemeinsame Entwicklungsvereinbarung sowie langfristigen Liefervertrag für effizientere Membran-Elektrodeneinheiten für eine höhere Gesamtnachhaltigkeit

11.01.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


SFC Energy AG - Pressemitteilung

SFC Energy und Johnson Matthey unterzeichnen gemeinsame Entwicklungsvereinbarung sowie langfristigen Liefervertrag für effizientere Membran-Elektrodeneinheiten für eine höhere Gesamtnachhaltigkeit

Brunnthal/München, Deutschland, 11. Januar 2021 - Die SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Direktmethanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen, weitet ihr Netz an starken Kooperationspartnern aus. Der Brennstoffzellen-Pionier und Johnson Matthey, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich nachhaltiger Technologien aus London (UK), haben eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung und einen langfristigen Liefervertrag unterschrieben. Kern der Kooperation ist die Weiterentwicklung der Membran-Elektrodeneinheiten (Membrane Electrode Assembly/MEA) aus denen der Stack, das Herzstück der Brennstoffzelle, besteht.

Im Rahmen der Entwicklungsvereinbarung haben es sich beide Partner zum Ziel gesetzt, Prozesse effizienter zu gestalten und den Verbrauch von Einsatzstoffen für eine höhere Gesamtnachhaltigkeit deutlich zu reduzieren. Folglich profitieren sowohl Anlagenbetreiber durch ein optimiertes Gesamtsystem als auch die Umwelt durch ein ressourcenschonendes Verfahren.

SFC Energy und Johnson Matthey arbeiten seit fast 20 Jahren zusammen und verfolgen das Ziel, vielseitige Brennstoffzellenlösungen zu entwickeln. Im Zuge der Bemühungen der Gesellschaft, den Kohlenstoffausstoß - einer der größten Verursacher von Treibhausgasemissionen weltweit - zu reduzieren, spielen Brennstoffzellen eine immer wichtigere Rolle. Sie nutzen saubere oder kohlenstoffarme Betriebsstoffe wie Wasserstoff und Methanol zur Stromerzeugung und produzieren dabei wenige oder keine schädlichen Emissionen. Die Brennstoffzellen von SFC liefern tagelang nahezu geräuschlos und emissionsfrei Strom, ohne dass AnwenderInnen eingreifen müssen.

Verbunden mit der Entwicklungspartnerschaft ist zugleich eine dreijährige Liefervereinbarung mit einer Laufzeit bis zum 31. März 2024. Auf diese Weise schafft SFC Energy Preisstabilität und sichert seinen hohen Qualitätsanspruch durch eine langfristige Übereinkunft. Beide Partner werden sich zudem die aus der gemeinsamen Entwicklungspartnerschaft entstehenden Kostenvorteile teilen.

"Die Zusammenarbeit zwischen SFC Energy und Johnson Matthey ist ein sehr gutes Beispiel für unseren erfolgreichen Ansatz, Technologien und Know-how zum Vorteil aller Beteiligten zu bündeln. Wir bringen unsere einzigartige Expertise als führender Anbieter von Brennstoffzellen ein und arbeiten gemeinsam mit Johnson Matthey an neuen Verfahren und innovativen Zukunftstechnologien für eine nachhaltigere Energieversorgung", sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy.

"Wenn es um nachhaltige Technologien geht, müssen wir über Branchengrenzen hinweg denken und mit starken Partnern zusammenarbeiten. Die SFC Energy AG ist bereits seit vielen Jahren ein starker Partner von Johnson Matthey. Wir freuen uns, dass wir nun weiterhin gemeinsam den Weg in eine grünere Zukunft gestalten und gehen werden", sagt Jo Godden , Managing Director, New Markets and Fuel Cells bei Johnson Matthey.

Weitere Informationen zu den netzfernen Stromversorgungslösungen von SFC Energy für Clean Energy & Mobility, Defense & Security, Öl & Gas und Industrie unter sfc.com.


Zur SFC Energy AG
Die SFC Energy AG ist ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Direktmethanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit weltweit über 45.000 bislang verkauften Brennstoffzellen ist SFC Energy ein nachhaltig profitabler Brennstoffzellenproduzent. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in Clean Energy & Mobility-Anwendungen, im Defense & Security Markt, in der Öl- und Gasindustrie sowie in Industrieanwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857, ISIN: DE0007568578).

SFC Pressekontakt:
Jens Jüttner
Tel. +49 89 125 09 03-32
Email: pr@sfc.com
Web: sfc.com

SFC IR Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 125 09 03-33
Email: susan.hoffmeister@sfc.com
Web: crossalliance.de



11.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SFC Energy AG
Eugen-Saenger-Ring 7
85649 Brunnthal
Deutschland
Telefon: +49 (89) 673 592 - 100
Fax: +49 (89) 673 592 - 169
E-Mail: ir@sfc.com
Internet: www.sfc.com
ISIN: DE0007568578
WKN: 756857
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1159467

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1159467  11.01.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1159467&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von SFC Energy

29.03.2021 - DGAP-News: SFC Energy und Leosphere unterzeichnen internationale Vertriebs- und Liefervereinbarung - EFOY Brennstoffzellen stellen nachhaltige Stromversorgung von Wind-Lidar-Systemen sicher
25.03.2021 - DGAP-News: SFC Energy AG veröffentlicht geprüfte Konzernzahlen 2020: Umsatz und EBITDA im Bereich der Erwartungen - beschleunigter Wachstumsplan 2025 durch Asien-Expansion mit Toyota Tsusho
23.03.2021 - DGAP-Adhoc: SFC Energy AG: Verwaltung schlägt Vergrößerung des Aufsichtsrats sowie Stärkung der Corporate Governance und personellen Diversität vor
22.03.2021 - DGAP-News: SFC Energy und Toyota Tsusho weiten ihre Kooperation auf Südostasien und China aus
16.03.2021 - DGAP-News: SFC Energy schließt Installation von 24 hybriden Microgrids mit EFOY Pro 12000 Duo Brennstoffzellen (500 W) mit indischem Partner FC TecNrgy Pvt Ltd. in netzfernen, nordöstlichen Gebieten ab

4investors-News zu SFC Energy

29.03.2021 - SFC Energy und Leosphere vertiefen ihre Kooperation
25.03.2021 - SFC Energy erwartet dynamische Nachfrage nach Wasserstoff- und Methanol-Brennstoffzellen
23.03.2021 - SFC Energy: Aufsichtsrat soll größer werden und neue Struktur bekommen
22.03.2021 - SFC Energy und Toyota Tsusho bauen Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Kooperation aus
16.03.2021 - SFC Energy: Wachstums-Chancen in Indien - Aktie braucht charttechnische Impulse
15.03.2021 - SFC Energy Aktie: Chance auf die Wende nach oben
02.03.2021 - SFC Energy bringt neue Brennstoffzellen an den Markt
18.02.2021 - SFC Energy: „Mit Wasserstoff-Brennstoffzellen adressieren wir einen Milliardenmarkt“
17.02.2021 - SFC Energy: Deutliche Hochstufung der Aktie
15.02.2021 - SFC Energy: Bis zu 400 Millionen Euro Umsatz als Ziel für 2025 - Aktie haussiert weiter
01.02.2021 - SFC Energy: Auftrag in Indien abgeschlossen
21.01.2021 - SFC Energy: Rekordauftrag von Toyota
11.01.2021 - SFC Energy und Johnson Matthey unterzeichnen Entwicklungs- und Liefervereinbarung
14.12.2020 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada
09.12.2020 - SFC Energy: Axsol wird Vertriebspartner
02.12.2020 - SFC Energy: Wasserstoff als Treiber
01.12.2020 - SFC Energy: Einheitliche Marke auch bei den Tochtergesellschaften
30.11.2020 - SFC Energy: Brennstoffzellen-Auftrag aus China
25.11.2020 - SFC Energy: Kapitalerhöhung voll platziert
24.11.2020 - SFC Energy will neue Aktien ausgeben - Übernahmen im Wasserstoff-Sektor geplant