4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | United Internet

DGAP-News: United Internet unterstützt die Umsetzung der Fiber-Champion-Strategie von Tele Columbus und begrüßt das Übernahmeangebot von Morgan Stanley Infrastructure Partners

21.12.2020, 07:31:52 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: United Internet AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen
United Internet unterstützt die Umsetzung der Fiber-Champion-Strategie von Tele Columbus und begrüßt das Übernahmeangebot von Morgan Stanley Infrastructure Partners

21.12.2020 / 07:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


- Freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für Tele Columbus durch Bietergesellschaft von Morgan Stanley Infrastructure Partners

- Bei Erfolg des Übernahmeangebots - United Internet bringt Minderheitsanteil an Tele Columbus in Bietergesellschaft ein und erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an der Bietergesellschaft

- Wholesale-Vorvertrag für Breitband-Anschlüsse mit 1&1 Drillisch unterzeichnet

Montabaur, 21. Dezember 2020. Die United Internet AG als Ankeraktionärin der Tele Columbus AG gibt bekannt, dass sie gemeinsam mit Morgan Stanley Infrastructure Partners die Umsetzung der Fiber-Champion-Strategie von Tele Columbus nachhaltig unterstützen wird. Mit dieser Strategie wird Tele Columbus den glasfaserbasierten Infrastrukturausbau in Deutschland maßgeblich vorantreiben. Aktuell sind 2,4 Millionen Haushalte an das Breitbandnetz von Tele Columbus angeschlossen, bis 2030 sollen rund 2,0 Millionen dieser Haushalte via Glasfaser mit Gigabit-Bandbreiten versorgt werden.

Dazu hat die Tele Columbus AG mit Morgan Stanley Infrastructure Partners einen langfristig orientierten Infrastrukturinvestor gewonnen. Die UNA 422. Equity Management GmbH, künftig firmierend als Kublai GmbH, eine Bietergesellschaft, hinter der Morgan Stanley Infrastructure Partners steht, hat heute ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zum Preis von 3,25 Euro je Tele Columbus-Aktie angekündigt.

United Internet wird die von ihr gehaltenen Anteile von rund 29,9 Prozent an Tele Columbus bei einem erfolgreichen Abschluss des Übernahmeangebots in die Bietergesellschaft einbringen. Im Gegenzug wird United Internet an der Bietergesellschaft beteiligt sein. Darüber hinaus hat sich die Bietergesellschaft verpflichtet, bei einer zu beschließenden Bezugsrechtskapitalerhöhung von Tele Columbus neue Aktien in einem Volumen von bis zu 475 Millionen Euro zu zeichnen. United Internet wird sich bei Vollzug des Übernahmeangebots in einer Größenordnung von 142 bis 190 Millionen Euro an der Kapitalerhöhung beteiligen. United Internet kann ihre Beteiligung an der Bietergesellschaft bei erfolgreichem Abschluss der Transaktion nach ihrer Wahl so erhöhen, dass sie durchgerechnet an der TC zwischen 29,9 und 40% beteiligt ist.

Die Bietergesellschaft hat sich darüber hinaus bereit erklärt, in der Zukunft weiteres Eigenkapital in Höhe von bis zu 75 Millionen Euro für die Umsetzung der Fiber-Champion-Strategie zur Verfügung zu stellen. United Internet wird sich auch daran anteilig beteiligen. Teil der Fiber-Champion-Strategie von Tele Columbus ist darüber hinaus die Öffnung ihres Breitbandnetzes für Kooperationspartner. Im Zuge dessen hat die zum United Internet-Konzern gehörende 1&1 Drillisch AG mit Tele Columbus einen verbindlichen Vorvertrag über die Nutzung des Kabel-/Glasfasernetzes von Tele Columbus als Vorleistung für ihre Breitbandprodukte geschlossen. Der Vorvertrag steht unter der Bedingung der erfolgreichen Durchführung des Übernahmeangebots.

Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender der United Internet AG, begrüßt die Schritte zur langfristigen Finanzierung und dem beschleunigten Glasfaserausbau: "Als Ankeraktionär sind wir sehr an einer nachhaltigen Lösung zur Schaffung einer soliden Kapitalstruktur von Tele Columbus interessiert. Diese sichert unser strategisches Investment in das Unternehmen und ermöglicht eine langfristige Wachstumsstrategie. Wir freuen uns, dass Tele Columbus mit Morgan Stanley Infrastructure Partners einen starken Partner gefunden hat." Weiter ergänzt er: "Für die Aktionäre bietet das Übernahmeangebot eine sehr gute Möglichkeit, ihre Aktien zu einem attraktiven Preis zu verkaufen, zumal Tele Columbus gerade den SDAX verlassen hat".

Die Beteiligung von United Internet an der Bietergesellschaft steht unter dem Vorbehalt des Vollzugs des Übernahmeangebots, welches seinerseits von verschiedenen Bedingungen, unter anderem der Freigabe durch die zuständigen Aufsichtsbehörden, abhängt.
 

Über United Internet
Die United Internet AG ist mit über 25 Mio. kostenpflichtigen Kundenverträgen und rund 39 Mio. werbefinanzierten Free-Accounts ein führender europäischer Internet-Spezialist. Kern von United Internet ist eine leistungsfähige "Internet-Fabrik" mit ca. 9.550 Mitarbeitern, ca. 3.000 davon in Produkt-Management, Entwicklung und Rechenzentren. Neben einer hohen Vertriebskraft über etablierte Marken wie 1&1, GMX, WEB.DE, IONOS, STRATO, 1&1 Versatel sowie die Marken von Drillisch Online steht United Internet für herausragende Operational Excellence bei weltweit über 64 Mio. Kunden-Accounts.
 

Ansprechpartner
United Internet AG
Mathias Brandes
Phone +49 2602 96-1616
presse@united-internet.de
 

Hinweis
Im Sinne einer klaren und transparenten Darstellung werden in den Jahres- und Zwischenabschlüssen der United Internet AG sowie in Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 MAR - neben den nach International Financial Reporting Standards (IFRS) geforderten Angaben - weitere finanzielle Kennzahlen wie z. B. EBITDA, EBITDA-Marge, EBIT, EBIT-Marge oder Free Cashflow angegeben. Informationen zur Verwendung, Definition und Berechnung dieser Kennzahlen stehen im Geschäftsbericht 2019 der United Internet AG ab Seite 49 zur Verfügung.



21.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: United Internet AG
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur
Deutschland
Telefon: +49 (0)2602 / 96 - 1100
Fax: +49 (0)2602 / 96 - 1013
E-Mail: info@united-internet.de
Internet: www.united-internet.de
ISIN: DE0005089031
WKN: 508903
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1156522

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1156522  21.12.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1156522&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von United Internet

4investors-News zu United Internet

13.09.2021 - United Internet: Aktienrückkauf wird beendet
12.05.2021 - United Internet: Digitalisierung stärkt das Geschäft
30.03.2021 - United Internet: Hochstufung der Aktie
26.03.2021 - United Internet profitiert von der Digitalisierung
18.02.2021 - United Internet: Mehr Sicherheit - Doppelte Kaufempfehlung
15.02.2021 - United Internet: Prognose wird erfüllt
08.02.2021 - United Internet: Einigung in Sicht
18.01.2021 - United Internet: Kleiner Teilerfolg
05.01.2021 - United Internet Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung
13.11.2020 - United Internet Aktie: Kommen hier interessante Spekulationen auf?
12.11.2020 - United Internet: Digitalisierung als Impulsgeber
11.11.2020 - United Internet: Ungewisser Ausgang
06.11.2020 - United Internet: Streit von 1&1 Drillisch mit Telefónica Deutschland belastet Ergebnis
06.11.2020 - United Internet Aktie: Boden gefunden, Trendwechsel voraus?
15.10.2020 - United Internet Aktie: Eine ganz hohe Hürde voraus!
09.10.2020 - United Internet: Situation bleibt verwirrend
22.09.2020 - United Internet: Kaufempfehlung trotz Gewinnwarnung
21.09.2020 - United Internet: Kursziele werden zurückgenommen
21.09.2020 - United Internet: Massive Kursverluste
17.08.2020 - United Internet: Neues Kursziel