4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | EQS Group

DGAP-News: EQS Group AG übernimmt Got Ethics A/S

30.11.2020, 12:20:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):

DGAP-News: EQS Group AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Strategische Unternehmensentscheidung
EQS Group AG übernimmt Got Ethics A/S

30.11.2020 / 12:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


EQS Group AG übernimmt Got Ethics A/S
Ausbau der Marktposition vor Einführung der EU-Whistleblower-Richtlinie


München - 30.11.2020

Die EQS Group AG (ISIN: DE0005494165) erwirbt mit Beginn des neuen Jahres 100 Prozent der Anteile an der Got Ethics A/S mit Sitz in Kopenhagen. Der Kaufvertrag zur Übernahme des SaaS-Anbieters für Whistleblowing wurde heute unterzeichnet. Die EQS Group AG verschafft sich damit eine optimale Position, um Europas führender Cloud-Anbieter für Hinweisgebersysteme zu werden.

Die Got Ethics A/S ist seit ihrer Gründung im Jahr 2010 auf den Betrieb von Hinweisgebersystemen spezialisiert und damit einer der Pioniere in Europa. Mit Hilfe eines Meldesystems können Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten anonym und sicher auf Missstände in Unternehmen und Organisationen hinweisen. Got Ethics A/S betreut über 500 Kunden und beschäftigt 17 Mitarbeiter an 4 europäischen Standorten. In den vergangenen vier Jahren hat das Kundenwachstum jährlich mindestens 30 Prozent betragen. Die Gesellschaft erzielt gegenwärtig jährlich wiederkehrende Erlöse (ARR) von rund 2 Millionen Euro.

Der Kaufpreis beträgt initial 10 Millionen Euro und ist in seiner endgültigen Höhe abhängig von Earn-Out-Komponenten über eine Laufzeit von 24 Monaten. Die Finanzierung erfolgt mit einem Akquisitionsdarlehen der Commerzbank München.

Achim Weick, CEO der EQS Group AG: "Wir sind sehr stolz darauf, dass sich die Gründer von Got Ethics entschieden haben, mit uns zusammen neue Standards zum Schutz von Whistleblowern zu setzen. Die Akquisition ist Teil unserer Marketing- und Sales-Offensive in Hinblick auf die bevorstehende EU-Regulierung. Gemeinsam können wir die Opportunitäten besser nutzen, um eine möglichst hohe Zahl an Neukunden zu gewinnen."

Die Got Ethics A/S wurde von Peter Dagø (CEO) und Jesper Dannemann (COO) gegründet, die beide weiterhin in verantwortlicher Position der EQS Group AG angehören werden. Zum Kundenstamm zählen neben zahlreichen mittelständischen Unternehmen auch internationale Konzerne.

Peter Dagø, CEO von Got Ethics A/S: "Vor uns liegt eine spannende und zugleich herausfordernde Aufgabe. Die meisten Unternehmen in der europäischen Union werden sich erstmals mit der Einführung eines Hinweisgebersystems befassen. Nach der nicht immer einfachen Pionierarbeit der vergangenen 10 Jahre können wir nun zusammen mit der EQS Group AG in Einklang mit unseren Werten einen neuen Standard setzen und einen Beitrag zu mehr Integrität und Transparenz in Europa leisten".

Die EU-Richtlinie 2019/1937 schreibt die verpflichtende Einführung eines internen Meldekanals für Unternehmen ab 250 Mitarbeitern bis Ende 2021 und ab 50 Mitarbeitern bis Ende 2023 vor. Die Übernahme von Got Ethics A/S stärkt die Marktposition der EQS Group AG deutlich und schafft eine optimale Ausgangslage, um im kommenden Jahr eine hohe Marktdurchdringung bei der Etablierung von Hinweisgebersystemen zu erreichen.

Weitere Hinweise:

Unternehmensmitteilungen der EQS Group AG erhalten Sie auch kostenlos und unverzüglich auf ihr mobiles Endgerät: per DGAP News App direkt auf ihre AppleWatch oder das iPhone (http://newsapp.dgap.de).

Die EQS Group ist ein internationaler Anbieter von regulatorischen Technologien (RegTech) in den Bereichen Corporate Compliance und Investor Relations. Mehrere tausend Unternehmen weltweit schaffen mit der EQS Group Vertrauen, indem sie komplexe Compliance-Anforderungen erfüllen, Risiken minimieren und transparent mit Stakeholdern kommunizieren.

Die Produkte der EQS Group sind in der cloud-basierten Software EQS COCKPIT gebündelt. Damit lassen sich Compliance-Workflows in den Bereichen Hinweisgeberschutz und Case Management, Richtlinien-Management, Insiderlistenverwaltung und Meldepflichten professionell steuern. Börsennotierte Unternehmen nutzen zudem ein globales Newswire, Investor Targeting und Kontaktmanagement, IR Webseiten, digitale Berichte und Webcasts für eine effiziente und sichere Investorenkommunikation.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist der Konzern mit über 350 Mitarbeitenden in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten.

Kontakt:

André Marques

CFO

Tel.: +4989-444430033

Mob.: +49175-5250009

Email.: andre.marques@eqs.com



30.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: EQS Group AG
Karlstr. 47
80333 München
Deutschland
Telefon: +49(0)89 210298-0
Fax: +49(0)89 210298-49
E-Mail: info@eqs.com
Internet: www.eqs.com
ISIN: DE0005494165
WKN: 549416
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1151488

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1151488  30.11.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1151488&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von EQS Group

4investors-News zu EQS Group

21.06.2021 - EQS: 7 Euro Zuschlag nach der Akquisition
18.06.2021 - EQS: Neue Schätzungen nach der Akquisition
16.06.2021 - EQS Group sammelt bei Kapitalerhöhung 22,4 Millionen Euro ein
16.06.2021 - EQS Group: Die nächste Kapitalerhöhung steht an
14.06.2021 - EQS: Eine klare Kursreaktion
12.06.2021 - EQS kauft Berliner Mitbewerber
25.05.2021 - EQS: Zahl der Neukunden steigt weiter an
14.05.2021 - EQS: Schwarze Zahlen ab 2023
14.05.2021 - EQS Group: Wachstums-Investitionen belasten Ergebnis temporär
22.04.2021 - EQS: Wachstum durch Digitalisierung und Regulierung
21.04.2021 - EQS steigert den Marktanteil
20.04.2021 - EQS Group kauft sämtliche Anteile an der C2S2 GmbH
12.04.2021 - EQS: Starke Wachstumsperspektiven
31.03.2021 - EQS Group: Investitionen stehen an - 2020 operativ schwarze Zahlen
17.02.2021 - EQS Group: Kapitalerhöhung platziert
17.02.2021 - EQS Group kündigt Kapitalerhöhung an - kommt eine Akquisition?
16.02.2021 - EQS: Kursziel deutlich überschritten
16.02.2021 - EQS Group: „Sämtliche Jahresziele erreicht”
03.02.2021 - EQS Group baut Europa-Aktivitäten aus
08.01.2021 - EQS: Aktien für Mitarbeiter