4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | va-Q-tec AG

va-Q-tec beschließt Begebung einer Anleihe mit einem Gesamtvolumen von 20 bis 25 Mio. CHF

18.11.2020, 08:00:07 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Media / 18.11.2020 / 08:00

va-Q-tec beschließt Begebung einer Anleihe mit einem Gesamtvolumen von 20 bis 25 Mio. CHF

  • Hohes Interesse der Pharma- und Biotech-Branche an Transportlösungen der va-Q-tec
  • Anleihebegebung zur Wachstumsfinanzierung sowie Refinanzierung bestehender Finanzschulden geplant
  • Emissionsbetrag: 20 Mio. CHF mit der Möglichkeit zur Erhöhung auf bis zu 25 Mio. CHF
  • Geplanter Coupon zwischen 3¼ - 3¾ % p.a. bei einer festen Laufzeit von 5 Jahren
  • Helvetische Bank AG als Lead Manager hat die Anleihe fest übernommen
  • Liberierung und Zulassung der Anleihe an der SIX Swiss Exchange AG am 30.11.2020


Würzburg, 18. November 2020. Die va-Q-tec AG (ISIN DE0006636681 / WKN 663668), Pionier hocheffizienter Produkte und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation (Super-Wärmedämmung) und der temperaturgeführten Lieferketten (TempChain-Logistik), hat die Begebung einer Anleihe mit einem Volumen von 20 Mio. CHF und der Möglichkeit der Erhöhung bis auf 25 Mio. CHF beschlossen. Die Anleihe wird ausschließlich in der Schweiz öffentlich zum Kauf angeboten. Der Coupon der Anleihe mit einer festen Laufzeit von 5 Jahren soll 3¼ - 3¾ % p.a. betragen. Die Helvetische Bank AG agiert als Lead Manager und hat die Anleihe fest übernommen. Die Zulassung der Anleihe zur offiziellen Kotierung an der SIX Swiss Exchange AG mit gleichzeitiger Einbeziehung in das Anleihesegment der SIX Swiss Exchange AG wird beantragt. Die Liberierung der Anleihe und deren provisorische Kotierung an der SIX Swiss Exchange AG erfolgen per 30. November 2020.

Stefan Döhmen, CFO der va-Q-tec AG, kommentiert: "Zahlreiche Kundengespräche in den vergangenen Wochen und Monaten sowie die dynamische Geschäftsentwicklung der vergangenen Quartale haben noch einmal verdeutlicht, wie wichtig stabile, temperaturkontrollierte Logistikketten sind - insbesondere in der Pharma- und Biotech-Branche. Dazu leisten unsere Transportlösungen, gerade auch angesichts der weltweiten Corona-Pandemie, einen wichtigen Beitrag. Durch die Schaffung zusätzlicher Mittel sowie die Optimierung der bestehenden Finanzierung wollen wir diesen Rückenwind für uns nutzen und in weiteres Wachstum investieren."

va-Q-tec hatte am 6. November 2020 die Zahlen zu den ersten drei Quartalen 2020 publiziert und unter anderem ein deutliches Umsatzwachstum von +13 % gegenüber dem Vorjahr ausgewiesen. Zudem bereitet sich va-Q-tec bereits seit Sommer auf eine große Anzahl Impfstofftransporte vor. Die Impfstoffe benötigen beim Transport durchgehend konstante Temperaturen von bis zu -70 Grad Celsius. Die Transportcontainer und -boxen von va-Q-tec können die Temperatur der Impfstoffe selbst bei extremen und schwankenden Außentemperaturen bis zu 200 Stunden lang gewährleisten - und dies unabhängig von teurer und oftmals unsicherer externer Energiezufuhr. In den kommenden Monaten wird va-Q-tec deshalb die bestehende Containerflotte für den geplanten Transport von CoVid-19-Impfstoffen sowie das weitere erwartete Wachstum in anderen Geschäftsbereichen deutlich aufstocken. Dafür wird zusätzlich verstärkt in die technische Infrastruktur des konzerneigenen weltweiten TempChain Netzwerks investiert. Im September eröffneten bereits zwei neue TempChain Service Center in Kansas und in Glasgow. Vier weitere Stationen auf drei Kontinenten werden in den nächsten Monaten folgen.

Erst vergangene Woche hatte va-Q-tec den erfolgreichen Abschluss einer umfangreichen Vereinbarung mit einem der weltweit größten Pharmaunternehmen zur internationalen Distribution eines Corona-Impfstoffes vermeldet. Mit dem Partner ist im Rahmen des Eckpunktepapiers vereinbart, dass die weltweite, großvolumige Distribution seiner Vakzine vorbehaltlich deren Zulassung im 1. Quartal 2021 mithilfe der innovativen Transportlösungen von va-Q-tec starten soll. Das Auftragsvolumen erstreckt sich über mehrere tausend Hochleistungs-Transportcontainer. Die Parteien beabsichtigen, auf Basis des Eckpunktepapiers eine abschließende Vereinbarung über das Gesamtvolumen der Zusammenarbeit zu schließen.

va-Q-tec beabsichtigt den Nettoerlös der Anleihe für weitere Investitionen in die Container- und Boxenflotten, die Refinanzierung bestehender Finanzschulden sowie für allgemeine Finanzierungszwecke zu verwenden.

Die definitiven Konditionen der Anleihe (Emissionsbetrag und Coupon) werden spätestens am 24. November 2020 im Anschluss an ein Bookbuilding und auf Basis der Nachfrage und der allgemeinen Marktbedingungen festgelegt und mitgeteilt.


IR Kontakt
va-Q-tec AG
Felix Rau
Telefon: +49 931 35942 - 2973
E-Mail: Felix.Rau@va-Q-tec.com

cometis AG
Claudius Krause
Telefon: +49 611 - 20 585 5-28
E-Mail: krause@cometis.de

Über va-Q-tec
va-Q-tec ist Pionier hocheffizienter Produkte und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation (sog. Super-Wärmedämmung) und der temperaturgeführten Lieferketten (sog. TempChain-Logistik). Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt hocheffiziente und damit dünne Vakuumisolationspaneele ("VIPs") zur Dämmung sowie thermische Energiespeicherkomponenten (Phase Change Materials - "PCMs") zur zuverlässigen und energieeffizienten Temperaturkontrolle. Darüber hinaus fertigt va-Q-tec durch die optimale Integration von VIPs und PCMs passive thermische Verpackungssysteme (Container und Boxen), die je nach Typ ohne Zufuhr von externer Energie konstante Temperaturen bis zu 240 Stunden halten können. Zur Durchführung von temperatursensiblen Logistikketten unterhält va-Q-tec in einem globalen Partnernetzwerk eine Flotte von Mietcontainern und -boxen, mit denen anspruchsvolle Thermoschutzstandards erfüllt werden können. Neben Healthcare & Logistik als Hauptmarkt werden folgende weitere Märkte von va-Q-tec adressiert: Kühlgeräte & Lebensmittel, Technik & Industrie, Bau und Mobilität. Das im Jahr 2001 gegründete und stark wachsende Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Würzburg.

Weitere Informationen unter: www.va-q-tec.com


Wichtige Hinweise
Diese Mitteilung stellt weder einen Emissionsprospekt im Sinne von Art. 1156 bzw. Art. 652a des Schweizerischen Obligationenrechts noch einen Kotierungsprospekt im Sinne des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange dar. Insbesondere enthält es kein Angebot zum Kauf oder eine Aufforderung zur Zeichnung von Obligationen. Für die auf die Obligationen anwendbaren Bestimmungen sowie für sämtliche in diesem Zusammenhang wesentlichen Informationen ist ausschließlich der Emissions- und Kotierungsprospekt in deutscher Sprache maßgeblich, und eine Entscheidung zur Zeichnung und zum Kauf von Obligationen sollte nur auf Basis und nach eingehendem Studium des Emissions- und Kotierungsprospektes getroffen werden.

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar. Bezüglich der in dieser Mitteilung beschriebenen Wertpapiere findet weder in Deutschland oder in einem anderen Mitgliedstaat des Europäischen Wirtschaftsraums noch in den Vereinigten Königreich ein öffentliches Verkaufsangebot statt.

Die in dieser Mitteilung beschriebenen Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem US Securities Act von 1933 registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung oder eine Befreiung von der Registrierungspflicht weder angeboten noch verkauft werden.



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: va-Q-tec AG
Schlagwort(e): Unternehmen

18.11.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: va-Q-tec AG
Alfred-Nobel-Straße 33
97080 Würzburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)931 35 942 0
Fax: +49 (0)931 35 942 10
E-Mail: IR@va-Q-tec.com
Internet: www.va-Q-tec.com
ISIN: DE0006636681
WKN: 663668
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1148989

 
Ende der Mitteilung DGAP-Media

1148989  18.11.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1148989&application_name=news&site_id=4investors_de

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von va-Q-tec AG

4investors-News zu va-Q-tec AG

13.07.2021 - va-Q-tec Aktie: Ist der Ausbruch aus der Langeweile des Jahres 2021 möglich?
09.06.2021 - va-q-tec: Der bessere Teil kommt erst noch
11.05.2021 - va-Q-tec: BioNTech und Co. sorgen für Gewinnsprung
03.05.2021 - va-Q-tec Aktie: Achtung, Kaufsignal - kommt jetzt Trendwendephantasie auf?
27.04.2021 - va-Q-tec: Impfungen als ein Treiber des Geschäfts
22.04.2021 - va-q-tec: Entwicklung soll sich weiter beschleunigen
29.03.2021 - va-q-tec: Kein Problem mit dem Suez-Kanal
29.03.2021 - va-Q-tec: COVID-19 Impfstoffe bringen Sonder-Konjunktur
23.03.2021 - va-q-tec: Zwei Impulsgeber
08.03.2021 - va-Q-tec und Hutchinson vereinbaren Zusammenarbeit im Auto- und Flugzeugsektor
01.03.2021 - va-Q-tec: Weiteres Wachstum ermöglicht neues Kursziel
26.02.2021 - va-Q-tec verspricht sich Wachstum mit BioNTech, Moderna & Co.
24.11.2020 - va-Q-tec: Aktie schließt Gap, Anleihe platziert
17.11.2020 - va-q-tec: Frisches Geld aus der Schweiz
16.11.2020 - va-q-tec: Nur der Auftakt
13.11.2020 - va-Q-tec: Rekordauftrag für Corona-Impfstofflogistik winkt
06.11.2020 - va-Q-tec: Nachfrage bleibt hoch
06.11.2020 - va-Q-tec und die COVID-19 Krise: „Gespräche mit großen Impfstoffherstellern”
06.09.2020 - va-q-tec: Viel Phantasie rund um den Corona-Impfstoff
13.07.2020 - va-Q-tec: Richtige Temperatur ist entscheidend