4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Photon Energy

Photon Energy schließt Inbetriebnahme von Kraftwerken mit 14,1 MWp im ungarischen Portfolio ab

13.11.2020, 11:57:42 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):


DGAP-Media / 13.11.2020 / 11:57

Photon Energy schließt Inbetriebnahme von Kraftwerken mit 14,1 MWp im ungarischen Portfolio ab
 

- Das Unternehmen hat zwei Photovoltaik-Kraftwerke (PV) mit einer kombinierten Leistung von 2,8 MWp in der Nähe von Püspökladány in Ungarn in Betrieb genommen.

- Anfang des Monats sowie im Oktober hat Photon Energy bereits acht Kraftwerke mit einer kombinierten Leistung von 11,3 MWp in der Region an das Stromnetz angeschlossen.

- Der Gesamtjahresumsatz aller 10 Kraftwerke wird voraussichtlich 1,9 Mio. Euro betragen.


Amsterdam - 13. November 2020 - Photon Energy N.V. (WSE: PEN, die "Gruppe" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass Photon Energy Solutions HU Kft., die ungarische Tochtergesellschaft der Gruppe, die EPC-Services (Detailplanung, Beschaffung und Errichtung) anbietet, zwei PV-Kraftwerke mit einer kombinierten Leistung von 2,8 MWp in der Nähe von Püspökladány, Ungarn, fertiggestellt und an das Stromnetz angeschlossen hat. Insgesamt besitzt und betreibt das Unternehmen nun 10 Kraftwerke mit einer kombinierten installierten Leistung von 14,1 MWp an diesem Standort.

Die beiden neuen Kraftwerke umfassen eine Fläche von 3,6 Hektar und sind an das Netz der E.ON Tiszántúli Áramhálózati Zrt. angeschlossen. Zusammen sollen sie etwa 4,1 GWh sauberen Strom pro Jahr erzeugen.

Mit diesen jüngsten Erweiterungen wächst das Portfolio der Gruppe in Ungarn auf 49,1 MWp und das gesamte Konzernportfolio an Kraftwerken auf 74,7 MWp.

"Wir freuen uns sehr, mit dem erfolgreichen Anschluss der letzten beiden der 10 Kraftwerke am Standort Püspökladány vor dem erwarteten Termin die Inbetriebnahme der bisher größten Gruppe an Utility-Scale-PV-Kraftwerken in unserem ungarischen Portfolio abschließen zu können. Dies ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für das gesamte Team von Photon Energy, da wir mit diesen Projekten die 100 MWp bei unseren weltweiten EPC-Services überschritten und unser Portfolio firmeneigener Kraftwerke in Ungarn auf 49,1 MWp erweitert haben, sodass wir unserem Ziel von 75 MWp bis Ende 2021 einen Schritt näher gekommen sind", erklärt Georg Hotar, CEO von Photon Energy.

Die Gruppe betreibt die beiden neuen Kraftwerke über zwei vollständig im Firmenbesitz befindliche Projektgesellschaften, von denen jede eine METÁR-Lizenz besitzt. Die Lizenzen berechtigen jedes Kraftwerk zu einer Einspeisevergütung (in Form von Stromverkäufen auf dem Energiespotmarkt zuzüglich eines Differenzvertrags) von 33.360 HUF pro MWh (ca. 93 Euro pro MWh). Beide Kraftwerke sind zu einer maximal genehmigten und unterstützten Produktion von ca. 29.955 MWh pro Lizenz über einen Zeitraum von 15 Jahren und 5 Monaten berechtigt. Der Gesamtjahresumsatz aller 10 Kraftwerke wird voraussichtlich 1,9 Mio. Euro betragen.

Im Rahmen der Neubewertung der Anlagenzugänge gemäß IAS 16 wird in Bezug auf die Inbetriebnahme aller 10 Kraftwerke ein sonstiges Ergebnis (Other Comprehensive Income) von rund 4,0 Mio. Euro in der konsolidierten Gewinn- und Verlustrechnung der Gruppe für das vierte Quartal 2020 verzeichnet.


UNTERNEHMENSPROFIL

Photon Energy N.V. ist ein globales Solarstrom- und Wasserlösungsunternehmen, das den gesamten Lebenszyklus von Solarstromsystemen abdeckt. Seit der Gründung im Jahr 2008 hat Photon Energy auf zwei Kontinenten Solarkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von über 100 MWp gebaut und in Betrieb genommen. Darüber hinaus verwalten wir unser eigenes Portfolio an Solarkraftwerken mit einer Gesamtkapazität von 74,7 MWp. Die aktuelle Projektentwicklung umfasst eine Projektpipeline von 594,6 MWp in Australien (580 MWp in Partnerschaft mit Canadian Solar), 41,8 MWp in Ungarn, 4,6 MWp in Polen und 87,0 MWp in Rumänien. Außerdem werden Betriebs- und Wartungsdienstleistungen für über 300 MWp weltweit erbracht. Photon Water konzentriert sich auf die Entwicklung und Bereitstellung von Wasseraufbereitungs- und Sanierungslösungen sowie entsprechende Dienstleistungen weltweit. Photon Energy hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und ist an den Börsen in Warschau, Prag und München zugelassen. Das Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Europa, Australien und Südamerika. Weitere Informationen finden Sie unter www.photonenergy.com.


MEDIENKONTAKT

Martin Kysly
Photon Energy
Tel. +420 774 810 670
E-Mail martin.kysly@photonenergy.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Photon Energy NV
Schlagwort(e): Energie

13.11.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1148037  13.11.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1148037&application_name=news&site_id=4investors_de

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus: Das nächste große Ziel

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Photon Energy

4investors-News zu Photon Energy

25.01.2021 - Photon Energy refinanziert zehn ungarische Solar-Projekte
21.01.2021 - Photon Energy beteiligt sich an polnischem Unternehmen
11.01.2021 - Photon Energy: Start in Frankfurt
05.01.2021 - Photon Energy geht an den regulierten Markt
15.12.2020 - Photon Energy geht an den regulierten Markt
07.12.2020 - Photon Energy: Neuer Aufsichtsrat - Aktien sollen in regulierte Märkte wechseln
13.11.2020 - Photon Energy: Zwei Solar-Kraftwerke in Ungarn ans Netz gebracht
12.11.2020 - Photon Energy steigert den Umsatz
02.11.2020 - Photon Energy: Neues aus Ungarn
03.07.2020 - Photon Energy: Erfolgreiche Platzierung
29.06.2020 - Photon Energy: Frisches Geld für Ungarn und Australien
19.06.2020 - Photon Energy könnte Anleihe aufstocken
08.08.2019 - Photon Energy: Hotar rechnet mit erfolgreichem Jahr
06.08.2019 - Photon Energy: Kein voller Erfolg
02.08.2019 - Photon Energy: Mehr Geld für Zukäufe
23.07.2019 - Photon Energy: Chancen in Ungarn regen zum Nachdenken an
25.09.2017 - Photon Energy: Neue Anleihe kommt auf den Markt