4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Mutares

DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA auf Kurs: Private-Equity-Investor mit neuer Guidance - Ziele für Umsatz und Nettoergebnis bis 2023

20.10.2020, 15:00:04 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA


/ Schlagwort(e): Planzahlen/Konferenz





Mutares SE & Co. KGaA auf Kurs: Private-Equity-Investor mit neuer Guidance - Ziele für Umsatz und Nettoergebnis bis 2023






20.10.2020 / 15:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mutares SE & Co. KGaA auf Kurs: Private-Equity-Investor mit neuer Guidance - Ziele für Umsatz und Nettoergebnis bis 2023

- Holding-Umsatz (Dividenden + sonstige Erträge aus den Portfolios) soll bis 2023 auf über EUR 100 Mio. steigen, bei gleichzeitigem Wachstumsziel eines konsolidierten Konzernumsatzes von EUR 3 Mrd.

- Holding-Ergebnis (EBT) soll sich von EUR >20 Mio. in 2019 bis 2023 verdreifachen

- Vorstand und Aufsichtsrat der Mutares Management SE schlagen Basisdividende von EUR 1,00 mit performancebasiertem Steigerungspotenzial für Geschäftsjahr 2020 vor

- Vorstand und Aufsichtsrat der Mutares Management SE sehen große Kauf- und Verkaufschancen in Corona-Zeiten

München, 20. Oktober 2020 - Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) ("Mutares") hat auf einer heutigen gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Aufsichtsrat ihrer persönlich haftenden Gesellschafterin Mutares Management SE einstimmig die vom Vorstand vorgeschlagenen strategischen Ertragsziele der Mutares verabschiedet. Angesichts der sich bietenden Möglichkeiten durch die wirtschaftlichen Herausforderungen und dank der zusätzlichen finanziellen Flexibilität durch die im August 2020 erfolgreich durchgeführte Aufstockung der platzierten Anleihe von EUR 50 Mio. auf EUR 70 Mio. sieht das Management große Chancen, das Beteiligungsportfolio in den nächsten Jahren deutlich auszubauen und verlässliche, opportunitäts-unabhängige Ertragsströme ähnlich einem growth-orientierten Private Equity Fonds bieten zu können.

Das Management hält an der aggressiven Wachstumsstrategie fest und erwartet für 2020 einen Anstieg des annualisierten Konzernumsatzes auf rund EUR 1,8 Mrd., der sich bis 2023 auf rund EUR 3 Mrd. entwickeln soll. Für das Jahr 2020 erwartet das Management eine exit-unabhängige Netto-Rendite auf den Konzernumsatz von 1 %. Die Basis dafür stellen jährliche Zuflüsse des Holding Umsatz, sog. Management Fees an Mutares aus Portfoliounternehmen dar. Der eigene Umsatz von Mutares als Holding wird für das Geschäftsjahr 2020 bei EUR 40 bis 50 Mio. erwartet.

Diese bereits heute nachhaltige Umsatzrendite der Mutares erlaubt die Fortsetzung der ausschüttungsorientierten Dividendenpolitik von Mutares. Vorstand und Aufsichtsrat der Mutares Management SE gehen dauerhaft von einer Basisdividende von EUR 1,00 pro Aktie der Mutares ab dem Geschäftsjahr 2020 aus, die zudem bei starkem Wachstum und größeren erfolgreichen Exits zusätzlich durch Sonderdividenden aufgestockt werden kann. Unter Einrechnung der geplanten Exiterlöse liegt die Zielvorgabe für das Nettoergebnis der Mutares-Holding bis 2023 bei mind. 2 % des Konzernumsatzes. Dies entspricht einem angestrebten dividendenrelevanten Nettoergebnis der Mutares-Holding im Geschäftsjahr 2023 von ca. EUR 60 Mio. Diese Umsatzrendite, der das Renditeziel von 7 bis 10 Mal ROIC (Return on Invested Capital) auf die Gesamtinvestitionen zugrunde liegt, würde dann eine signifikante Anhebung der angestrebten jährlichen Gesamtdividende der Mutares bedeuten.

"Wir haben das Ziel, unsere Position in der Spitzengruppe führender Private-Equity-Investoren für Turnaround-Investments weiter auszubauen. Durch die Auswirkungen der Coronakrise, verbunden mit der hohen Reputation von Mutares in der Branche, ist unsere Kauf- und Verkaufspipeline prall gefüllt. Wir streben an, die Holding weiter zu stärken und planen unter anderem den Ausbau unseres operativen Beraterteams von heute 70 auf 140 Mitarbeiter in 2023", so Robin Laik, CEO und Hauptaktionär der Mutares SE & Co. KGaA.

Im Rahmen des am heutigen Dienstag, 20. Oktober 2020, stattfindenden Capital Markets Day wird der Vorstand der persönlich haftenden Gesellschafterin der Mutares SE & Co. KGaA einen detaillierten Einblick in die Konzernstrategie und die formulierten Mittelfristziele geben.

Der Capital Markets Day wird zudem als Livestream-Event übertragen. Bitte klicken Sie auf den folgenden Link, um teilzunehmen: https://mutares.de/investor-relations/capital-markets-day-2020/.

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA
Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt als börsennotierte Private-Equity-Holding mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen und nach einer Stabilisierung und Neupositionierung wieder veräußert werden. Mutares unterstützt und entwickelt dabei die Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2019 erzielte die Mutares SE & Co. KGaA einen konsolidierten Jahresumsatz von EUR 1.016 Mio.; in der Mutares-Gruppe waren dabei über 6.500 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "MUX" (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mutares SE & Co. KGaA
Investor Relations
Tel. +49 89 9292 7760
Email: ir@mutares.dewww.mutares.de

Ansprechpartner Presse
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 1250 90330
Email: sh@crossalliance.dewww.crossalliance.de

IR Kontakt
Duxebridge Capital GmbH
Benjamin Stillfried
Tel. +41 78 403 1801
Email: bejamin@duxebridge.comwww.duxebridge.com












20.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Mutares SE & Co. KGaA

Arnulfstr.19

80335 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89-9292 776-0
Fax:
+49 (0)89-9292 776-22
E-Mail:
ir@mutares.de
Internet:
www.mutares.de
ISIN:
DE000A2NB650
WKN:
A2NB65
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1141688

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1141688  20.10.2020 



(Werbung)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Mutares

4investors-News zu Mutares

24.11.2020 - Mutares Aktie nach rund 50 Prozent Plus reif für Konsolidierung?
20.11.2020 - Mutares: Analysten erwarten hohe Dividendenrendite
18.11.2020 - Mutares Aktie: Kaufsignal auf Kaufsignal - und immer noch eine hohe Dividendenrendite
17.11.2020 - Mutares: Hoffnung auf steigende Dividende
16.11.2020 - Mutares Aktie: Kommt das nächste Kaufsignal mit dieser News?
13.11.2020 - Mutares: Erfolgreiche Übernahme
13.11.2020 - Mutares Aktie: „High-Noon” im Chart des Dividenden-Titels
12.11.2020 - Mutares: Plus 10 Prozent
10.11.2020 - Mutares: Zahlen rücken in den Hintergrund – Akquisition im Fokus
10.11.2020 - Mutares bekräftigt erneut Basisdividende von 1,00 Euro je Aktie
09.11.2020 - Mutares blickt nach Frankreich
04.11.2020 - Mutares übernimmt GEA-Aktivitäten im Bereich Kühltanks und Stalleinrichtungen
04.11.2020 - Mutares: Die nächste Übernahme ist abgeschlossen
03.11.2020 - Mutares Aktie: Hoffen auf den Durchbruch
02.11.2020 - Mutares: Übernahme der Nexans-Aktivitäten abgeschlossen
27.10.2020 - Mutares Aktie: Pullback nach der Rallye - und nun?
21.10.2020 - Mutares: Neues Kursziel nach dem Kapitalmarkttag
21.10.2020 - Mutares Aktie: Der große Befreiungsschlag für die „Dividenden-Perle”
20.10.2020 - Mutares strebt ein starkes Wachstum an
18.10.2020 - Mutares Aktie: Der nächste Ausbruchsversuch!