4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | sino

DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: sino erwirbt im Rahmen einer Finanzierungsrunde eine Minderheitsbeteiligung an QUIN - einem vollständig digitalen und kostenfreien Anlageberater für eine neue Generation

02.10.2020, 09:00:08 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: sino AG


/ Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung





sino AG | High End Brokerage: sino erwirbt im Rahmen einer Finanzierungsrunde eine Minderheitsbeteiligung an QUIN - einem vollständig digitalen und kostenfreien Anlageberater für eine neue Generation






02.10.2020 / 09:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Düsseldorf, 02.10.2020
 

Die sino AG hat über ihre 100%-ige Tochtergesellschaft, die sino Beteiligungen GmbH, eine Minderheitsbeteiligung an der QUIN Technologies GmbH, einem Fintech Start-Up, erworben.
sino führt dabei eine Finanzierungsrunde über etwas mehr als eine Million Euro als Lead Investor an, außerdem beteiligen sich Runa Capital, eine internationale Wagniskapitalfirma mit Hauptsitz in Palo Alto, Kalifornien, APX (Axel Springer Porsche GmbH & Co. KG) ein führender Frühphaseninvestor und ausgewählte private Investoren.
 

QUIN ist ein vollständig digitaler und für den Kunden kostenfreier Anlageberater.
Das Berliner Fintech richtet sich an Privatanleger, die sich ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend ETF-Portfolios erstellen lassen möchten. Bei der Auswahl des für den User besten Brokers unterstützt QUIN ebenfalls. QUIN selbst führt keine Konten oder Depots. Die mobile Applikation ist seit Juni 2020 in den gängigen App Stores erhältlich und wird bereits von mehreren tausend Anlegern genutzt.https://www.getquin.com
 

Neobroker wie Trade Republic haben das Investieren in Wertpapiere bereits deutlich vereinfacht, jedoch stellen insbesondere die Auswahl geeigneter Finanzprodukte und oft ein zu geringes finanzielles Verständnis noch bedeutende Eintrittshürden für viele potenzielle, gerade jüngere, Anleger dar.
 

Nur rund 15 % der Deutschen legen derzeit ihr Geld am Kapitalmarkt an, bei den Jüngeren sind es sogar noch deutlich weniger. QUIN erleichtert es gerade jungen Menschen, sich am Kapitalmarkt zurechtzufinden und in das passende ETF-Portfolio zu investieren. Christian Rokitta, CEO von QUIN: "Wir machen es Anlegern aller Altersklassen so einfach wie möglich, die richtigen Finanzprodukte auszuwählen und den für sie besten Broker zu finden. Unsere App bietet alles, was die Nutzer für eine erfolgreiche Geldanlage brauchen."
 

"Wir sehen QUIN mit einem starken Produkt zur richtigen Zeit sehr gut aufgestellt. Die Gründer Christian und Raphael haben uns überzeugt und das Marktumfeld schätzen wir als strukturell sehr gut ein. In den letzten dreieinhalb Jahren haben wir viel gelernt und freuen uns jetzt auf die Zusammenarbeit mit QUIN. Das Unternehmen hat noch viel vor.", so Ingo Hillen, Vorstandsvorsitzender der sino AG.
 

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, Vorstandsvorsitzender - ihillen@sino.de |
0211 3611-2040

Kontakt:
Markus Lankes
Assistent der Geschäftsleitung
Tel. +49 211 3611 1220











02.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
sino AG

Ernst-Schneider-Platz 1

40212 Düsseldorf


Deutschland
Telefon:
+49(0)211 3611-0
Fax:
+49(0)211 3611-1136
E-Mail:
info@sino.de
Internet:
www.sino.de
ISIN:
DE0005765507
WKN:
576550
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID:
1138424

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1138424  02.10.2020 



Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

sdm: „Sicherheitsdienste haben Zukunft, dafür reicht der Blick in die Medien“
Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, im IPO-Interview.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von sino

4investors-News zu sino

07.10.2021 - sino: Orderzahl steigt gegenüber dem August
15.09.2021 - sino AG steigt bei Sub Capitals ein: künstliche Intelligenz für Privatanleger
06.08.2021 - sino: Sinkende Orderzahl im Juli
14.07.2021 - sino unterstützt Fintech Start-up
13.07.2021 - sino AG kündigt 53 Euro Dividende an - je Aktie!
07.07.2021 - sino AG: Rückläufige Orderzahl im Juni
14.06.2021 - sino AG: Nach Trade-Republic-Deal kommt die große Ausschüttung für die Aktionäre
07.06.2021 - sino AG: Order-Zahl steigt im Mai
20.05.2021 - sino: Big Deal mit Trade Republic
09.04.2021 - sino: Neue Zahlen für März
05.03.2021 - sino: „Die Entwicklung der Trade Republic ist exzellent“
26.02.2021 - sino AG hebt Dividende stark an
10.02.2021 - sino schreibt schwarze Zahlen
05.02.2021 - sino profitiert massiv vom Börsen-Boom
02.02.2021 - Gamestop: Kleinanleger gegen „Big Money” der Wall Street - Interview mit sino-Vorstand Ingo Hillen
25.01.2021 - sino: Millionen-Erlös aus Verkauf von Anteilen an Trade Republic
08.01.2021 - sino: Plus 240 Prozent
06.01.2021 - sino publiziert Prognose
19.12.2020 - sino will Teil der Anteile am Neo-Broker Trade Republic verkaufen
18.12.2020 - sino AG erreicht Gewinnprognose