4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | EQS Group

Der Mann, der das 'House of Wirecard' zum Einsturz brachte: Dan McCrum spricht auf der 'ECEC 2020' / Nur noch wenige kostenlose Tickets für die virtuelle Compliance-Konferenz verfügbar

16.09.2020, 11:58:28 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):








DGAP-Media / 16.09.2020 / 11:58

Das ist ein echter Coup: Dan McCrum nimmt am 6. Oktober 2020 an der "European Compliance & Ethics Conference" (ECEC) der EQS Group AG teil. Der Investigativ-Journalist der Financial Times ist derzeit in aller Munde, denn durch seine hartnäckigen Recherchen hat er in seiner Artikelreihe "House of Wirecard" den Bilanzbetrug des gleichnamigen Dax-Konzerns aufgedeckt. Bei dem europäischen Branchentreffen der Compliance-Community, dessen Premiere aufgrund der COVID-19-Pandemie im Internet stattfindet, berichtet McCrum, wie er einem der größten deutschen Wirtschaftsskandale auf die Spur kam.

Es liegen nervenaufreibende Jahre hinter Dan McCrum. Bereits 2014 fielen ihm Unstimmigkeiten in der Wirecard-Bilanz auf, doch es dauerte anschließend noch lange, bis das ganze Ausmaß des Skandals ans Licht kam und das Kartenhaus des Technologiekonzerns zusammenbrach. In dieser Zeit sahen sich der Journalist und seine Kollegen von der Financial Times vielen "schmutzigen Tricks der Gegenseite" ausgesetzt. Sie wurden ausspioniert, als Marktmanipulierer diffamiert und am Ende sogar strafrechtlich verfolgt.

"Ich freue mich sehr darauf, auf der ,ECEC 2020' die unglaubliche Geschichte von Wirecard zu erzählen und darzulegen, wie die Financial Times mit der Hilfe von Whistleblowern nach sechs Jahren Berichterstattung und großen Widerständen bei der Recherche einen Betrug in Höhe von 20 Milliarden Euro aufdecken konnte", so Dan McCrum, der ankündigte, in seiner virtuellen Session auch über die Lehren zu sprechen, die aus diesem Skandal gezogen werden können.

Marcus Sultzer, CRO der EQS Group AG: "Ich bin sehr glücklich, dass Dan McCrum für unsere Konferenz zugesagt hat und kann allen Teilnehmern bereits jetzt ein hochinteressantes Interview mit vielen Hintergrundinformationen versprechen. In unseren Vorgesprächen hat sich bereits gezeigt, dass Dan McCrum nicht nur ein exzellenter Investigativ-Journalist ist, sondern auch ein absoluter Compliance-Fachmann. Er wird am Beispiel von Wirecard auch noch einmal deutlich machen, wie wichtig ein effizientes Compliance-Management-System ist, um Risiken frühzeitig zu erkennen und Schaden vom eigenen Unternehmen abzuwenden."

Dan McCrum gehört zu den mehr als 25 Experten, die auf der "ECEC 2020" in ihren virtuellen Vorträgen einen Überblick über die Themen geben, die die europäische Compliance-Branche aktuell beschäftigen. In sieben lokalen Breakout Sessions werden zudem länderspezifische Fragestellungen aus Deutschland, Frankreich, Irland, Polen, Italien, der Schweiz sowie dem Vereinigten Königreich aufgegriffen. Ein weiterer Höhepunkt der Konferenz ist die virtuelle Verleihung des ECEC-Awards, mit dem eine europäische Jury ein herausragendes und innovatives Compliance-Projekt auszeichnet.

Alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: European Compliance & Ethics Conference. Für Spätentschlossene stehen dort auch noch einige wenige kostenlose Tickets zur Verfügung.
 

Pressekontakt: 

Marcus Sultzer

Member of the Management Board

E-Mail: Marcus.sultzer@eqs.com


Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Datei: Dan McCrum spricht auf der ECEC-Konferenz über den Wirecard-Skandal
Emittent/Herausgeber: EQS Group AG
Schlagwort(e): Unternehmen
16.09.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
EQS Group AG

Karlstr. 47

80333 München


Deutschland
Telefon:
+49(0)89 210298-0
Fax:
+49(0)89 210298-49
E-Mail:
info@eqs.com
Internet:
www.eqs.com
ISIN:
DE0005494165
WKN:
549416
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1132243

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


1132243  16.09.2020 


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von EQS Group

4investors-News zu EQS Group

21.06.2021 - EQS: 7 Euro Zuschlag nach der Akquisition
18.06.2021 - EQS: Neue Schätzungen nach der Akquisition
16.06.2021 - EQS Group sammelt bei Kapitalerhöhung 22,4 Millionen Euro ein
16.06.2021 - EQS Group: Die nächste Kapitalerhöhung steht an
14.06.2021 - EQS: Eine klare Kursreaktion
12.06.2021 - EQS kauft Berliner Mitbewerber
25.05.2021 - EQS: Zahl der Neukunden steigt weiter an
14.05.2021 - EQS: Schwarze Zahlen ab 2023
14.05.2021 - EQS Group: Wachstums-Investitionen belasten Ergebnis temporär
22.04.2021 - EQS: Wachstum durch Digitalisierung und Regulierung
21.04.2021 - EQS steigert den Marktanteil
20.04.2021 - EQS Group kauft sämtliche Anteile an der C2S2 GmbH
12.04.2021 - EQS: Starke Wachstumsperspektiven
31.03.2021 - EQS Group: Investitionen stehen an - 2020 operativ schwarze Zahlen
17.02.2021 - EQS Group: Kapitalerhöhung platziert
17.02.2021 - EQS Group kündigt Kapitalerhöhung an - kommt eine Akquisition?
16.02.2021 - EQS: Kursziel deutlich überschritten
16.02.2021 - EQS Group: „Sämtliche Jahresziele erreicht”
03.02.2021 - EQS Group baut Europa-Aktivitäten aus
08.01.2021 - EQS: Aktien für Mitarbeiter