4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

EQS-Adhoc: Orell Füssli AG: Désirée Heutschi neue Leiterin Unternehmensentwicklung der Orell Füssli Gruppe

14.09.2020, 07:00:22 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




EQS Group-Ad-hoc: Orell Füssli AG / Schlagwort(e): Personalie

Orell Füssli AG: Désirée Heutschi neue Leiterin Unternehmensentwicklung der Orell Füssli Gruppe
14.09.2020 / 07:00 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

MedienmitteilungDésirée Heutschi neue Leiterin Unternehmensentwicklung der Orell Füssli Gruppe

Zürich, 14. September 2020 - Orell Füssli AG hat Désirée Heutschi zur neuen Leiterin Unternehmensentwicklung und Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Sie übernimmt die Aufgaben von Dr. Daniel Broger, der die Position per Ende Jahr abgibt und Orell Füssli im 1. Quartal 2021 verlässt.
Désirée Heutschi ist eine ausgewiesene Führungskraft im Bereich Innovationsmanagement und digitale Transformation. Sie verfügt über grosse Erfahrung in der Unternehmensentwicklung und im Aufbau neuer Geschäftsmodelle. In ihrer Funktion übernimmt Frau Heutschi die Zuständigkeit für Strategie- und Innovationsprojekte sowie den Aufbau digitaler Geschäftsfelder der Orell Füssli Gruppe.

Frau Heutschi war seit 2019 CEO der auf Innovationsberatung und Corporate Venturing spezialisierten Swiss Startup Factory. Zuvor war sie während 14 Jahren bei Microsoft Schweiz tätig. Frau Heutschi hielt Führungsfunktionen in verschiedenen Kundensegmenten mit Schwerpunkt digitaler Transformation inne. Von 2000 bis 2004 arbeitete Frau Heutschi bei Genesys in San Francisco im Bereich Business Development und Strategie. Désirée Heutschi verfügt über einen Executive Master of Business Law der Universität St. Gallen (HSG) und einen Master in International Relations der Ecole des Hautes Etudes Internationales (HEIP) in Paris.

Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung heissen Frau Heutschi bei Orell Füssli herzlich willkommen und wünschen ihr viel Erfolg in ihrer neuen Aufgabe.

Frau Heutschi stösst im September 2020 zu Orell Füssli und wird ihre Aufgabe per 1.1.2021 übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von Daniel Broger an, der sich entschieden hat, Orell Füssli zu verlassen, um sich neuen Projekten zu widmen. Herr Broger hat die Entwicklung der Orell Füssli Gruppe in den letzten Jahren wesentlich mitgeprägt. So trug er massgeblich zur erfolgreichen Refokussierung von Zeiser bei und begleitete die ersten Schritte im Bereich digitaler Geschäftsmodelle mit der Beteiligung an Procivis. Der Verwaltungsrat dankt Daniel Broger für seinen wertvollen Beitrag und wünscht ihm viel Erfolg und alles Gute für seine berufliche und private Zukunft.

Agenda
Publikation Jahresergebnis 2020 17. März 2021
Generalversammlung 2021 11. Mai 2021

Kontakt
Orell Füssli AG
Tel. +41 44 466 72 73, media@orellfuessli.com

Orell Füssli ist ein Pionier im Bereich Sicherheit und Bildung. Als Experte für Sicherheitslösungen für Staat und Bürger und als führendes Schweizer Unternehmen im Buchhandel unterstützt Orell Füssli seine Kunden mit einem einzigartigen und kundenspezifischen Angebot.
Als führender Systemanbieter für Sicherheitstechnologien und Identifikationssysteme und langjähriger Partner von Staaten setzt Orell Füssli technologische Standards. In den Bereichen Sicherheitsdruck und Serialisierung bietet Orell Füssli innovative Druckverfahren, Anlagen und Dienstleitungen, um Banknoten, Wert- und Identitätsdokumente zu erstellen und erfolgreich zu schützen.
Mit seinen attraktiven Gross- und Spezialbuchhandlungen bietet Orell Füssli ein breites Einkauferlebnis rund ums Buch. Im Buchhandel ist Orell Füssli mit 50% an der Orell Füssli Thalia AG beteiligt, die ein umfassendes Angebot mit 36 Filialen in der Deutschschweiz und verschiedene E-Commerce-Dienstleistungen anbietet. Für Bibliotheken und Unternehmen erbringt Orell Füssli Logistik- und Serviceleistungen.
Orell Füssli wurde vor über 500 Jahren gegründet und erzielt mit rund 600 Mitarbeitenden an Standorten in fünf Ländern einen Umsatz von rund CHF 250 Mio. Orell Füssli ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.

 

 





Zusatzmaterial zur Meldung:Datei: MM-OF Leiterin Corporate Development 2020_DEnde der Ad-hoc-Mitteilung

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:
 
 

 

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Orell Füssli AG

Dietzingerstrasse 3

8003 Zürich


Schweiz
Fax:
044 466 77 11
E-Mail:
info@orellfuessli.com
Internet:
https://www.orellfuessli.com/
ISIN:
CH0003420806
Börsen:
SIX Swiss Exchange
EQS News ID:
1130747

 
Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service


1130747  14.09.2020 CET/CEST


(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Euroboden bietet Investoren eine neue Anleihe an. Im Exklusivinterview stand Euroboden-Geschäftsführer Martin Moll der 4investors-Redaktion Rede und Antwort.Euroboden: „Solide aufgestellt und finanziert“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von

4investors-News zu

14.10.2020 - Nordex: Corona-Pandemie hinterlässt ihre Spuren
08.10.2020 - Am Morgen: BMW, CropEnergies, Tesco und Deutsche Post im Fokus - Nord LB Kolumne
30.09.2020 - TUI: Weitere Krisen-Gelder vom Staat - Aktie verpasst Kaufsignale
28.09.2020 - Siemens Energy: Schwache Premiere
28.09.2020 - Aumann Aktie: Ist das die Wende?
18.09.2020 - DEMIRE: Neues aus Düsseldorf
22.07.2020 - Kion: Bewertung der Aktie ist nicht ausgereizt
14.07.2020 - Tesla Aktie: Gehen, wenn die Party am Schönsten ist?
25.06.2020 - publity: Neue Investoren steigen ein - „langfristig orientiert”
18.05.2020 - artec technologies: Neuer Auftrag aus Osteuropa
04.04.2020 - Schwarzer Schwan: Was tun bei unvorhersehbaren Ereignissen wie der Corona-Pandemie, Brexit & Co.?
25.02.2020 - Datagroup: Gewinnrückgang durch Sondersituationen
09.02.2020 - Disaggregation und Demateralisierung: Wie Bitcoin, Apple, Spotify & Co. die Welt verändern
12.12.2019 - Wenn Frau Lagarde mit dem Flammenwerfer durch einen trockenen Wald geht… - VP Bank Kolumne
02.12.2019 - _2019 - ein Jahr wie aus dem Drehbuch - Weberbank-Kolumne
25.11.2019 - Philion erweitert das Management
25.11.2019 - JDC Group: Anleihe-Platzierung mehrfach überzeichnet
11.11.2019 - MBH Corporation übernimmt KS Training
22.10.2019 - Palladiumpreis steigt von Rekord zu Rekord - Commerzbank Kolumne
11.10.2019 - Paion Aktie: Ist der Selloff vorbei?