4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Corestate Capital Holding

DGAP-News: Corestate veröffentlicht neue Prognose für 2020 und erwartet in zweiter Jahreshälfte deutliche Ergebnissteigerungen

09.09.2020, 09:18:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.


/ Schlagwort(e): Immobilien/Prognose





Corestate veröffentlicht neue Prognose für 2020 und erwartet in zweiter Jahreshälfte deutliche Ergebnissteigerungen






09.09.2020 / 09:18



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corestate veröffentlicht neue Prognose für 2020 und erwartet in zweiter Jahreshälfte deutliche Ergebnissteigerungen

Finanzausblick 2020 mit EBITDA von ? 55 Mio. und ? 80 Mio.
Stabilität im Real Estate Investment Management, Stärke im Mezzanine-Geschäft
CEO Schnidrig bekräftigt erneut den klaren Fokus auf Entschuldung und nachhaltige Institutionalisierung
Deutliches Marktwachstum für 2021 erwartet
Luxemburg, 9. September 2020. Corestate Capital Holding S.A. (Corestate), ein führender unabhängiger Investment-Manager für Immobilien in Europa, hat heute seinen um die bisher absehbaren Effekte aus der COVID-19-Pandemie angepassten Finanzausblick veröffentlicht. Das Unternehmen erwartet demnach für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz zwischen ? 185 Mio. und ? 210 Mio., EBITDA zwischen ? 55 Mio. und ? 80 Mio. und einen bereinigten Konzerngewinn zwischen ? 25 Mio. und ? 50 Mio. Ende August 2020 verfügte das Unternehmen über Liquide Mittel in Höhe von rund ? 63 Mio.

Lars Schnidrig, CEO Corestate, kommentiert: "Wir haben wahrscheinlich die schwierigste Marktphase hinter uns, die Veränderungen im Kundenverhalten dürften jedoch deutlich länger anhalten. Dies haben wir aktiv aufgegriffen und unsere Portfolioausrichtung schneller angepasst als ursprünglich vorgesehen. Unser Neugeschäft in den Risikosegmenten Core/Core+ entwickelt sich erfreulich. Darüber hinaus hat für uns angesichts des kurzfristigen Profitabilitätsrückgangs vor allem die substanzielle Reduzierung unserer Nettoverschuldung oberste Priorität. Wir rechnen hier bis Jahresende mit ersten Ergebnissen."

Das Mezzanine-Finanzierungsgeschäft für Immobilienprojekte in der HFS zeigt sich robust und weitgehend krisenresistent. Die Nachfrage- und Margensituation sowie das Tilgungsverhalten ist nahezu auf Vorkrisenniveau. Auch geht das Unternehmen davon aus, dass Fondsvolumina und Ertragskraft in den kommenden Monaten weiter stabil sind. Mittelfristig dürfte das Mezzanine-Geschäft angesichts einer restriktiveren Kreditvergabe durch Banken überproportional profitieren. Das Unternehmen erwartet im Segment Real Estate Investment Management stabile bis steigende Einnahmen auf Basis des ersten Halbjahres. Ergebnisbelastend wirken hingegen in 2020 durch COVID-19 induzierte Wertanpassungen bei einzelnen (Co-) Investments in den Anlageklassen Retail und Serviced Apartments.

Schnidrig abschließend: "Wir haben unsere Hausaufgaben für die strategische Weiterentwicklung unseres Geschäftsmodells zügig in Angriff genommen sowie operativ ein umfassendes Effizienzprogramm auf den Weg gebracht, das bereits Ende des vierten Quartals seine Wirkung entfalten wird. Ich bin daher fest davon überzeugt, dass wir gestärkt aus der Krise hervorgehen. Wir werden uns weiter auf den Ausbau unseres institutionellen und nachhaltigen Geschäfts fokussieren. Für das kommende Jahr erwarten wir eine klare Erholung des Gesamtmarktes und für uns auch wieder steigende Erlöse aus Transaktionsgebühren, Warehousing und Alignment Capital sowie eine sehr starke Performance unseres Mezzanine-Geschäfts."

Presse-Kontakt
Jorge Person
T: +49 69 3535630-136 / M: +49 162 2632369jorge.person@corestate-capital.com

IR-Kontakt
Mario Groß
T: +49 69 3535630-106 / M: +49 162 1036025ir@corestate-capital.com

Über CORESTATE Capital Holding S.A.

CORESTATE Capital Holding S.A. (CORESTATE) ist ein Investmentmanager und Co-Investor mit einem verwalteten Vermögen von über 28 Mrd. Euro. Als eine voll integrierte Immobilien-Plattform bietet CORESTATE seinen Kunden fundierte Expertise in den Bereichen Investment- und Fonds Management sowie Immobilien-Management Services aus einer Hand. Das Unternehmen ist international als angesehener Geschäftspartner für institutionelle Investoren sowie vermögende Privatanleger tätig. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über 42 weitere Büros unter anderen in Frankfurt, London, Paris, Madrid, Zürich und Amsterdam. CORESTATE beschäftigt rund 800 Mitarbeiter und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse (SDAX) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.corestate-capital.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen unserer Unternehmensleitung beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance unserer Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die wir in veröffentlichten Berichten beschrieben haben. Diese Berichte stehen auf unserer Webseite www.corestate-capital.com zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. Zukunftsgerichteten Aussagen, deren Wirkung lediglich auf das Datum dieser Mitteilung abstellt, sollten keine unangemessene Bedeutung beigemessen werden.












09.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Corestate Capital Holding S.A.

4, Rue Jean Monnet

L-2180 Luxemburg


Luxemburg
Telefon:
+49 69 3535630-107
Fax:
+49 69 3535630-29
E-Mail:
IR@corestate-capital.com
Internet:
www.corestate-capital.com
ISIN:
LU1296758029
WKN:
A141J3
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1129077

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1129077  09.09.2020 



Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Corestate Capital Holding

23.03.2021 - DGAP-News: Corestate baut unter der etablierten Marke Capera eine neue vollintegrierte Property Management Plattform für Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland
18.03.2021 - DGAP-News: Corestate entwickelt System zum Handling komplexer Klimarisiken beim Immobilien-Investment
24.02.2021 - DGAP-News: Corestate mit geschärftem Investorenfokus - Neuer CEO René Parmantier formt Unternehmen zum Manager der gesamten Immobilien-Wertschöpfungskette
23.02.2021 - DGAP-News: Vorläufige Geschäftszahlen 2020 - Bewertungseffekte und Einmalaufwendungen belasten - Basis für nachhaltiges Wachstum ab 2021 geschaffen
23.02.2021 - DGAP-Adhoc: Corestate mit vorläufigen Zahlen für 2020: Umsatz innerhalb der Prognose, EBITDA und bereinigtes Konzernergebnis verfehlen eigene Erwartungen - Ausblick für 2021 sieht deutliches Wachstum vor

4investors-News zu Corestate Capital Holding

03.03.2021 - Corestate: Positive Überraschungen nicht ausgeschlossen
24.02.2021 - Corestate: Eine Enttäuschung
02.12.2020 - Corestate: Verwirrt, überrascht und viele Fragezeichen
02.12.2020 - Corestate: Stühlerücken im Vorstand nach Vestigo-Einstieg
01.12.2020 - Corestate: Große Skepsis und manche Risiken
01.12.2020 - Corestate Aktie: Deftige Überraschung zum Wochenauftakt - und nun?
30.11.2020 - Corestate: Ein leicht negativer Beigeschmack
30.11.2020 - Corestate Capital Holding: Vestigo wird neuer Ankeraktionär
28.11.2020 - Corestate Capital Holding: Großaktionäre verkaufen
12.11.2020 - Corestate: Eine gewisse Skepsis
11.11.2020 - Corestate: Positiver Verschuldungstrend
06.10.2020 - Corestate Capital Holding baut den Vorstand um
02.10.2020 - Corestate eröffnet Danziger Microliving-Immobilie
23.09.2020 - Corestate: Ein Warnzeichen
15.09.2020 - Corestate: Unterschiedliche Richtungen beim Kursziel der Aktie
14.09.2020 - Corestate: Ein etwas überraschender Schritt
12.09.2020 - Corestate platziert neue Aktien
10.09.2020 - Corestate: Krisenanfälliges Geschäftsmodell
09.09.2020 - Corestate: Neue Prognose für 2020
16.06.2020 - Corestate: Attraktive Bewertung und hohes Potenzial