4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Noratis

DGAP-News: Noratis AG: Noratis AG mit plangemäßer, profitabler Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2020

27.08.2020, 08:30:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Noratis AG


/ Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Sonstiges





Noratis AG: Noratis AG mit plangemäßer, profitabler Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2020






27.08.2020 / 08:30



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Noratis AG mit plangemäßer, profitabler Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 2020

- Anzahl Wohneinheiten steigt auf über 3.000

- Umsatz 14,0 Mio. Euro, Konzernüberschuss 1,6 Mio. Euro

- Strategiekonform deutlicher Ausbau des Immobilienbestandes im Fokus

Eschborn, 27. August 2020 - Die Noratis AG (ISIN: DE000A2E4MK4, WKN: A2E4MK, "Noratis") hat im 1. Halbjahr 2020 eine den Erwartungen entsprechende positive Geschäftsentwicklung verzeichnet. Gemäß dem geplanten Ausbau des Immobilienbestands hat der führende Bestandsentwickler von Wohnimmobilien in Deutschland im 1. Halbjahr insgesamt 753 Einheiten erworben, von denen bei 155 Einheiten bereits der Nutzen-Lastenwechsel stattgefunden hat. Veräußert wurden planmäßig 32 Wohnungen, allesamt im Rahmen bereits begonnener Privatisierungen.

Damit hat sich der Immobilienbestand per Ende Juni 2020 auf 2.530 Einheiten erhöht, gegenüber 1.778 Einheiten ein Jahr zuvor. Unter Berücksichtigung der kaufvertraglich bereits gesicherten weiteren Objekte ist der Immobilienbestand zum Ende des Halbjahrs auf über 3.000 Einheiten im gesamten Bundesgebiet gestiegen. Dabei hat Noratis einerseits bestehende Standorte ausgebaut, allem voran das Rhein-Main Gebiet, die Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg und die Region Leipzig. Mit Zukäufen in Emden und der Oberpfalz in Bayern hat das Unternehmen überdies zwei neue Standorte erschlossen. Auch für den weiteren Jahresverlauf plant die Noratis AG, den Immobilienbestand weiter auszubauen.

Durch den deutlichen Ausbau des Immobilienportfolios sind die Mieteinahmen im 1. Halbjahr 2020 auf 8,0 Mio. Euro gestiegen nach 5,9 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Aufgrund der plangemäß geringen Verkäufe hat sich der Umsatz, der sich aus Verkaufserlösen und Mieteinnahmen zusammensetzt, wie erwartet verringert, konkret auf 14,0 Mio. Euro nach 47,7 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern, EBIT, betrug 4,2 Mio. Euro nach 8,8 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2019. Der Konzernüberschuss lag bei 1,6 Mio. Euro nach 5,0 Mio. Euro zuvor. Trotz der Corona-Pandemie konnten damit die gesetzten Ziele inbesondere für den Portfolioausbau und die Ergebnisse auf HGB-Basis für das erste Halbjar erreicht werden. Positive Wertentwicklungen der Immobilien werden gemäß HGB erst beim Verkauf der Objekte ergebniswirksam, Wertsteigerungen im Immobilienbestand sind deshalb in den Zahlen nicht enthalten.

Igor Christian Bugarski, CEO der Noratis AG: "Wir sind mit der Geschäftsentwicklung des 1. Halbjahrs sehr zufrieden. Wir haben strategiekonform unseren Immobilienbestand deutlich ausgebaut, womit wir die Basis für zukünftige Erträge gelegt haben. Auch wenn wir aktuell im Hinblick auf das geplante Wachstum kurzfristig keine größeren Portfolio-Verkäufe in der Umsetzung haben, bleiben Immobilienveräußerungen fester Bestandteil unseres Geschäftsmodells und eine wichtige Ertragssäule der Noratis AG."

Der Halbjahresbericht 2020 findet sich im Investor Relations-Bereich der Website www.noratis.de.

 

Über Noratis:

Die Noratis AG (www.noratis.de) ist führend in der Bestandsentwicklung von Wohnimmobilien in Deutschland. Das Unternehmen erkennt und realisiert Potenziale für Mieter, Selbstnutzer & Investoren. Damit schafft und erhält Noratis bundesweit attraktiven Wohnraum, der gleichzeitig bezahlbar ist. Noratis ist spezialisiert auf die Aufwertung von in die Jahre gekommenen Wohnimmobilien, meist Werkswohnungen, Quartiere und Siedlungen in Städten ab 10.000 Einwohnern sowie in Randlagen von Ballungsgebieten. Nach erfolgreicher Entwicklung bleiben die Objekte im Bestand oder werden mittelfristig an Investoren bzw. im Einzelvertrieb an bestehende Mieter, Kapitalanleger und Selbstnutzer veräußert. Dabei schafft Noratis einen spürbaren und nachhaltigen Mehrwert für alle Stakeholder: von Aktionären, Mitarbeitern und Finanzierungspartnern bis hin zu bestehenden und zukünftigen Mietern. Die Noratis AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

 

Ansprechpartner Investor & Public Relations:

edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop
T +49 (0)69 905 505 52
E noratis@edicto.de
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main












27.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Noratis AG

Hauptstraße 129

65760 Eschborn


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 69 / 170 77 68 20
E-Mail:
info@noratis.de
Internet:
www.noratis.de
ISIN:
DE000A2E4MK4
WKN:
A2E4MK
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1123721

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1123721  27.08.2020 



(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Seit gestern können Anleger eine Anleihe von Noratis zeichnen. Im Exklusivinterview mit unserer Redaktion erläutert Noratis-Vorstand André Speth, wie er das frische Kapital nutzen will.Noratis: „Ich gehe aktuell von signifikanten stillen Reserven aus“
Noratis CFO André Speth

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Noratis

4investors-News zu Noratis

27.10.2020 - Noratis: „Ich gehe aktuell von signifikanten stillen Reserven aus“
26.10.2020 - Noratis: Zeichnung startet
23.10.2020 - Noratis: Neue Anleihe kommt
05.10.2020 - Noratis: Neue Anleihe kommt
16.09.2020 - Noratis: Erfolgreiche Finanzierungsrunde
04.09.2020 - Noratis: Deutliches Kurspotenzial
28.08.2020 - Noratis plant eine Finanzierungsrunde
27.08.2020 - Noratis will Portfolio ausbauen
10.08.2020 - Noratis: Zukauf in Bensheim
06.07.2020 - Noratis schließt Riedstadt-Projekt ab
29.05.2020 - Noratis kauft weiteres Wohnungs-Portfolio
19.05.2020 - Noratis übernimmt Portfolio mit Wohnungen in Rüsselsheim
29.04.2020 - Noratis will in Sekundärlagen zukaufen
23.04.2020 - Noratis: Dividende von 0,80 Euro je Aktie und Sozialfonds für Mieter
20.03.2020 - Noratis: Merz-Gruppe wird neuer Groaktionär
12.02.2020 - Noratis übernimmt Immobilienportfolio in Emden
16.01.2020 - Noratis: „Noratis soll auch 2020 weiter wachsen”
28.11.2019 - Noratis: Ein ambitioniertes Ziel
26.11.2019 - Noratis: Zukäufe in Krefeld und Leipzig
19.09.2019 - Noratis: Zukäufe im Rhein-Main-Gebiet