4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | STS Group

DGAP-Adhoc: STS Group AG verkauft Geschäftsbereich Acoustics - Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG

07.08.2020, 19:32:45 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: STS Group AG / Schlagwort(e): Sonstiges

STS Group AG verkauft Geschäftsbereich Acoustics - Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG
07.08.2020 / 19:32 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

STS Group AG verkauft Geschäftsbereich Acoustics - Verlustanzeige nach § 92 Abs. 1 AktG

Hallbergmoos/München, 07. August 2020. Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte STS Group AG (ISIN: DE000A1TNU68) hat am heutigen Tag mit einem strategischen Käufer einen Vertrag über den vollständigen Verkauf ihres Geschäftsbereichs Acoustics geschlossen. Der Verkauf erfolgt zu einem negativen Kaufpreis. Der Vollzug der Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden sowie weiterer Vollzugsbedingungen und wird für das 3. Quartal 2020 erwartet. Der Vorstand der STS Group AG hat sich zu diesem Schritt entschlossen, um sich auf das Kerngeschäft der STS Gruppe im Bereich Plastics in Europa, China und Mexico zu fokussieren. Der Vorstand wird den Kapitalmarkt über die weiteren Fortschritte zeitnah informieren.

Aufgrund des Abschlusses eines Verkaufsvertrages hat der Vorstand nach pflichtgemäßem Ermessen festgestellt, dass das Bestehen eines Verlustes von mehr als der Hälfte des Grundkapitals der Gesellschaft anzunehmen ist. Ursächlich für die Unterschreitung der Hälfte des Grundkapitals sind insbesondere der negative Kaufpreis sowie der Verzicht auf Forderungen der STS Group AG gegenüber den verkauften Gesellschaften. Dies führt zu einem Eigenkapital der STS Group AG von deutlich unter 3 Mio. EUR.

Aus diesem Grund wird der Vorstand unverzüglich eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen und ihr den Verlust von mehr als der Hälfte des Grundkapitals gemäß § 92 Abs. 1 AktG anzeigen. Im Rahmen dieser Hauptversammlung wird der Vorstand den Aktionären die Lage der Gesellschaft erläutern.STS Group AG
Stefan Hummel
Head of Investor Relations
Zeppelinstrasse 4
85399 Hallbergmoos
+49 (0) 811 124494 12ir@sts.groupwww.sts.group








07.08.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
STS Group AG

Zeppelinstraße 4

85399 Hallbergmoos


Deutschland
Telefon:
+49 (0)811 124494 0
E-Mail:
ir@sts.group
Internet:
https://sts.group
ISIN:
DE000A1TNU68
WKN:
A1TNU6
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1113523

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



1113523  07.08.2020 CET/CEST






(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Seit gestern können Anleger eine Anleihe von Noratis zeichnen. Im Exklusivinterview mit unserer Redaktion erläutert Noratis-Vorstand André Speth, wie er das frische Kapital nutzen will.Noratis: „Ich gehe aktuell von signifikanten stillen Reserven aus“
Noratis CFO André Speth

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von STS Group

11.09.2020 - DGAP-News: STS Group AG beschließt Erhöhung des Grundkapitals zur Sicherung der kurzfristigen Liquidität
10.09.2020 - DGAP-Adhoc: STS Group AG beschließt Erhöhung des Grundkapitals durch teilweise Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2018/I unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre
10.08.2020 - DGAP-News: STS Group AG veräußert Geschäftsbereich Acoustics - Fokussierung auf Kernkompetenz mit zukunftsgerichteten Technologien im Bereich Leichtbau und E-Mobility
06.08.2020 - DGAP-News: STS Group AG veröffentlicht Zahlen zum ersten Halbjahr 2020 - Geschäftsentwicklung in Europa durch COVID-19 belastet - Segment China mit positiver Entwicklung im zweiten Quartal 2020
03.08.2020 - DGAP-Adhoc: STS Group AG veröffentlicht vorläufige Zahlen zum ersten Halbjahr 2020: Signifikanter Umsatz- und Ergebnisrückgang aufgrund von COVID-19

4investors-News zu STS Group

10.09.2020 - STS Group: Mutares zeichnet Kapitalerhöhung
08.08.2020 - STS Group: Harter Schnitt im Acoustics-Segment
06.08.2020 - STS Group: „Sind mit ausreichend Liquidität ausgestattet”
04.08.2020 - STS Group: China-Geschäft kann Minus in Europa nicht kompensieren
08.07.2020 - STS Group beruft neuen Alleinvorstand
30.06.2020 - STS Group: Vorstandschef wird abberufen
22.06.2020 - STS Group: Wechsel in Vorstand und Aufsichtsrat
10.06.2020 - STS Group Aktie: Ein ganz wichtiges Kaufsignal
20.05.2020 - STS Group kappt die Kosten - Stellenabbau
15.05.2020 - STS Group: Chancen und Risiken
13.05.2020 - STS Group: Corona-Pandemie hinterlässt Spuren - erste operative Lichtblicke
04.05.2020 - STS Group: Starke Auftragslage in China
29.04.2020 - STS Group: China-Werke hoch ausgelastet, Europa-Standorte laufen wieder an
09.04.2020 - STS Group spürt Auswirkungen der Pandemie - China aber wieder „gut ausgelastet”
06.04.2020 - STS Group Aktie: Gelingt eine Bodenbildung?
02.04.2020 - STS Group: Zwei Verschiebungen
21.03.2020 - STS Group: Stillstand in Europa, gute News aus China
12.03.2020 - STS Group: Lieferketten in Gefahr
10.03.2020 - STS Group erreicht angepasste Prognose - Maßnahmen zur Ergebnis-Verbesserung
22.01.2020 - STS Group Aktie: Der große Durchbruch scheint möglich!