4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Veganz Group

EQS-News: V-ZUG Holding AG: Abspaltung von der Metall Zug Gruppe und Kotierung an der SIX

24.06.2020, 06:29:35 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






EQS Group-News: V-ZUG Holding AG


/ Schlagwort(e): Börsengang





V-ZUG Holding AG: Abspaltung von der Metall Zug Gruppe und Kotierung an der SIX






24.06.2020 / 06:29

Medienmitteilung vom 25. Juni 2020V-ZUG Gruppe: Abspaltung von der Metall Zug Gruppe und Kotierung an der SIX

Zug, 25. Juni 2020 - Die V-ZUG Gruppe ist von der Metall Zug Gruppe abgespalten. Die Aktien der V-ZUG Holding AG werden ab heute, 25. Juni 2020 an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Die Metall Zug AG hält weiterhin rund 30% an der V-ZUG Holding AG und bleibt Ankeraktionär.

Die bisher zur Metall Zug Gruppe gehörende V-ZUG Holding AG einschliesslich ihrer direkten und indirekten Tochtergesellschaften ist von der Metall Zug Gruppe abgespalten und wird heute, 25. Juni 2020 an der SIX Swiss Exchange kotiert. Den Aktionären der Metall Zug AG wurden im Rahmen der Abspaltung und Kotierung pro Namenaktie Serie A eine Namenaktie der V-ZUG Holding AG und pro Namenaktie Serie B zehn Namenaktien der V-ZUG Holding AG zugeteilt. Die Transaktion wird durch die Zürcher Kantonalbank als Sole Lead Manager begleitet.

Die Metall Zug AG hält weiterhin rund 30% der Aktien der V-ZUG Holding AG als strategische Beteiligung. Im Zusammenhang mit dieser Kotierung ist ein Informationsmemorandum unter https://www.vzug.com/ch/de/spin-off-and-listing verfügbar, welches umfassende Informationen zur V-ZUG Gruppe enthält.

V-ZUG stellt sich den Herausforderungen

V-ZUG ist ein Begriff für Innovation und Qualität. Als Marktführerin in der Schweiz hat sie einen ausgezeichneten Ruf. Um diese Erfolgsgeschichte auch in der Zukunft weiterzuschreiben und die Vorteile des Innovations- und Produktionsstandorts Schweiz zu nutzen, hat die V-ZUG Gruppe in den vergangenen Jahren einen tiefgreifenden Transformationsprozess eingeleitet. Die Schwerpunkte der Initiativen sind:

Physische Transformation des Standorts Zug zur Erhöhung der Stück- und Flächen-produktivität;
Digitalisierung und Modernisierung der Softwaresysteme zur Verbesserung der internen und externen Prozesse;
Investitionen in Plattform-Technologien zur effizienteren Lancierung und Produktion von neuen Produkten;
Investitionen in die Internationalisierung zur Diversifikation des Umsatzes.
Trotz den zusätzlich notwendigen Anstrengungen für diese tiefgreifende Transformation hat die V-ZUG Gruppe ihre führende Position in der Schweiz gehalten. Das internationale Geschäft wächst überproportional und konnte im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr um 31.4% gesteigert werden.

Heute ist dieser Transformationsprozess zu grossen Teilen im Gange oder bereits umgesetzt. Wichtige strategische Projekte, wie zum Beispiel die vertikale Fabrik und die Investitionen in Plattform-Technologien, sind auf gutem Weg. Daneben setzt die V-ZUG Gruppe in allen Bereichen auf nachhaltige Technologien und Produktionsmethoden und strebt bis 2021 die CO2-Neutralität der Produktion in Zug an.

Die V-ZUG Gruppe kann als eigenständige, börsenkotierte Unternehmung ihre Marke weiter stärken und visibel positionieren sowie von der zusätzlichen strategischen Flexibilität profitieren.

Mit strategischen Initiativen will V-ZUG den nachhaltigen Erfolg sicherstellen. Insbesondere sollen die Effizienz des Kundendienstes mit der Unterstützung durch digitale Lösungen weiter verbessert, der Umsatz im internationalen Geschäft deutlich gesteigert und die Marke V-ZUG in den relevanten Märkten im Ausland als Premiummarke weiter bekannt gemacht werden.

Auswirkungen der COVID-19-Pandemie

Die V-ZUG Gruppe ist von den Folgen der COVID-19-Pandemie bisher relativ leicht betroffen. Die entsprechenden Sicherheitsmassnahmen haben namentlich die Produktivität in der Fertigung beeinträchtigt und vertriebsunterstützende Massnahmen unterbunden, wie die Beratung in den ZUGORAMAs oder bei den Kunden zu Hause. Anderseits kamen die Arbeiten an der Überwindung bereits früher erörterter interner Schwierigkeiten bei der Umstellung auf ein neues ERP planmässig voran. Während sich die diesbezüglichen Fortschritte und die Auswirkungen von COVID-19 aktuell in etwa die Waage halten, sind die weiteren mittel- bis langfristigen Auswirkungen der Pandemie nicht abzuschätzen.

Information an Empfänger dieser Mitteilung

Sie erhalten diese Nachricht und auch die künftigen Ad-hoc-Mitteilungen der V-ZUG Holding AG als Abonnent der Ad-hoc-Mitteilungen der Metall Zug AG. Falls Sie keine weiteren Ad-hoc-Mitteilungen der V-ZUG Holding AG wünschen, können Sie diesen Service jederzeit abbestellen.

Wichtige Daten

17. August 2020 Publikation Halbjahresergebnis
17. März 2021 Publikation Geschäftsbericht
29. April 2021 Ordentliche Generalversammlung

 

Über die V-ZUG Gruppe

V-ZUG ist die führende Schweizer Marke für Haushaltapparate. Seit über 100 Jahren entwickelt und produziert die V-ZUG im Herzen der Schweiz Apparate für die Küche und den Waschraum. Als Marktführerin in der Schweiz vermarktet die V-ZUG Gruppe ihre Produkte auch in ausgewählten Premiummärkten im Ausland. Die V-ZUG Gruppe bietet zudem einen umfassenden Service. Allein in der Schweiz sind für die V-ZUG Gruppe über 300 Techniker im Servicebereich im Einsatz. Die V-ZUG Gruppe beschäftigt derzeit rund 2 000 Mitarbeitende.

Die V-ZUG Holding AG ist im Swiss Reporting Standard der SIX Swiss Exchange, Zürich, kotiert (Valorennummer 54 248 374, ISIN CH0542483745, Ticker-Symbol VZUG).

Die V-ZUG Holding AG bearbeitet personenbezogene Daten unter Einhaltung ihrer Datenschutzerklärung, verfügbar unter: https://www.vzug.com/de/de/privacystatement.

Weitere Informationen

Adrian Ineichen                                                   Christof Gassner
Chief Financial Officer                                      Head of Corporate Communications & IR
Telefon: + 41 58 768 60 03                             Telefon: + 41 58 768 60 50


Die Medienmitteilung ist verfügbar unter https://www.vzug.com/ch/de/media, das Informationsmemorandum im Zusammenhang mit der Kotierung der Aktien der V-ZUG Holding AG unter https://www.vzug.com/ch/de/spin-off-and-listing und die Investorenpräsentation unter https://www.vzug.com/ch/de/financial-reports (englisch).


Zusatzmaterial zur Meldung:Datei: Medienmitteilung (pdf)
Ende der Medienmitteilung



1076901  24.06.2020 



4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Veganz Group

4investors-News zu Veganz Group