4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Berentzen

DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Vivaris Getränke GmbH & Co. KG - Lohnfüllgeschäft für internationalen Getränkekonzern wird beendet

22.06.2020, 15:12:36 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft


/ Schlagwort(e): Vertrag/Vereinbarung





Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft: Vivaris Getränke GmbH & Co. KG - Lohnfüllgeschäft für internationalen Getränkekonzern wird beendet






22.06.2020 / 15:12



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung Nr. 15/2020

Vivaris Getränke GmbH & Co. KG
Lohnfüllgeschäft für internationalen Getränkekonzern wird beendet

Haselünne, 22. Juni 2020 - Die Vivaris Getränke GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft, wird ab dem kommenden Jahr den bisherigen Auftrag zur Abfüllung für einen internationalen Getränkekonzern nicht fortführen. Der bisherige Partner hat die Berentzen-Gruppe über die Beendigung der Kooperation zum 31. Dezember 2020 informiert. Hintergrund seien interne Strukturmaßnahmen im Bereich der Supply Chain des Partnerunternehmens.

"Wir bedauern diese Entscheidung", erklärt Oliver Schwegmann, Vorstand der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft, und führt weiter aus: "Gleichzeitig bestärkt uns das Ende dieser Kooperation aber auf unserem in den letzten Jahren eingeschlagenen Weg, Vivaris zu einem starken Markenartikelhersteller mit nationalem Anspruch weiterzuentwickeln und ertragsschwache Lohnfüllgeschäfte perspektivisch zu beenden." Die eigenen Marken von Vivaris, insbesondere die Produkte der Marke Mio Mio sowie die regionalen Mineralwässer hätten in den vergangenen Jahren eine beindruckende Dynamik bei der Absatz- und Umsatzentwicklung gezeigt.

Der Auftrag zur Abfüllung alkoholfreier Getränke für das Partnerunternehmen trug zuletzt rund sieben Prozent zu den jährlichen Konzernumsatzerlösen der Berentzen-Gruppe bei. Unter Berücksichtigung von zu ergreifenden Gegensteuerungsmaßnahmen und aufgrund der vergleichsweise schwachen Ertragsqualität des Lohnfüllgeschäftes wird der Effekt auf das bereinigte Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (Konzern-EBIT) für die Geschäftsjahre ab 2021 allerdings voraussichtlich von untergeordneter Bedeutung sein.

Über die Berentzen-Gruppe:
Die Berentzen-Gruppe ist ein breit aufgestelltes Getränkeunternehmen mit den Geschäftsbereichen Spirituosen, Alkoholfreie Getränke und Frischsaftsysteme. Als einer der ältesten nationalen Hersteller von Spirituosen blickt die Berentzen-Gruppe auf eine Unternehmensgeschichte von über 250 Jahren zurück und ist heute mit bekannten Marken wie Berentzen und Puschkin sowie preisattraktiven Private-Label-Produkten in mehr als 60 Ländern weltweit präsent. Im Geschäftsbereich Alkoholfreie Getränke stellt die Unternehmensgruppe Mineralwässer, Limonaden und Erfrischungsgetränke eigener Marken her und verfügt zudem über mehr als 50 Jahre Erfahrung im Konzessionsgeschäft, gegenwärtig als Lizenznehmerin für die Marke Sinalco. Unter der Marke Citrocasa bietet die Berentzen-Gruppe in ihrem dritten Geschäftsbereich darüber hinaus innovative Frischsaftsysteme an und bedient damit den Wachstumsmarkt der modernen, gesundheitsorientierten Getränke. Die Aktie der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft (ISIN DE0005201602) ist im Regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft
Thorsten Schmitt
Unternehmenskommunikation
Tel. +49 (0) 5961 502 215pr@berentzen.dewww.berentzen-gruppe.de












22.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft

Ritterstraße 7

49740 Haselünne


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5961 502-0
Fax:
+49 (0)5961 502-550
E-Mail:
ir@berentzen.de
Internet:
www.berentzen-gruppe.de
ISIN:
DE0005201602, ,
WKN:
520160
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1075429

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1075429  22.06.2020 



(Werbung)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Berentzen

4investors-News zu Berentzen

22.10.2020 - Berentzen: „Im dritten Quartal haben wir eine leichte Erholung erlebt”
02.09.2020 - Berentzen übernimmt Cider-Hersteller Goldkehlchen
11.08.2020 - Berentzen: Kurs hat klares Potenzial
11.08.2020 - Berentzen bleibt in den schwarzen Zahlen
22.07.2020 - Berentzen legt neue Prognose für 2020 vor
22.06.2020 - Berentzen verliert Großauftrag - EBIT-Auswirkungen „von untergeordneter Bedeutung”
13.05.2020 - Berentzen: Treffen im Juli
06.05.2020 - Berentzen: 2020 soll trotz Corona-Krise EBIT-Gewinn bringen
26.03.2020 - Berentzen kündigt Dividende an - Prognose wird zurück gezogen
23.03.2020 - Berentzen: Aktionäre treffen sich später
04.02.2020 - Berentzen: „Jahresziele voll erreicht”
24.10.2019 - Berentzen: „Zuwachsraten innerhalb der Bandbreiten”
29.08.2019 - Berentzen: Beobachtung wird aufgenommen
22.08.2019 - Berentzen Aktie bekommt neue Kaufempfehlung
13.08.2019 - Berentzen bestätigt Planungen - „richtigen Weg eingeschlagen”
07.05.2019 - Berentzen: Mit den Quartalszahlen zufrieden
28.03.2019 - Berentzen betritt Neuland
21.03.2019 - Berentzen setzt auf Innovationen - Dividende wird erhöht
08.02.2019 - Berentzen-Gruppe: „Die größte Innovationsoffensive unserer Geschichte“
05.02.2019 - Berentzen steigert 2018 Umsatz und Gewinn