4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Vapiano

DGAP-Adhoc: Vapiano SE veräußert den wesentlichen Teil des Geschäfts an Investorengruppe

02.06.2020, 20:23:16 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: VAPIANO SE / Schlagwort(e): Verkauf

Vapiano SE veräußert den wesentlichen Teil des Geschäfts an Investorengruppe
02.06.2020 / 20:23 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad-hoc VapianoVapiano SE veräußert den wesentlichen Teil des Geschäfts an Investorengruppe
Köln, 2. Juni 2020. Der Gläubigerausschuss hat heute dem Verkauf des wesentlichen Teils des Geschäfts der Vapiano SE und ihrer Tochtergesellschaften in Deutschland zugestimmt. Ein Konsortium unter Führung von Mario C. Bauer übernimmt diesen im Rahmen eines gemischten Asset/Share Deals für einen Kaufpreis von insgesamt 15 Mio. Euro.

Die Transaktion beinhaltet 30 von Vapiano betriebene Restaurants in Deutschland. Der Verkauf dieser Restaurants umfasst jeweils Anlagevermögen (Betriebs- und Geschäftsausstattung), Vorräte und immaterielle Vermögenswerte und steht unter Vorbehalt der üblichen Vollzugsbedingungen. Zudem werden das nationale und internationale Franchisegeschäft und die damit verbundenen Franchisegesellschaften sowie die Anteile an den Joint-Ventures in Münster/Osnabrück, Bielefeld, Ulm und Australien veräußert.

Die restlichen Vermögensgegenstände der Vapiano SE werden noch verwertet werden.

Das Konsortium hatte bereits vor zwei Wochen ein unwiderrufliches Angebot für das Frankreich-Geschäft abgegeben; der Kaufpreis für dieses Geschäft wurde nun um 3 Mio. Euro auf 25 Mio. Euro erhöht. Die Annahme des Angebots wird voraussichtlich in den nächsten Tagen erfolgen.

Zugleich hat das Amtsgericht Köln mit Wirkung zum 1. Juni 2020 das Insolvenzverfahren der Vapiano SE eröffnet und Dr. Ruth Rigol von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zur Insolvenzverwalterin bestellt.

Mit heutigem Datum und mit Wirkung zum 30.06.2020 haben die Aufsichtsratsvorsitzende Vanessa Hall, der stellvertretende und interimistische Aufsichtsratsvorsitzende Hinrich Stahl und die Aufsichtsratsmitglieder Helge Lützen, Kristian Wettling, Ado Nolte sowie bereit vor einiger Zeit Helen Jones ihre Mandate niederlegt.
Offenlegende Person: Dr. Ruth Rigol, Insolvenzverwalterin der Vapiano SE








02.06.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
VAPIANO SE

Im Zollhafen 2-4

50678 Köln


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 221 67001-0
Fax:
+49 (0) 221 67001-205
E-Mail:
info@vapiano.eu
Internet:
www.vapiano.com
ISIN:
DE000A0WMNK9
WKN:
A0WMNK
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1061363

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



1061363  02.06.2020 CET/CEST






Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pacifico Renewables: Keine Kompromisse bei der Profitabilität
Pacificos Co-CEO Christoph Strasser im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.

sdm: „Sicherheitsdienste haben Zukunft, dafür reicht der Blick in die Medien“
Oliver Reisinger, Vorstand der sdm SE, im IPO-Interview.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Vapiano

4investors-News zu Vapiano

27.08.2020 - Vapiano: Löschung steht an
30.06.2020 - Vapiano ergänzt den Vorstand
08.06.2020 - Vapiano: Abschied aus dem Prime Standard
03.06.2020 - Vapiano: Käufer in Deutschland
30.04.2020 - Vapiano steht zum Verkauf
24.04.2020 - Vapiano: Neues aus dem Vorstand
02.04.2020 - Vapiano stellt Insolvenzantrag
20.03.2020 - Vapiano vor der Insolvenz - Appell an Regierung zur Hilfe
16.03.2020 - Vapiano: Krise verschärft sich
11.09.2019 - Vapiano: Mehr als 20 Prozent
11.09.2019 - Vapiano hängt immer tiefer in den roten Zahlen
19.08.2019 - Vapiano: Eine Überraschung für die Börse
28.06.2019 - Vapiano bekommt Transformations-Chef
24.05.2019 - Vapiano: Finanzierung steht
02.05.2019 - Vapiano vor 30 Millionen Euro Deal
18.02.2019 - Vapiano: Eine einzige Katastrophe
03.01.2019 - Vapiano: Neue Entwicklung in den USA
03.01.2019 - Vapiano: Rücktritt aus dem Aufsichtsrat
01.12.2018 - Vapiano: Halfmann gibt Chefposten an Everke ab
28.11.2018 - Vapiano: Verlust steigt, Ziele verpasst - Aktie unter Druck