4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Wacker Neuson

DGAP-Adhoc: Wacker Neuson SE: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Aussetzung der Dividende vor; virtuelle Hauptversammlung für den 30. Juni 2020 geplant

23.04.2020, 15:11:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: Wacker Neuson SE / Schlagwort(e): Dividende

Wacker Neuson SE: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Aussetzung der Dividende vor; virtuelle Hauptversammlung für den 30. Juni 2020 geplant
23.04.2020 / 15:11 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gem. Artikel 17 MAR

Wacker Neuson SE: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Aussetzung der Dividende vor; virtuelle Hauptversammlung für den 30. Juni 2020 geplant


München, 23. April 2020 - Vorstand und Aufsichtsrat der Wacker Neuson SE, München, haben heute gemeinsam einen geänderten Gewinnverwendungsvorschlag für das Geschäftsjahr 2019 beschlossen. Vor dem Hintergrund der derzeit nicht absehbaren Folgen der Covid-19 Pandemie und der Rücknahme der Jahresprognose wird der Hauptversammlung nunmehr vorgeschlagen, für das Geschäftsjahr 2019 keine Dividende auszuschütten und den Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen. Diese Maßnahme soll die finanzielle Stabilität zusätzlich stärken und die Liquidität des Konzerns weiter absichern. Der bisherige Vorschlag sah vor, eine Dividende von 0,60 Euro je Aktie auszuschütten.

Des Weiteren wurde der Beschluss gefasst, die diesjährige ordentliche Hauptversammlung rein virtuell durchzuführen. Damit reagiert die Gesellschaft auf die geltenden Restriktionen infolge der Covid-19 Pandemie. Als Termin wurde der 30. Juni 2020 festgelegt. Bisher war der 21. Juli 2020 für eine Hauptversammlung als Präsenzveranstaltung vorgesehen.

Ihr Ansprechpartner:

Wacker Neuson SE
Christopher Helmreich
Head of Investor Relations
Preußenstraße 41
80809 München
Tel. +49-(0)89-35402-427
christopher.helmreich@wackerneuson.comwww.wackerneusongroup.com

Zusatzinformationen zur Aktie der Wacker Neuson SE:
ISIN: DE000WACK012
WKN: WACK01
Zulassung: Regulierter Markt / Prime Standard; Frankfurter Wertpapierbörse
Firmensitz: Deutschland

 








23.04.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Wacker Neuson SE

Preußenstr. 41

80809 München


Deutschland
Telefon:
+49 - (0)89 - 354 02 - 0
Fax:
+49 (0)89 354 02 - 298
E-Mail:
ir@wackerneuson.com
Internet:
www.wackerneusongroup.com
ISIN:
DE000WACK012
WKN:
WACK01
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1028649

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



1028649  23.04.2020 CET/CEST






Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Wacker Neuson

4investors-News zu Wacker Neuson

23.04.2020 - Wacker Neuson: Dividende wird gestrichen
19.03.2020 - Wacker Neuson: Werksferien und Kurzarbeit in Deutschland - Lage in China normalisiert sich
16.03.2020 - Wacker Neuson: „Mit unserer Ergebnisentwicklung können wir nicht zufrieden sein”
21.01.2020 - Wacker Neuson verpasst Margenziel - Kosten sollen gekappt werden
04.10.2019 - Wacker Neuson verkauft Konzernteile an Husqvarna
06.08.2019 - Wacker Neuson sieht sich auf Kurs Richtung Mittelfristziele
04.07.2019 - Wacker Neuson: Aktien zu 20 Euro platziert
14.03.2019 - Wacker Neuson will Sonderdividende zahlen - Marge soll weiter steigen
11.03.2019 - Wacker Neuson: Sonderdividende für die Aktionäre
10.09.2018 - Wacker Neuson und John Deere vereinbaren zusätzliche Kooperation
07.08.2018 - Wacker Neuson: „Auftragsbücher sind gut gefüllt”
19.06.2018 - Wacker Neuson: Verkauf beim Olympiapark
20.03.2018 - Wacker Neuson will die Marge weiter steigern
08.11.2017 - Wacker Neuson baut per Übernahme die Vertriebsaktivitäten aus
06.10.2017 - Wacker Neuson und Zeppelin erweitern Kooperation
08.08.2017 - Wacker Neuson hebt die Umsatzprognose an
11.07.2017 - Wacker Neuson: Neuer Vorstandschef
06.07.2017 - Wacker Neuson und John Deere vereinbaren Kooperation
22.05.2017 - Wacker Neuson: Neuer Korea-Partner
02.05.2017 - Wacker Neuson: Konzernchef Peksaglam kündigt Abschied an