4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | FinLab AG

FinLab AG: AUTHADA erschließt neuen Markt

23.04.2020, 11:00:07 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):








DGAP-Media / 23.04.2020 / 11:00

Die AUTHADA GmbH erschließt den Telekommunikations-Markt. Die digitale Identifizierungslösung von AUTHADA steht ab sofort Kunden zur Aktivierung von SIM-Karten zur Verfügung. Damit erobert AUTHADA einen neuen Markt für sich.

Darmstadt/Frankfurt, 23. April 2020 - Kunden des Telekommunikations-Konzerns Vodafone, können ab sofort Prepaid Freikarten aktivieren, indem sie sich mit dem eID-Service von AUTHADA digital identifizieren. Innerhalb von wenigen Sekunden können sich Nutzer so via App, mit NFC-fähigem Smartphone und ihrem elektronischen Personalausweis oder Aufenthaltstitel digital ausweisen. Weitere Anwendungsmöglichkeiten für den eID-Service folgen zeitnah. Die AUTHADA GmbH ist eine Beteiligung der Frankfurter FinLab AG (ISIN: DE0001218063; Ticker: A7A.GR).

Der eID-Service von AUTHADA wird über die Global Trust Technology Platform GTTP von WebID bereitgestellt. Mit dieser Integration steht Vodafone-Kunden nun der eID-Service von AUTHADA für die Identifizierung zur Verfügung. Kunden, die sich mit der digitalen Lösung von AUTHADA identifizieren, werden automatisch in die App geleitet und dort Schritt für Schritt durch den Prozess des Ausweisens geführt. WebID nimmt bereits seit 2017 für Deutschlands größten Mobilfunkanbieter die Identprüfung zur SIM-Karten-Aktivierung vor.

Damit ist Vodafone in Deutschland der erste Telekommunikationsanbieter, der im Onboarding-Prozess von (Neu)Kunden auf die digitale Identifizierungslösung von AUTHADA setzt. "Ich freue mich, dass AUTHADA nun den wichtigen strategischen Schritt genommen hat, einen weiteren Markt, neben dem der Finanzbranche, zu erschließen. Eine neue Markterschließung ist eine wegweisende Entwicklung, die bestätigt, dass die digitalen Identifizierungslösungen von AUTHADA Lösungen der Zukunft sind.", erläutert Andreas Plies, CEO und Mitgründer der AUTHADA GmbH. Für dieses Jahr sind weitere Markterschließungen und somit eine weitere Verbreitung des eID-Services von AUTHADA geplant.

Für Vodafone-Kunden hat sich das Angebot um den eID-Service erweitert: Neben den bisherigen Identifizierungsmöglichkeiten, steht den Prepaidkarten-Besitzern nun auch ein volldigitales Angebot zur Verfügung - mit der AUTHADA-App wird das Smartphone zum Lesegerät des elektronischen Personalausweises. Nutzer, die diese digitale Lösung via App verwenden, benötigen lediglich folgende Dinge:

* NFC-fähiges Smartphone

* Installierte AUTHADA-App

* Elektronischen Personalausweis oder Aufenthaltstitel mit aktivierter Online-Ausweisfunktion

* Die PIN ihres Ausweises

Das digitale Identifizieren mit der AUTHADA-App dauert nur wenige Sekunden und kann von überall aus zu jeder Zeit durchgeführt werden. Der eID-Service von AUTHADA steht seinen Nutzern an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung.

 

Über die AUTHADA GmbH:AUTHADA ist ein Darmstädter Cybersecurity-Unternehmen. Die Identifizierungslösungen von AUTHADA bauen auf der eID-Funktionalität des elektronischen Personalausweises und des elektronischen Aufenthaltstitels auf. Mittels eines NFC-fähigen Smartphones werden Personen in Sekunden aus der Ferne oder vor Ort identifiziert. Rechtssicher auf Grundlage deutscher und EU-Gesetzgebung, sowie anwendungssicher aufgrund der Zertifizierung dieser Lösungen durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Damit bietet AUTHADA mit seinem eID-Service eine führende Technologie an, die bereits bei namhaften Kunden im Einsatz ist. Seit März 2020 ist AUTHADA zudem zertifizierter Identifizierungsdiensteanbieter, was digitale Identifizierungen in allen Märkten erlaubt. Zudem ist AUTHADA ein ISO/IEC 27001-zertifiziertes Unternehmen. Diese internationale Norm für Informationssicherheit stellt sicher, dass AUTHADA umfangreiche Anforderungen der Informationssicherheit einhält und weitreichende Maßnahmen zum Schutz von Daten umsetzt.

Pressekontakt:AUTHADA GmbH
Ruth Weber
presse@authada.de
Telefon: +49 6151 2752 500
www.authada.de
 

Über WebID Solutions GmbH:Die WebID Solutions GmbH ist europaweit eines der größten Unternehmen und Innovationstreiber in den Bereichen Digitale Identitäten (True Identity), rechtskonforme Online-Signaturverfahren und Identifikationsprodukte. Das 2012 gegründete Unternehmen ist mit seiner Erfindung der Pionier im Segment der GwG-konformen Video-Identifikation (GwG = Geldwäschegesetz) und bietet maßgeschneiderte Lösungen zur Online-Legitimation - von der Prüfung des Alters über die Video-Identifikation bis zum Online-Vertragsabschluss.
Die Produkte der WebID erfüllen hohe Sicherheitsstandards und gehen konform mit den rechtlichen Vorgaben. Aktuell expandiert WebID in die USA und nach Indien. Zu den Kunden des weltweit tätigen Unternehmens gehören u.a. ABN AMRO (moneyou), Allianz, AMAG, Barclaycard, BAWAG-Group, BNP Paribas, Check24, Deutsche Bank-Gruppe, DKB, ING, MMOGA, Santander, Sparda-Banken, Swisscom, Targobank, Vodafone.

Pressekontakt:WebID Solutions GmbH
Christian Hansen | Public Relations
presse@webid-solutions.de
www.webid-solutions.de
 

Über die FinLab AG:Die börsennotierte FinLab AG (WKN 121806 / ISIN DE0001218063 / Tickersymbol: A7A) ist einer der ersten und größten Investoren in den Bereichen Financial Services Technologies ("fintech") und Blockchain in Europa. Der Schwerpunkt von FinLab ist dafür die Bereitstellung von Wagniskapital für Start-ups. Die FinLab strebt die aktive und langfristige Begleitung ihrer Investments an. Dabei unterstützt FinLab ihre Beteiligungen in ihrer jeweiligen Entwicklungsphase mit ihrem Netzwerk und Know-how. Darüber hinaus agiert FinLab als Asset Manager und verwaltet Assets im dreistelligen Millionenbereich.Pressekontakt:
FinLab AG
investor-relations@finlab.de
Telefon: +49 69 719 12800
www.finlab.de


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: FinLab AG
Schlagwort(e): Unternehmen
23.04.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
FinLab AG

Grüneburgweg 18

60322 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 (0)69 719 12 80 - 0
Fax:
+49 (0)69 719 12 80 - 011
E-Mail:
investore-relations@finlab.de
Internet:
www.finlab.de
ISIN:
DE0001218063
WKN:
121806
Indizes:
Scale 30
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
1028139

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


1028139  23.04.2020 


(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

BENO-Chef Florian Renner im Interview mit der 4investors-Redaktion.BENO Holding: „Mit Light Industrial Immobilien lassen sich noch hohe Margen erzielen“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von FinLab AG

4investors-News zu FinLab AG

01.10.2020 - FinLab: Neues Kursziel
24.09.2020 - FinLab: Heliad Equity Partners sorgt für Gewinnanstieg
03.04.2020 - Finlab: „Solides Cash-Polster”
04.09.2019 - FinLab: Neues von Kapilendo
02.09.2019 - FinLab steigert den Gewinn im ersten Halbjahr 2019
02.04.2019 - FinLab: Heliad belastet die Ergebnisentwicklung
26.02.2019 - FinLab steigt bei dem FinTech ONPEX ein
06.02.2019 - FinLab: „Blockchain ist ein langfristiges Thema“
22.01.2019 - FinLab: Neue Millionen für Beteiligung Iconiq
21.11.2018 - FinLab steigt bei Cashlink ein
25.09.2018 - FinLab-Fonds steigt bei Instaffo ein
24.09.2018 - FinLab: Heliad beeinflusst das Modell
20.09.2018 - FinLab steigt bei awamo ein
19.09.2018 - FinLab: Heliad drückt auf das Ergebnis
21.08.2018 - FinLab: Commerzbank steigt bei einer Beteiligung ein
16.08.2018 - FinLab: Erfolgreiche Finanzierungsrunde bei Deposit Solutions
16.08.2018 - FinLab Aktie profitiert von News bei Deposit Solutions
30.04.2018 - FinLab plant Kapitalerhöhung
21.03.2018 - FinLab: Neueinschätzung möglich
20.03.2018 - FinLab steigert den Net Asset Value je Aktie