4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | SBF

DGAP-News: SBF AG: SBF AG steigert Gewinn in 2019 um 117 %: Tier-1-Lieferant der führenden Schienenfahrzeughersteller erwartet weiteres Umsatz- und Gewinnwachstum in 2020

23.03.2020, 15:39:32 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: SBF AG


/ Schlagwort(e): Jahresergebnis





SBF AG: SBF AG steigert Gewinn in 2019 um 117 %: Tier-1-Lieferant der führenden Schienenfahrzeughersteller erwartet weiteres Umsatz- und Gewinnwachstum in 2020






23.03.2020 / 15:39



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SBF AG steigert Gewinn in 2019 um 117 %: Tier-1-Lieferant der führenden Schienenfahrzeughersteller erwartet weiteres Umsatz- und Gewinnwachstum in 2020

- Umsatz +14,8 % auf 16,9 Mio. Euro; Jahresüberschuss +116,7 % auf 3,0 Mio. Euro

- Skaleneffekte durch eine höhere Produktivität realisiert

- Prognose 2020 positiv: Umsatz 21,6 Mio. Euro, EBT 3,6 Mio. Euro

- Corona-Pandemie hat derzeit keine wesentlichen Auswirkungen auf die    Geschäftsentwicklung

Leipzig, den 23. März 2020 - Die SBF AG (ISIN DE000A2AAE22) hat heute den auf freiwilliger Basis erstellten und vom Aufsichtsrat gebilligten Konzernabschluss 2019 veröffentlicht. Demnach ist die Holdinggesellschaft mit dem Technologie- und Marktfu?hrer im Bereich der Decken- und Beleuchtungssysteme fu?r Schienenfahrzeuge in Europa, der SBF Spezialleuchten GmbH als operativer Tochter im Jahr 2019 auf den Wachstumskurs zurückgekehrt und hat dabei die Margen auf allen Ertragsebenen deutlich verbessert. Aufgrund voller Auftragsbücher ist die Gruppe auch für das laufende Jahr optimistisch und plant, Umsatz und Ergebnis weiter zu steigern.

Den Konzernumsatz hat die SBF-Gruppe im vergangenen Jahr von 14,7 Mio. Euro um 14,8 % auf 16,9 Mio. Euro gesteigert. Die Ergebnis-Margen hat die im m:access der Börse München notierte Gesellschaft aufgrund von Skaleneffekten durch eine höhere Produktivität deutlich verbessert. Entsprechend legte der Konzernjahresüberschuss von 1,39 Mio. Euro um 116,7 % auf 3,0 Mio. Euro zu. Auch auf allen weiteren Ebenen wurde der Gewinn überproportional zum Umsatz gesteigert. Der operative Cashflow wurde von 1,6 Mio. Euro auf 2,9 Mio. Euro erhöht. Trotz hoher Investitionen in die Erweiterung der Produktionskapazitäten und der Wertschöpfungskette war auch der Free-Cashflow mit 0,76 Mio. Euro deutlich positiv. Die Eigenkapitalquote lag zum Jahresende 2019 bei sehr soliden 73 %.

Rudolf Witt, Vorstandsmitglied der SBF AG: "Weltweit wird massiv in die Schiene als die umweltfreundliche Mobilitätsalternative investiert. Davon profitieren wir als Systemanbieter und Tier-1-Lieferant der führenden Schienenfahrzeughersteller nachhaltig. Nach drei Jahren mit rückläufigen Umsätzen und einer konsequenten Restrukturierung ist die SBF-Gruppe wieder auf profitablem Wachstumskurs und blickt optimistisch in die Zukunft."

Im Jahr 2020 soll der Umsatz auf rund 21,6 Mio. Euro und der Jahresüberschuss vor Steuern (EBT) auf 3,6 Mio. Euro gesteigert werden. Dabei ist das aktuelle Umfeld rund um die Corona-Pandemie bereits berücksichtigt. Stand heute hat diese keine wesentlichen Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung der SBF-Gruppe. Die Lieferketten stehen, die Lagerbestände sind hoch, es gibt keine Stornierungen und die Aufträge sind - wie in der Branche üblich - langfristig. So übersteigt der Auftragsbestand mit rund 31 Mio. Euro (Stand Mitte März) auch deutlich den geplanten Jahresumsatz. Zudem verfügt SBF über eine Auftragspipeline mit konkreten Angeboten in Höhe von über 100 Mio. Euro.

Der Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2019 kann auf der Internetseite www.sbf-ag.com im Bereich Investor Relations in der Rubrik Finanzpublikationen abgerufen werden.

Über die SBF AG:

Die SBF AG und ihre Beteiligungen sind im Mobilitätssektor, insbesondere der Schienenfahrzeugindustrie tätig. Die SBF AG fungiert hierbei als geschäftsleitende Holdinggesellschaft. Der operative Geschäftsbereich wird durch die Tochtergesellschaft SBF Spezialleuchten GmbH betrieben.

Die SBF Spezialleuchten GmbH ist ein internationaler Systemanbieter für Decken-, Beleuchtungs- und Belüftungssysteme für Schienenfahrzeuge. Das Unternehmen hat sich dabei auf LED-Systeme für den Außen- und Innenbereich von Schienenfahrzeugen jeglicher Bauart spezialisiert. Das Leistungsspektrum erstreckt sich dabei von Front- und Trittstufenbeleuchtungen im Exterieur über Lichtbänder in Deckensystemen und Leseleuchten im Interieur. Ein starker Fokus in der Entwicklung liegt auf dem neuen Trend, mittels Applikationen den Kundennutzen deutlich zu erhöhen. Die SBF Spezialleuchten GmbH bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette von der Konzeption über die Konstruktion bis hin zur Fertigung ab.

Kontakt:

SBF AG

Der Vorstand
Zaucheweg 4
04316 Leipzig
Tel: +49 (0)341 65235 894
E-Mail: info@sbf-ag.com












23.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SBF AG

Zaucheweg 4

04316 Leipzig


Deutschland
Telefon:
+49 (0)341 65235894
E-Mail:
info@sbf-ag.com
Internet:
www.sbf-ag.com
ISIN:
DE000A2AAE22
WKN:
A2AAE2
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart
EQS News ID:
1004245

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




1004245  23.03.2020 



Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von SBF

4investors-News zu SBF

28.04.2020 - SBF: Die Produktion läuft
15.04.2020 - SBF: „Die Produktion läuft nach wie vor auf hohem Niveau”
23.03.2020 - SBF: „Auf den Wachstumskurs zurückgekehrt”
17.03.2020 - SBF: Wichtige Personalentscheidungen
21.01.2020 - SBF schneidet 2019 besser als erwartet ab
08.08.2019 - SBF AG will Gewinn weiter steigern
03.06.2019 - SBF: „Erwarten nachhaltig positive Entwicklung”
16.05.2019 - SBF: Analysten über Unternehmensprognose
05.04.2019 - SBF: „Wir sind zufrieden mit dem Jahr 2018”
13.03.2019 - SBF: „England ist für uns ein hochattraktiver Markt“
06.03.2019 - SBF: Neu auf der Beobachtungsliste
22.01.2019 - SBF stellt Umsatzplus und Gewinnzuwachs in Aussicht
24.10.2018 - SBF sieht sich klar in der Spur
22.08.2018 - SBF: 2019 sollen die Umsätze wieder steigen
27.04.2017 - SBF: Gespräche laufen
06.03.2017 - SBF schafft Sprung in die schwarzen Zahlen
06.06.2016 - SBF: Anleihe wird vorzeitig beglichen
25.05.2016 - SBF schöpft Volumen der Kapitalerhöhung nicht ganz aus
04.04.2016 - SBF kündigt Kapitalerhöhung an