4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Veganz Group

DGAP-News: Bayerische Börse AG: Deutsche Kreditbank und gettex beginnen Kooperation

Bild und Copyright: Veganz Group.

Bild und Copyright: Veganz Group.

26.02.2020, 10:00:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Bayerische Börse AG


/ Schlagwort(e): Kooperation





Bayerische Börse AG: Deutsche Kreditbank und gettex beginnen Kooperation






26.02.2020 / 10:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung
München, den 26.02.2020

Deutsche Kreditbank und gettex beginnen Kooperation

Kunden der Deutschen Kreditbank (DKB) können ab sofort über die Börse gettex schnell und entgeltfrei handeln. Die in Berlin ansässige DKB betrachtet die Anbindung an gettex als einen weiteren Baustein für die umfassende Wachstumsstrategie auf dem Weg zur TechBank.

"Unsere Kunden legen im Wertpapiergeschäft großen Wert auf eine schnelle Ausführung bei niedrigen Kosten. Deshalb passt die Anbindung an gettex optimal in die Unternehmensstrategie der DKB und unseren ambitionierten Zielen der überproportionalen Steigerung von Depotkunden als auch Transaktionen", begründet Martin Schulz-Brückner, Fachbereichsleiter Anlage und Finanzierung der DKB. "Das breite Angebot von gettex mit mehr als 240.000 Wertpapieren, darunter fast 4.000 Aktien aus dem In- und Ausland sowie 1.400 ETFs, die bei unseren Kunden außerordentlich beliebt sind, stellen einen echten Mehrwert in unserem Leistungsspektrum dar", so Schulz-Brückner weiter.

"Für die hohe Preisqualität über die gesamte Handelszeit sorgt auf gettex bei Aktien, Anleihen, ETPs und Fonds die Baader Bank als Market Maker", fügt Dr. Robert Ertl, Vorstand der Bayerischen Börse AG, hinzu. "Bei den mehr als 200.000 derivativen Wertpapieren - Optionsscheinen, Hebel- und Anlageprodukten - fungieren die Emittenten HVB onemarkets und HSBC Deutschland direkt als Market Maker. Zusammen mit dem entgeltfreien Handel und dem börslichen Setup ergibt dies ein in Deutschland einzigartiges Modell zum Vorteil eines günstigen und effizienten Handels", so Ertl abschließend.

Über die DKB:
Die Deutsche Kreditbank AG (DKB) mit Hauptsitz in Berlin ist Teil der BayernLB-Gruppe und betreut mit ihren insgesamt 3.990 Mitarbeitenden Geschäfts- und Privatkunden. Die Bilanzsumme der DKB beläuft sich auf 80,1 Milliarden Euro, rund 84 Prozent davon setzt sie in Form von Krediten ein. Als Partner von Unternehmen und Kommunen hat sich die Bank frühzeitig auf zukunftsträchtige Branchen in Deutschland spezialisiert: Wohnen, Gesundheit, Pflege, Bildung, Landwirtschaft und Erneuerbare Energien. In vielen dieser Wirtschaftszweige gehört die DKB zu den Marktführern. Im Privatkundengeschäft ist die DKB die zweitgrößte Direktbank Deutschlands. Sie bietet ihren über 4,3 Millionen Privatkunden seit mehr als 15 Jahren die Möglichkeit, die täglichen Bankgeschäfte online abzuwickeln.Über gettex
gettex ist ein Börsenplatz der Bayerischen Börse AG für Privatanleger und institutionelle Investoren. Auf gettex fallen grundsätzlich weder Maklercourtage noch Börsenentgelt an. Von 8.00 bis 22.00 Uhr werden Aktien, Fonds, ETPs, Anlage- und Hebelprodukte auf gettex gehandelt, Anleihen von 8:00 bis 20:00 Uhr - in Summe 240.000 Papiere.

Auf der Website www.gettex.de finden Anleger und Investoren Real-Time-Kurse und weiterführende Informationen. Neu bietet gettex jetzt auch einen eigenen Zertifikate-Finder unter www.zertifikate-kostenlos-handeln.de an.

gettex ist eine öffentlich-rechtliche Börse, die mit ihrem Regelwerk und der Handelsüberwachung für Preisqualität und Anlegerschutz sorgt - und damit für Fairness und Transparenz im Handel für alle Marktteilnehmer.Über die Bayerische Börse AG
Die Bayerische Börse AG betreibt die öffentlich-rechtliche Börse München. Seit Januar 2015 bietet sie zwei komplementäre Handelsmodelle an - das Spezialisten-Modell "Börse München" und "gettex", den Börsenplatz für das Market Maker Modell. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmer, Anleger und Emittenten unverzichtbar ist. An der Börse München sind knapp 23.000 Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETPS und Fonds) im Angebot, auf gettex insgesamt 240.000 Wertpapiere.

Mehr als 4.000 Kreditinstitute und Emittenten im deutschsprachigen Raum haben Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt in München. Seit 2005 betreibt die Börse München mit m:access ein sehr erfolgreiches Qualitätssegment für den Mittelstand.

Pressekontakt Bayerische Börse:
Ulrich Kirstein, Bayerische Börse AG, Karolinenplatz 6, 80333 München
Tel.: +49 (0) 89 549045-25, Fax +49 (0) 89 549045-31,
E-mail: kirstein@boerse-muenchen.de












26.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



983915  26.02.2020 



4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Veganz Group

4investors-News zu Veganz Group