4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | UET United Electronic Technology AG

DGAP-News: UET United Electronic Technology AG veröffentlicht Einschätzung der Auswirkungen des 'Sars-CoV-2' (Coronavirus) auf die Geschäftsentwicklung

25.02.2020, 13:25:47 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: UET United Electronic Technology AG


/ Schlagwort(e): Stellungnahme/Sonstiges





UET United Electronic Technology AG veröffentlicht Einschätzung der Auswirkungen des 'Sars-CoV-2' (Coronavirus) auf die Geschäftsentwicklung






25.02.2020 / 13:25



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Prognostiziertes Wachstum potentiell geringer als erwartet
Produktion am eigenen Standort in Deutschland gewährleistet

UET United Electronic Technology AG (ISIN: DE000A0LBKW6), Eschborn, veröffentlicht heute eine Einschätzung zur Geschäftsentwicklung im Zusammenhang mit der Infektion "Sars-CoV-2", bekannt als "Coronavirus".

Nach aktueller Analyse wird erwartet, dass die zunehmende Entwicklung und Verbreitung der Infektion und der damit verbundene Einfluss auf Kunden auch Auswirkungen auf das geplante Wachstum der UET Gruppe haben werden. Aktuell besteht das Risiko, dass das Wachstum maximal nur noch im niedrigen zweistelligen Prozent-Bereich erzielt werden kann.

Die Fertigung inklusive der gesamten Logistik der UET Gruppe befindet sich in Deutschland. Die Entscheidung der UET Gruppe alle Produkte in Deutschland zu fertigen, ist im Jahr 2012 getroffen worden. In der Folge wurde die Produktion durch Investitionen weiter ausgebaut und modernisiert. Dies ermöglicht heute eine vollständige Supply Chain vom Einkauf über Fertigung, Test und Versand aller Produkte am eigenen, deutschen Standort Hartmannsdorf - unabhängig und voll betriebsfähig.

Durch die langfristige Einkaufsplanung und Lagerhaltung ist die Versorgung, basierend auf den aktuellen Prognosen und Aufträgen, der wesentlichen Komponenten für das zweite Quartal 2020 gewährleistet. Einzelne Komponenten mit Originalherkunft China werden derzeit - im Falle eines Ausfalls - über alternative internationale Hersteller beschafft. Dies kann zu höheren Kosten, aber derzeit zu keiner Unterbrechung führen.

Die UET Gruppe hat eine Task Force eingerichtet. Diese widmet sich sowohl geschäftlichen als auch persönlichen Aspekten. Bei den geschäftlichen Aspekten steht die Minimierung der Auswirkungen sowohl auf die Lieferkette, als auch auf die Geschäftsbeziehungen zu unseren Kunden im Vordergrund. Zu den persönlichen Aspekten zählen die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter, Geschäftspartner und ihrer Angehörigen.
Die aktuellen Entwicklungen werden genau beobachtet, analysiert, bewertet. Auf dieser Basis werden verschiedene Handlungsszenarien erarbeitet.


Kontakt:
UET United Electronic Technology AG
Frankfurter Straße 80-82
D-65760 Eschborn

Sebastian Schubert
Investor Relations
Tel: + 49 (0) 6196 777755-0
E-Mail: investor@uet-group.com












25.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
UET United Electronic Technology AG

Frankfurter Straße 80-82

65760 Eschborn


Deutschland
Telefon:
+49 (0)6196-7777550
Fax:
+49 (0)6196-7777559
E-Mail:
investor@uet-group.com
Internet:
www.uet-group.com
ISIN:
DE000A0LBKW6
WKN:
A0LBKW
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart
EQS News ID:
983055

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




983055  25.02.2020 



(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

BENO-Chef Florian Renner im Interview mit der 4investors-Redaktion.BENO Holding: „Mit Light Industrial Immobilien lassen sich noch hohe Margen erzielen“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von UET United Electronic Technology AG

01.10.2020 - DGAP-News: UET United Electronic Technology AG veröffentlicht den konsolidierten Finanzbericht zum 1. Halbjahr 2020
30.06.2020 - DGAP-News: UET United Electronic Technology AG veröffentlicht konsolidierte Finanzzahlen zum Geschäftsjahr 2019
06.11.2019 - DGAP-News: UET United Electronic Technology AG gibt bekannt, dass der Geschäftsbereich SYSTEMS das erste 5G Mobile-Backhaul-System erfolgreich in Betrieb genommen hat.
17.10.2019 - DGAP-News: UET United Electronic Technology AG startet eine neue Produktlinie mit Kommunikationsmodulen für universelle CPE-Geräte, und beginnt damit den schnell wachsenden Markt der Virtualisierung von Netzwerkfunktionen zu adressieren.
27.09.2019 - DGAP-News: UET United Electronic Technology AG veröffentlicht den konsolidierten Finanzbericht zum 1. Halbjahr 2019

4investors-News zu UET United Electronic Technology AG

30.06.2020 - UET United: Sondereffekt bringt Gewinnrückgang
01.07.2019 - UET meldet Jahreszahlen für 2018
25.06.2019 - UET meldet diverse Finanzierungsdeals
28.09.2018 - UET United Electronic Technology: Wieder in den schwarzen Zahlen
12.07.2018 - UET: Kooperation mit der KT Corporation
25.06.2018 - UET kündigt Kapitalerhöhung an
21.06.2018 - UET United Electronic Technology. Verkauf bringt Sonderertrag
30.06.2017 - UET mit Verspätung
01.03.2017 - UET verkauft Teile der Aktivitäten an die CCS Group
16.02.2017 - United Electronic will sich von Teilen des Geschäfts trennen
09.02.2017 - UET: Klarer Umsatzrückgang
19.09.2016 - UET kündigt Kapitalerhöhung an – Schulden reduziert, Beteiligung übernommen
15.09.2016 - UET: Ergebnisse fallen deutlich
13.09.2016 - UET: Erste Quartals-Eckdaten
11.09.2015 - UET: Investitionen belasten Ergebnis
18.06.2015 - UET reduziert Schulden
04.11.2013 - UET senkt Anleiheschulden
01.10.2013 - UET: Umsatz gibt nach