4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Stemmer Imaging

DGAP-Adhoc: STEMMER IMAGING AG: Ergebnis für das Rumpfgeschäftsjahr 2019 auf Basis vorläufiger Zahlen unter den Erwartungen

20.02.2020, 16:10:07 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: STEMMER IMAGING AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Gewinnwarnung

STEMMER IMAGING AG: Ergebnis für das Rumpfgeschäftsjahr 2019 auf Basis vorläufiger Zahlen unter den Erwartungen
20.02.2020 / 16:10 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

STEMMER IMAGING AG: Ergebnis für das Rumpfgeschäftsjahr 2019 auf Basis vorläufiger Zahlen unter den Erwartungen
Puchheim, 20.02.2020 - Im Zuge der laufenden Erstellung des Konzernabschlusses für das Rumpfgeschäftsjahr 2019 der STEMMER IMAGING AG zeichnet sich ab, dass das Ergebnis für das Rumpfgeschäftsjahr 2019 unter den bisherigen Erwartungen liegen wird.

Während die Umsätze im Rumpfgeschäftsjahr 2019 (Juli - Dezember 2019) mit EUR 62,3 Mio. über dem im entsprechenden Vorjahreszeitraum erreichten Wert von EUR 50,7 Mio. und innerhalb der prognostizierten Spanne von EUR 59,0 bis 65,0 Mio. liegen, wird die EBITDA Prognose auf Basis vorläufiger Zahlen verfehlt. Das vorläufige bereinigte Konzern-EBITDA beläuft sich auf rund EUR 4,7 Mio. (Vorjahr: EUR 4,0 Mio.) und liegt damit unter der prognostizierten Bandbreite von EUR 6,0 bis 7,5 Mio. Dies ist im Wesentlichen auf ein erhöhtes operatives Kostenniveau im zweiten Quartal des Rumpfgeschäftsjahres zurückzuführen, welches das Ergebnis deutlich belastet hat. Über die bereits angekündigten Einmalaufwendungen in Höhe von EUR 1,5 Mio. hinaus ist das Ergebnis des zweiten Quartals geprägt durch zusätzliche Aufwendungen für umfangreiche organisatorische und strukturelle Maßnahmen, durch welche bessere Voraussetzungen für die angekündigte Wachstumsstrategie geschaffen werden. Der Vorstand hält an seinem kommunizierten mittelfristigen Ziel fest, ein jährliches Umsatzniveau von mehr als EUR 200 Mio. bei einer EBITDA-Umsatzrendite von 10 bis 12 % zu erreichen.

Die in dieser Mitteilung bekannt gegebenen Zahlen sind vorläufig und ungeprüft. Die endgültigen Zahlen zum Rumpfgeschäftsjahr 2019 wird die STEMMER IMAGING AG am 31. März 2020 veröffentlichen.

Kontakt:
STEMMER IMAGING AG
Arne Dehn
Vorstandsvorsitzender

Gutenbergstr. 9-13
82178 Puchheim
Tel.: +49 89 80902-196ir@stemmer-imaging.comwww.stemmer-imaging.com








20.02.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
STEMMER IMAGING AG

Gutenbergstr. 9-13

82178 Puchheim


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 - 809020
E-Mail:
info@stemmer-imaging.com
Internet:
www.stemmer-imaging.com
ISIN:
DE000A2G9MZ9
WKN:
A2G9MZ
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
980065

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



980065  20.02.2020 CET/CEST






4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Stemmer Imaging

24.03.2021 - DGAP-News: STEMMER IMAGING veröffentlicht Geschäftszahlen für das Jahr 2020: Zweites Halbjahr 2020 mit Steigerung im Auftragseingang, Umsatz und Ergebnis - positiver Ausblick für 2
22.02.2021 - DGAP-Adhoc: STEMMER IMAGING veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen 2020 - Unternehmensgruppe übertrifft Prognose für das Geschäftsjahr
16.12.2020 - DGAP-Adhoc: STEMMER IMAGING erhöht Ergebnisprognose für das Gesamtjahr
12.11.2020 - DGAP-News: STEMMER IMAGING veröffentlicht Neunmonatszahlen: Q3 mit 10 % Umsatzsteigerung zum Vorquartal zeigt nur verhaltene Geschäftserholung - positive Ergebnisentwicklung durch strukturelle Kostenverbesserung - weiterhin vorsichtiger Gesamtjahresausblick
12.08.2020 - DGAP-News: STEMMER IMAGING veröffentlicht Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2020: Trotz Umsatzrückgang erzielt STEMMER IMAGING positives EBITDA - Erholungstendenzen zum Ende des zweiten Quartals stützen Gesamtjahresprognose

4investors-News zu Stemmer Imaging

24.03.2021 - Stemmer Imaging zahlt wieder Dividende - 2021 soll besser werden
23.02.2021 - Stemmer Imaging: Zahlen für 2020 besser als erwartet
17.12.2020 - Stemmer Imaging: Gewinnprognose für 2020 angehoben
12.08.2020 - Stemmer Imaging: Abschreibung auf Infaimon belastet Halbjahreszahlen
12.05.2020 - Stemmer Imaging: „Schwieriger werdendes Marktumfeld”, aber „gut gerüstet”
23.04.2020 - STEMMER IMAGING: „Wir sind die Gewinner von Back-shoring“
21.04.2020 - Stemmer Imaging: „Rumpfgeschäftsjahr ist zufriedenstellend verlaufen”
01.04.2020 - Stemmer Imaging: Veränderungen im Vorstand
20.02.2020 - Stemmer Imaging bleibt 2019 bei EBITDA unter der eigenen Prognose
13.11.2019 - Stemmer Imaging: 200 Millionen Euro Umsatz als Zielmarke
24.10.2019 - Stemmer Imaging expandiert in den Bereich Artificial Vision
22.10.2019 - Stemmer Imaging: Böhrnsen kündigt Abschied an
26.09.2019 - Stemmer Imaging: Eigene Prognose wird erfüllt
15.08.2019 - Stemmer: Auf Wachstumskurs
14.08.2019 - Stemmer Imaging: Synergieeffekte wirken sich langsam aus
11.07.2019 - Stemmer Imaging: Übernahme perfekt
13.06.2019 - Stemmer Imaging strebt nach Italien
23.05.2019 - Stemmer Imaging: Spanische Akquisition sorgt für neue Schätzung
22.05.2019 - Stemmer Imaging: Übernahme
13.05.2019 - Stemmer Imaging: „Unsere Wachstumsstrategie zeigt eindeutig Wirkung”