4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

windeln.de SE: windeln.de feiert 10. Geburtstag mit großen Jubiläumsaktionen

17.02.2020, 10:25:11 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):








DGAP-Media / 17.02.2020 / 10:25

windeln.de feiert 10. Geburtstag mit großen Jubiläumsaktionen

München, 17. Februar 2020: Happy Birthday, windeln.de! Zu ihrem 10. Geburtstag im Februar 2020 startet die windeln.de SE ("windeln.de") große Jubiläums-Verkaufsaktionen von 17. Februar bis einschließlich 2. März 2020, um mit ihren Kunden zu feiern. In diesem Zusammenhang erwartet die Kunden von windeln.de im deutschsprachigen (DACH) Raum und in China in den nächsten Wochen eine Vielzahl von Aktionen und Rabatten.

In der DACH-Region sind neben einer exklusiven Auswahl an Geburtstagsdeals unter anderem folgende Angebote geplant:

- -25% auf Pampers Baby Dry Windeln und Pants

- -33% auf den Maxi Cosi Tobi Autositz

- -20% beim Kauf von drei oder mehr tonies Figuren

- -35% auf Qeridoo Sportrex2 Fahrradanhänger

- -30% EXTRA auf Naty Windeln

- -30% auf Thule Urban Glide

- Bis zu -41% auf Schleich Produkte

Zudem sind tägliche Gewinnspiele auf dem Facebook-Account von windeln.de geplant, bei denen Kunden attraktive Preise gewinnen können, wie z.B. zehn Einkaufsgutscheine bei windeln.de im Wert von 100,00 Euro. Zusätzlich dürfen sich Kunden auf Instagram auf die Verlosung einer Kindergeburtstagsparty von Parloo im Wert von 300,00 Euro ab dem 24. Februar 2019 freuen.

"Alles für mein Baby" - nach diesem Motto wurde windeln.de im Jahr 2010 gegründet und blickt nun schon auf 10 Jahre Erfahrung im Onlinehandel für Baby- und Kinderprodukte zurück. Mit fünf Onlineshops in Europa (Deutschland/Österreich, Schweiz, Spanien, Portugal und Frankreich) sowie mit seinem chinesischen Onlineshop und einen Flagship Store auf Tmall Global in China, bietet windeln.de seinen über 400.000 Kunden eine große Auswahl von mehr als 45.000 Produkten an. windeln.de hat es sich zur Aufgabe gemacht, Familien auf ihrem spannenden Weg als vertrauensvolle Anlaufstelle für den Kauf von Produkten rund um Baby, Kind und Familie mit einem sorgfältig ausgewählten Produktsortiment, bester Beratung und guten Preisen zu begleiten.

"Unsere Kunden und die Schaffung eines attraktiven Einkaufserlebnisses, das den Bedürfnissen junger Familien entspricht, stehen bei uns im Vordergrund. Zum 10-jährigen Firmenjubiläum haben wir uns viele Verkaufsaktionen rund um Familie und Kinder einfallen lassen, um unseren Kunden in dieser Zeit interessante Angebote zu machen. Ein zehnter Geburtstag soll Spaß machen und jeder ist eingeladen, mit uns zu feiern." kommentiert Matthias Peuckert, CEO von windeln.de, das Ereignis.

Corporate Communications
Sophia Kursawe
Telefon: +49 (89) 41 61 71 52 65
E-Mail: presse@windeln.de

Über windeln.de

windeln.de ist einer der führenden Onlinehändler für Familienprodukte in Europa. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen ein erfolgreiches E-Commerce Geschäft mit Baby- und Kleinkinderprodukten für Kunden in China. Das breite Produktsortiment reicht von Windeln und Babynahrung über Kindermöbel, Spielzeug und Kleidung bis hin zu Kinderwagen und Autokindersitzen. windeln.de wurde 2010 gegründet und ist seit dem 6. Mai 2015 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen finden Sie unter http://corporate.windeln.de.

Unsere Shops: www.windeln.de, www.windeln.ch, www.bebitus.es, www.bebitus.pt, www.bebitus.fr, www.windeln.com.cn, windelnde.tmall.hk/


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: windeln.de SE
Schlagwort(e): Werbung/Kommunikation
17.02.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
windeln.de SE

Hofmannstr.51

81379 München


Deutschland
Telefon:
089 / 416 17 15-0
Fax:
089 / 416 17 15-11
E-Mail:
investor.relations@windeln.de
Internet:
www.windeln.de
ISIN:
DE000WNDL193
WKN:
WNDL19
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
976675

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


976675  17.02.2020 


4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von

4investors-News zu

18.05.2020 - artec technologies: Neuer Auftrag aus Osteuropa
04.04.2020 - Schwarzer Schwan: Was tun bei unvorhersehbaren Ereignissen wie der Corona-Pandemie, Brexit & Co.?
25.02.2020 - Datagroup: Gewinnrückgang durch Sondersituationen
09.02.2020 - Disaggregation und Demateralisierung: Wie Bitcoin, Apple, Spotify & Co. die Welt verändern
12.12.2019 - Wenn Frau Lagarde mit dem Flammenwerfer durch einen trockenen Wald geht… - VP Bank Kolumne
02.12.2019 - _2019 - ein Jahr wie aus dem Drehbuch - Weberbank-Kolumne
25.11.2019 - Philion erweitert das Management
25.11.2019 - JDC Group: Anleihe-Platzierung mehrfach überzeichnet
11.11.2019 - MBH Corporation übernimmt KS Training
22.10.2019 - Palladiumpreis steigt von Rekord zu Rekord - Commerzbank Kolumne
11.10.2019 - Paion Aktie: Ist der Selloff vorbei?
26.09.2019 - DAX: Kurs auf 11.957 Punkte? - UBS-Kolumne
16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
15.05.2019 - ZEW-Lageindikator folgt der Produktion - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
07.02.2019 - Grenke steigert Gewinn - Dividende wird erhöht
07.02.2019 - Osram rauscht in die roten Zahlen - „zahlreiche Unwägbarkeiten”
29.01.2019 - Puma: Neues aus dem Vorstand
29.01.2019 - DAX: Folgen größere Gewinnmitnahmen? - UBS Kolumne
28.01.2019 - Wer die Digitalisierung als Anleger nutzen will, sollte sich umstellen - AXA IM Kolumne