4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | DEWB

DGAP-News: Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG: DEWB-Beteiligung Decimo GmbH vollzieht Merger mit aifinyo AG

28.01.2020, 14:41:27 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG


/ Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung





Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG: DEWB-Beteiligung Decimo GmbH vollzieht Merger mit aifinyo AG






28.01.2020 / 14:41



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Jena, 28. Januar 2020 - Die Decimo GmbH, Berlin, eine Beteiligung der Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB), und die aifinyo AG, Dresden (Börse München, m:access, ISIN DE000A2G8XP9), haben den Vollzug ihres Zusammenschlusses bekannt gegeben.

Die aifinyo Gruppe bietet als bankenunabhängiger Finanzdienstleister innovative, aufeinander abgestimmte Finanzierungen in Form von Factoring, Finetrading, Leasing und Inkasso speziell für Startups, Freiberufler und mittelständische Unternehmen. Decimo zählt mit ihrer Plattform Rechnung.de zu den Vorreitern im Online-Factoring. Mit einem komplett automatisierten und online-basierten Abwicklungsprozess für die Rechnungsvorfinanzierung hat Decimo eine hochskalierbare Technologieplattform entwickelt, mit der sich Selbstständige, Freiberufler und kleine Unternehmen auch mit geringen Rechnungsbeträgen Liquidität beschaffen können.

Durch den Zusammenschluss beider Unternehmen mit gemeinsam über 2.000 aktiven Kunden und einem jährlichen Transaktionsvolumen von über 300 Millionen Euro sollen Synergien im operativen Geschäft und insbesondere beim Thema Digitalisierung gehoben werden. Zudem werden erhebliche Vorteile im Betrieb einer gemeinsamen Technologieplattform erwartet. Damit soll der Ausbau des Serviceangebots sowie ein noch schnelleres Wachstum erreicht werden.

"Nach Decimos sehr erfolgreicher Unternehmensentwicklung in den letzten Jahren sehen wir den Merger mit aifinyo als eine sehr gute Option die Geschwindigkeit bei der Marktdurchdringung nochmals zu erhöhen. Neben umfangreichen Synergien, die sich aus dem Merger ergeben, sichert die Größe der neuen Gruppe deutliche Wettbewerbsvorteile in einem sehr dynamischen Marktumfeld. Wir sind vom riesigen Wachstumspotenzial der aifinyo als einer der führenden digitalen Anbieter von Finanzierungslösungen für Unternehmer und Mittelstand überzeugt und werden die Entwicklung als Investor weiter aktiv begleiten", kommentiert Bertram Köhler, Vorstand der DEWB.

Die Zusammenführung beider Unternehmen erfolgte durch Einbringung der Decimo GmbH in die aifinyo AG im Wege einer Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe neuer Aktien. Die Gesellschafter der Decimo GmbH wurden mit einem Anteil von 25 Prozent Aktionäre der im m:access der Börse München notierten aifinyo AG.

Für die DEWB liefert die Transaktion einen Ergebnisbeitrag von 3,1 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 2019. DEWB ist künftig mit rund fünf Prozent an der aifinyo Gruppe beteiligt.

Über DEWB
Die Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB AG, WKN: 804100 / ISIN: DE0008041005) ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft, die ihren Investitionsfokus auf das Asset Management und Geschäftsmodelle legt, die entscheidend zur Digitalisierung dieses Wirtschaftszweiges beitragen. Die DEWB hat in den letzten 20 Jahren über 390 Millionen Euro in 60 Unternehmen investiert und bei 49 Exits, darunter neun Börsengängen, mehr als 500 Millionen Euro realisiert. Mit ihrer fast 200-jährigen Unternehmensgeschichte steht die DEWB für Kontinuität im Kapitalmarkt. Aufbauend auf dieser Erfahrung und einem Gespür für zukunftsweisende Entwicklungen unterstützt die DEWB ihre Beteiligungen mit Kapital, Expertise in der Unternehmensentwicklung und ihrem weitgespannten Experten-Netzwerk.

 

Kontakt:
Marco Scheidler
Investor Relations
DEWB AG
Fraunhoferstraße 1
07743 Jena
Tel.: +49 (0) 3641 31000 30
Fax: +49 (0) 3641 31000 40
ir@dewb.de
www.dewb.de












28.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG

Fraunhoferstraße 1

07743 Jena


Deutschland
Telefon:
+49 (0)3641 3100030
Fax:
+49 (0)3641 3100040
E-Mail:
info@dewb.de
Internet:
www.dewb.de
ISIN:
DE0008041005, DE000A11QF77
WKN:
804100, A11QF7
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
962397

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




962397  28.01.2020 



(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Pandion-Chef Reinhold Knodel im Interview mit der 4investors-Redaktion.Pandion lässt ein komplett neues Stadtviertel entstehen

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von DEWB

4investors-News zu DEWB

29.09.2020 - DEWB: Wert des Portfolios soll deutlich steigen
24.09.2020 - DEWB verbessert Halbjahresergebnis und erwartet 11 Millionen Euro Gewinn für 2020
03.09.2020 - DEWB trennt sich mit Gewinn von ersten MueTec-Anteilen
10.06.2020 - DEWB: Hohes Potenzial
04.06.2020 - DEWB ist zurück in den schwarzen Zahlen
25.06.2019 - DEWB: Lloyd Fonds kann Impulse geben
19.06.2019 - DEWB schreibt Restbuchwert von LemnaTec ab
20.09.2018 - DEWB zur Jahreshälfte in den roten Zahlen
30.08.2018 - DEWB: Aktie wird hochgestuft
02.05.2018 - DEWB holt sich 2,3 Millionen Euro
09.03.2018 - DEWB steigt bei Lloyd Fonds ein
26.06.2017 - DEWB: Neu im Aufsichtsrat
20.10.2015 - DEWB: Beteiligung Noxxon strebt an die Börse
27.06.2014 - DEWB übernimmt Halbleiter-Zulieferer Muetec
07.04.2014 - DEWB: Anleihe komplett platziert
28.03.2014 - DEWB will Anleihe ausgeben – neue Beteiligung
06.11.2013 - DEWB kauft sich bei DirectPhotonics Industries ein
30.10.2013 - DEWB plant Aktienrückkauf
29.08.2013 - DEWB legt Halbjahreszahlen vor