4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Media and Games Invest

DGAP-Adhoc: Media and Games Invest plc: stärkt seine Marktposition und sein Angebot im Bereich Programmatic Mobile Location Based Display and Video Advertising mit der Übernahme der Vermögenswerte von Verve Wireless Inc.

23.01.2020, 00:47:17 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: Media and Games Invest plc / Schlagwort(e): Firmenübernahme

Media and Games Invest plc: stärkt seine Marktposition und sein Angebot im Bereich 'Programmatic Mobile Location Based Display and Video Advertising' mit der Übernahme der Vermögenswerte von Verve Wireless Inc.
23.01.2020 / 00:47 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Media and Games Invest plc: stärkt seine Marktposition und sein Angebot im Bereich 'Programmatic Mobile Location Based Display and Video Advertising' mit der Übernahme der Vermögenswerte von Verve Wireless Inc.
22. Januar 2020 - Media and Games Invest plc ("MGI", ISIN: MT000000580101; Symbol: M8G) gibt heute bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft gamigo AG der Übernahme der wesentlichen Vermögensgegenstände von Verve Wireless Inc. ("Verve") über ihre US-Tochtergesellschaft zugestimmt hat. Verve ist eine führende nordamerikanische mobile Datenplattform für standortbasiertes programmatisches Video- und Display-Marketing. Die Transaktion umfasst die Technologie und das geistige Eigentum von Verve, dass Team mit Fachkenntnissen im Bereich der programmatischen Markenwerbung sowie die standortbasierte Analyse- und Datenmanagement-Plattform von Verve.

Verve wurde 2005 gegründet und verfügt über Büros u.a. in New York und San Diego. Es wird erwartet, dass die Übernahme im laufenden Geschäftsjahr zusätzliche Nettoeinnahmen im unteren zweistelligen Millionenbereich generieren wird. Abhängig von der Geschwindigkeit, mit der die Transaktion in den kommenden Wochen abgeschlossen, restrukturiert und integriert wird, erwartet das Management für das Jahr 2020 ein zusätzliches EBITDA* im niedrigen einstelligen Millionenbereich. Der Kaufpreis hängt von verschiedenen Faktoren ab und wird vorraussichtlich im niedrigen zweistelligem Millionenbereich liegen.

Die Übernahme erweitert das Produktportfolio, den Kundenstamm und die Vertriebsorganisation der Gruppe und stärkt die Position der Gruppe auf dem nordamerikanischen Markt durch starke Synergien mit den anderen Medienunternehmen sowie den Gaming-Unternehmen der MGI-Gruppe.

* Earnings before interest, taxes, depreciation and amortization gemäß der Definition auf Seite III im Konzernabschluss 2018 von Media and Games Invest plc



Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:Erläuterungsteil

MGI glaubt an die Kombination aus M&A und organischem Wachstum in den synergetischen Sektoren Gaming und Media und hat in den letzten sechs Jahren über 30 Unternehmen und Vermögenswerte in diesem Bereich erworben. Durch die Integration und die Konzentration auf Synergien baut MGI führende Plattformen im Gaming- sowie im Medien- und Advertising-Segment auf und nutzt gleichzeitig die starken Synergien zwischen diesen Segmenten.

Die Übernahme von Verve's Vermögenswerten stärkt die Position von MGI in den Bereichen Medien und Werbung und wird die Vermarktungsaktivitäten der Gaming-Unternehmen stärken. Während die MGI-Gruppe bereits Online-Performance-Marketing (Adspree), eine Influencer-Marketing-Agentur (Mediakraft), eine SaaS-Plattform (ReachHero), eine angebotsseitige Performance-Plattform (Pubnative) sowie eine globale App-Performance-Agentur (Applift) betreibt und anbietet, wird die Gruppe nun um den programmatischen Mobile-Brand-Marketplace von Verve sowie dessen Datenmanagement- und standortbasierte Plattformen erweitert. Erhebliche Einnahmen sowie Kostensynergien werden sowohl innerhalb des Media / Advertising Segments, als auch mit den Gaming-Unternehmen realisiert.
MGI begrüßt die Kunden und Partner von Verve und plant, den weiteren Ausbau des Geschäfts, auch durch die Nutzung von Synergien innerhalb der Gruppe, weltweit zu unterstützen. Die Kunden von Verve werden von einer deutlichen Erhöhung der Inventar-Reichweite und einem breiteren Angebot an Werbeleistungen profitieren. Auf der anderen Seite werden die anderen MGI-Unternehmen von Verve's Performance-Lösung profitieren, die die Leistungsfähigkeit der mobilen Daten von Drittanbietern im Kontext der Standortbestimmung nutzt, einschließlich starker und einzigartiger Produkte wie Click-to-Map, mit denen Einzelhändler Ladenbesuche und Fußgängerverkehr messen können.

'Mit der Übernahme von Verve bauen wir die Position der MGI-Gruppe im Medien- und Werbesektor weiter aus. Zusammen verfügt die Gruppe über ein starkes globales Angebot mit über 600 Millionen monatlich aktiven Direktnutzern, einer starken proprietären Technologie, über 17 registrierten Patenten und einem globalen Verkaufsteam mit Büros und Mitarbeitern in weit über 20 Ländern weltweit sowie einer starken Kundenbasis, darunter viele Blue-Chip-Unternehmen. Dieses Powerhouse im Mediensektor wird auch den Gaming-Sektor weiter stärken, insbesondere im Bereich der Nutzerakquise für unsere Portfoliospiele sowie für unsere neuen Game-Launches', sagte Remco Westermann, CEO von MGI.

Über Media and Games Invest plc:
Media and Games Invest plc, MGI, ist ein schnell und profitabel wachsendes Unternehmen, das sich auf eine 'buy, integrate, build & improve'-Strategie durch organisches Wachstum sowie durch die Übernahme von Unternehmen und Assets in den Märkten 'Medien' und 'Games' konzentriert. Technologie wird aktiv genutzt, um Effizienzverbesserungen und Wettbewerbsvorteile innerhalb der Gruppe zu schaffen. Ein wichtiges Kriterium für die Erweiterung der Gruppe sind Synergie- und Integrationspotenziale. Zu den wichtigsten Beteiligungen zählen u. a. die gamigo AG, ein schnell wachsendes Unternehmen in den Bereichen Gaming und Medien sowie die ReachHero GmbH, eine führende Influencer SaaS-Plattform, die Applift GmbH, ein führendes Medienunternehmen, das auf Mobile-Advertising spezialisiert ist sowie die Pubnative, eine SSP-Plattform für Mobile-Advertising. Media and Games Invest ist u.s. an der Frankfurter Börse sowie auf XETRA gelistet.

Disclaimer
Diese Mitteilung enthält möglicherweise bestimmte, zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den momentanen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von MGI oder der mit ihr verbundenen Unternehmen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der MGI und der mit ihr verbundenen Unternehmen wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Weder MGI noch die mit ihr verbundenen Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

 

Pressekontakt
edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Dr Sönke Knop
Telephone: +49 69 9055 05 51
Email: MGI@edicto.de

Emittent:
Media and Games Invest plc
Sören Barz, Head of Investor Relations
St. Christopher Street 168
Valletta VLT 1467
Malta
Email: investor.relations@media-and-games-invest.com





23.01.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Media and Games Invest plc

St. Christopher Street 168

VLT 1467 Valletta


Malta
Telefon:
+356 21 22 7553
Fax:
+356 21 22 7667
E-Mail:
investor.relations@Media-and-Games-invest.com
Internet:
https://media-and-games-invest.com/
ISIN:
MT0000580101
WKN:
A1JGT0
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), Tradegate Exchange
EQS News ID:
959149

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



959149  23.01.2020 CET/CEST






4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Media and Games Invest

4investors-News zu Media and Games Invest

09.04.2020 - Media and Games Invest: gamigo-Nutzerzahlen steigen deutlich
24.03.2020 - Media and Games Invest: Neues von der Anleihe
20.03.2020 - Media and Games Invest erwartet positive Effekte aus Corona-Krise
09.03.2020 - Media and Games Invest: gamigo-Anteilszukauf perfekt
21.02.2020 - Media and Games Invest: Neues Kursziel für die Aktie
17.02.2020 - Media and Games Invest übernimmt gamigo nahezu komplett
13.02.2020 - Media and Games Invest: Anleihe aufgestockt
23.01.2020 - Media and Games Invest: gamigo übernimmt Verve Wireless
03.12.2019 - Media and Games Invest: PubNative kauft zu
11.11.2019 - Media and Games Invest: Analysten starten Coverage
10.10.2019 - Media and Games Invest platziert Anleihe - 5 Millionen Euro Volumen
07.10.2019 - Media and Games Invest: Anleihe in den Startlöchern
30.09.2019 - Media and Games Invest: Fast 85 Prozent
30.08.2019 - Media and Games Invest plc: gamigo meldet Zahlen
23.07.2019 - Media and Games Invest: Stärkeres Engagement bei gamigo
05.07.2019 - Media and Games Invest: Kapitalerhöhung überzeichnet
04.07.2019 - Media and Games Invest gibt neue Aktien aus
29.06.2019 - Media and Games Invest: Gewinn im „Jahr der Neuausrichtung”
17.06.2019 - blockescence wird zur Media and Games Invest
12.06.2019 - blockescence: Neue Beteiligung aus Berlin