4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Biofrontera

DGAP-News: Biofrontera AG: Außerordentliche Hauptversammlung der Biofrontera AG: Aktionäre stimmen mit deutlicher Mehrheit der Verwaltung zu

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

20.12.2019, 15:35:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Biofrontera AG


/ Schlagwort(e): Hauptversammlung





Biofrontera AG: Außerordentliche Hauptversammlung der Biofrontera AG: Aktionäre stimmen mit deutlicher Mehrheit der Verwaltung zu






20.12.2019 / 15:35



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Außerordentliche Hauptversammlung der Biofrontera AG: Aktionäre stimmen mit deutlicher Mehrheit der Verwaltung zu

Leverkusen, den 20. Dezember 2019 - Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, gab heute die Ergebnisse der am 19. Dezember 2019 durchgeführten außerordentlichen Hauptversammlung bekannt. Die anwesenden Aktionäre vertraten 63,71% des eingetragenen Grundkapitals.

Die Beschlussvorschläge der Deutsche-Balaton Gruppe, auf deren Verlangen hin die Hauptversammlung durchgeführt wurde, wurden von der Hauptversammlung mit großer Mehrheit abgelehnt. Damit ist die Mehrheit der Aktionäre den Empfehlungen der Verwaltung insoweit zu allen Tagesordnungspunkten gefolgt. Obwohl die Aktionäre auch mit deutlicher Mehrheit für den zusätzlichen Beschlussvorschlag der Verwaltung zur Einrichtung eines genehmigten Kapitals stimmten, wurde in diesem Punkt dennoch nicht die nach Aktienrecht erforderliche ¾-Mehrheit erreicht.

"Die Ablehung der Beschlussvorschläge der Deutsche Balaton-Gruppe zeigt abermals, dass unsere Aktionäre hinter der Verwaltung der Biofrontera stehen. Insbesondere hat die Hauptversammlung den erneuten Antrag auf Vertrauensentzug der Vorstände abgelehnt und damit, wie schon zur ordentlichen Hauptversammlung im Juli diesen Jahres, das Vertrauen in uns bestätigt" sagt CEO Prof. Dr. Hermann Lübbert. "Der Vorstand sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Biofrontera arbeiten jeden Tag daran - und zwar mit hervorragender Unterstützung unseres Aufsichtsrats - die Erfolgsgeschichte von Biofrontera weiter zu schreiben. Die Unterstützung unserer Aktionäre bildet dabei die Voraussetzung, ohne die wir unsere Arbeit nicht machen könnten. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich!"

Weiterführende Informationen zur außerordentlichen Hauptversammlung einschließlich der detaillierten Abstimmungsergebnisse und Präsentation finden Sie unter: https://www.biofrontera.com/de/hauptversammlung.html

-Ende-

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Ansprechpartner für Investoren
 
 
 
Biofrontera AG
Thomas Schaffer, Finanzvorstand
Pamela Keck, Head of IR
ir@biofrontera.com
+49-214-87632-0
+49-214-87632-0
Hintergrund:

Die Biofrontera AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das auf die Entwicklung und den Vertrieb dermatologischer Medikamente und medizinischer Kosmetika spezialisiert ist.

Das Leverkusener Unternehmen mit weltweit rund 200 Mitarbeitern entwickelt und vertreibt innovative Produkte zur Heilung, zum Schutz und zur Pflege der Haut. Zu den wichtigsten Produkten gehört Ameluz(R), ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von hellem Hautkrebs und dessen Vorstufen. Ameluz(R) wird seit 2012 in der EU und seit Mai 2016 in den USA vermarktet. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen in den USA das verschreibungspflichtige Medikament XepiTM zur Behandlung von Impetigo. In Europa vertreibt das Unternehmen zudem die Dermokosmetikserie Belixos(R), eine Spezialpflege für geschädigte oder erkrankte Haut.

Biofrontera ist das erste deutsche Gründer-geführte pharmazeutische Unternehmen, das eine zentralisierte europäische und eine US-Zulassung für ein selbst entwickeltes Medikament erhalten hat. Die Biofrontera-Gruppe wurde 1997 vom heutigen Vorstandsvorsitzenden Prof. Dr. Hermann Lübbert gegründet und ist an der Frankfurter Börse (Prime Standard) und an der US-amerikanischen NASDAQ gelistet. www.biofrontera.com












20.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Biofrontera AG

Hemmelrather Weg 201

51377 Leverkusen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)214 87632 0
Fax:
+49 (0)214 87632 90
E-Mail:
ir@biofrontera.com
Internet:
www.biofrontera.com
ISIN:
DE0006046113, NASDAQ: BFRA
WKN:
604611
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Nasdaq
EQS News ID:
941903

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




941903  20.12.2019 



(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über die laufende Kapitalerhöhung, Dividenden und vieles mehr.Eyemaxx Real Estate: „Wir wollen höhere Renditen erzielen”

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Biofrontera

26.02.2020 - DGAP-Adhoc: Biofrontera AG: Biofrontera AG beschließt Ausgabe von qualifiziert nachrangigen Pflichtwandelschuldverschreibungen
19.02.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Biofrontera veröffentlicht Neues aus der klinischen Entwicklung
03.02.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Europäische Zulassungsbehörde empfiehlt die Zulassungserweiterung von Ameluz(R) zur Behandlung von aktinischen Keratosen auf Extremitäten sowie Rumpf/ Nacken
31.01.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Organisatorische Neustrukturierung der Biofrontera und Rücktritt des Vertriebsvorstands Christoph Dünwald
14.01.2020 - DGAP-News: Biofrontera AG: Biofrontera veröffentlicht 1-Jahres Follow-up-Ergebnisse für ihre Phase III-Studie zur photodynamischen Therapie von aktinischer Keratose an den Extremitäten und am Rumpf/Hals

4investors-News zu Biofrontera

26.02.2020 - Biofrontera will sich 15 Millionen Euro per Wandelanleihen holen
10.02.2020 - Biofrontera: Sieht nicht gut aus bei der Aktie…
06.02.2020 - Biofrontera: Neues Kursziel für die Aktie
03.02.2020 - Biofrontera: EU-Zulassung für Ameluz soll erweitert werden
01.02.2020 - Biofrontera: Vertriebsvorstand geht
14.01.2020 - Biofrontera meldet Follow-up-Ergebnisse für klinische Ameluz-Studie
10.01.2020 - Biofrontera: Hier ist richtig was los…
06.01.2020 - Biofrontera: News aus dem US-Geschäft
13.12.2019 - Biofrontera: Neuer Manager für das US-Geschäft
05.12.2019 - Biofrontera: Analyst senkt Kursziel für die Aktie
02.12.2019 - Biofrontera Aktie: Nach der Kurshalbierung nun die Erholungsrallye?
21.11.2019 - Biofrontera Aktie: Comeback oder nur eine Zwischenerholung?
19.11.2019 - Biofrontera verpasst Ziele - rote Zahlen für 2019 prognostiziert
17.10.2019 - Biofrontera Aktie: Neues Kursziel gesetzt
10.10.2019 - Biofrontera: „Wachstum in Deutschland weiterhin sehr dynamisch”
10.10.2019 - Biofrontera Aktie: Zwei ganz wichtige Unterstützungen!
27.09.2019 - Biofrontera-Aktie verzeichnet „Comeback-Stimmung”
17.09.2019 - Biofrontera will Erweiterung der EU-Zulassung für Ameluz
29.08.2019 - Biofrontera: Erwartungen werden angepasst
27.08.2019 - Biofrontera: Break-even soll im vierten Quartal erreicht werden