4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Allgeier

DGAP-Adhoc: Allgeier SE: Erläuterung des Vorstands zu den heute veröffentlichten Meldungen über Eigengeschäfte von Führungskräften nach Art. 19 MAR

19.11.2019, 17:32:22 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: ALLGEIER SE / Schlagwort(e): Sonstiges

Allgeier SE: Erläuterung des Vorstands zu den heute veröffentlichten Meldungen über Eigengeschäfte von Führungskräften nach Art. 19 MAR
19.11.2019 / 17:32 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, 19. November 2019 - Der Vorstand der Allgeier SE gibt zu den heute gemäß Art. 19 MAR veröffentlichten Meldungen über Eigengeschäfte von Führungskräften (Directors' Dealings) folgende ergänzende Erläuterung: Die Mitglieder des Vorstands Herr Carl Georg Dürschmidt, Herr Hubert Rohrer und Herr Dr. Marcus Goedsche haben am 15.11.2019 je 45.000 Optionsrechte auf Aktien der Allgeier SE ausgeübt. In Summe erwerben die Mitglieder des Vorstands damit 135.000 neue Aktien der Allgeier SE, die aus dem Bedingten Kapital entstehen. Carl Georg Dürschmidt wird die aus der Ausübung der 45.000 Optionsrechte entstehenden Aktien im Nachgang an die Lantano Beteiligungen GmbH, München, übertragen. Dr. Marcus Goedsche hat zur Finanzierung des Ausübungspreises am 15.11.2019 je 10.000 Aktien der Allgeier SE an Lantano Beteiligungen GmbH und an den Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Allgeier SE, Herrn Detlef Dinsel, veräußert.
 

Kontakt:
Allgeier SE
Corporate Communications & Investor Relations
Dr. Christopher Große
Einsteinstraße 172
81677 München
Tel.: +49 (0)89/998421-0
Fax: +49 (0)89/998421-11
E-Mail: ir@allgeier.com
Web: www.allgeier.com

Allgeier SE ist eines der führenden Technologie-Unternehmen für digitale Transformation: Allgeier führt seine Kunden durch die Herausforderungen der digitalen Transformation, um ihren zukünftigen Erfolg sicherzustellen. Für globale Konzerne ebenso wie für markt- und branchenführende Unternehmen aus zahlreichen Branchen und Märkten erzielt Allgeier Durchbrüche hin zu neuen digitalen Geschäftsmodellen, definiert strategische Prioritäten und realisiert mit hoher Flexibilität und Zugkraft bahnbrechende Projekte, um agile und intelligente Organisationen für das digitale Zeitalter zu gestalten. Mit über 10.000 angestellten Mitarbeitern und mehr als 1.000 freiberuflichen Experten bildet Allgeier mit einem hochflexiblen Delivery-Modell das komplette IT-Leistungsspektrum von Onsite über Nearshore bis hin zu Offshore ab - mit starken Standbeinen in Indien, China, Vietnam und Osteuropa. Die stark wachsende Gruppe mit Hauptsitz in München verfügt über weltweit mehr als 140 Niederlassungen in 28 Ländern auf fünf Kontinenten. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte Allgeier im fortgeführten Geschäft mit mehr als 2.000 Kunden einen Umsatz von 687 Mio. Euro. Allgeier zählt gemäß Lünendonk(R)-Liste 2019 zu den zehn führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland. Allgeier Experts ist nach Lünendonk(R)-Marktsegmentstudie 2019 "Der Markt für Rekrutierung, Vermittlung und Steuerung von IT-Freelancern in Deutschland" unter den TOP 3 IT-Personaldienstleistern in Deutschland. Allgeier SE ist am Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse im General Standard gelistet (WKN A2GS63, ISIN DE000A2GS633). Weitere Informationen unter: www.allgeier.com.








19.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
ALLGEIER SE

Wehrlestraße 12

81679 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 89 - 99 84 21 0
Fax:
+49 (0) 89 - 99 84 21 11
E-Mail:
info@allgeier.com
Internet:
http://www.allgeier.com
ISIN:
DE000A2GS633
WKN:
A2GS63
Indizes:
CDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
916463

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



916463  19.11.2019 CET/CEST






(Werbung)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Allgeier

4investors-News zu Allgeier

30.07.2020 - Allgeier: Geringer als erwartete Kosten bringen Ergebnis-Überraschung
03.06.2020 - Allgeier verschiebt die Hauptversammlung unter anderem wegen Nagarro-Abspaltung
25.04.2020 - Allgeier steigert Umsatz und Gewinn im 1. Quartal 2020
17.04.2020 - Allgeier: Überraschender Gewinn je Aktie
16.04.2020 - Allgeier: Vermutlich keine Dividende für die Aktionäre
06.03.2020 - Allgeier: Profitabilität soll weiter steigen
05.03.2020 - Allgeier meldet Zuwächse bei Umsatz und Gewinn für 2019
14.12.2019 - Allgeier finanziert sich neu
05.11.2019 - Allgeier: Ein Börsengang rückt näher
14.08.2019 - Allgeier bestätigt Ausblick auf das laufende Jahr
14.06.2019 - Allgeier besorgt sich frisches Geld
13.06.2019 - Allgeier: Kapitalerhöhung startet
25.04.2019 - Allgeier: Interessante Chance
26.03.2019 - Allgeier: Prognose ist machbar
04.02.2019 - Allgeier: Merger mit Sycor geplatzt
31.01.2019 - Allgeier: Ein Börsengang steht an
05.11.2018 - Allgeier: Vorschau auf die Quartalszahlen
14.08.2018 - Allgeier: Weitere Übernahme
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
09.07.2018 - Allgeier: IPO könnte für Impulse sorgen