4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | SAF-Holland

DGAP-News: SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND: Neues Werk in China eröffnet

14.11.2019, 10:59:17 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: SAF-HOLLAND S.A.


/ Schlagwort(e): Expansion





SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND: Neues Werk in China eröffnet







14.11.2019 / 10:59



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SAF-HOLLAND: Neues Werk in China eröffnet
 

- Zusätzliche Produktionskapazitäten für zukünftiges Wachstum und Marktanteilsgewinne
 

- Mit Best-in-Class-Produktionsstätte Werkskonsolidierung in China erfolgreich umgesetzt
 

- Optimale Kundenanbindung
 

Luxemburg, 14. November 2019. Die SAF-HOLLAND Group ("SAF-HOLLAND"), einer der weltweit führenden Zulieferer von Truck- und Trailerkomponenten, hat ihr neues Werk in China eröffnet.
 

"Mit dem neuen Standort Yangzhou sind wir nun produktionsseitig optimal aufgestellt und agieren nah an unseren Kunden. Außerdem haben wir ideale Voraussetzungen geschaffen, um die Wachstumspotenziale des chinesischen Marktes für Nutzfahrzeugkomponenten erfolgreich erschließen zu können", sagt Alexander Geis, CEO der SAF-HOLLAND.
 

SAF-HOLLAND ist seit über 20 Jahren in der Volksrepublik China mit Produktionsstätten vertreten und hat sich mit seinem Know-how, qualitativ hochwertigen Produkten und zukunftsorientierten Systemen für Truck und Trailer einen Namen gemacht. Ausschlaggebend für den neuen Standort im Osten der Volksrepublik war die Nähe zu potenziellen Nutzfahrzeugkunden. Mit dem neuen Werk in Yangzhou bündelt SAF-HOLLAND gleichzeitig seine Fertigungsaktivitäten in China. Von den verkürzten Wegen und der verbesserten Kostensituation am neuen Standort erwartet der Fahrwerksspezialist eine deutliche Effizienzsteigerung. Derzeit arbeiten 134 Mitarbeiter in Fertigung und Verwaltung. Produktionsschwerpunkte sind Achsen inklusive Federungssysteme sowie Stützwinden.
 

Zur Eröffnung der neuen Produktionsstätte waren neben Mitgliedern des Managements der SAF-HOLLAND auch Vertreter der Stadtregierung, der Behörden und der Regionalverwaltung anwesend. Jürgen Knott, President China der SAF-HOLLAND, betont: "Der neue Standort ist Best-in-Class, schafft für SAF-HOLLAND die Basis für zukünftiges Wachstum und festigt unseren Anspruch als Premiumhersteller."

 

 

Über SAF-HOLLAND

Die SAF-HOLLAND S.A. mit Sitz in Luxemburg ist der größte unabhängige börsennotierte Nutzfahrzeugzulieferer in Europa und beliefert schwerpunktmäßig die Trailer-Märkte. Das Unternehmen zählt mit rund 1.301 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2018 zu den international führenden Herstellern von fahrwerksbezogenen Baugruppen und Komponenten vor allem für Trailer aber auch für Lkw, Busse und Campingfahrzeuge. Die Produktpalette umfasst neben Achs- und Federungssystemen unter anderem Sattelkupplungen, Königszapfen und Stützwinden, die unter den Marken SAF, Holland, Neway, KLL, V.Orlandi und York vertrieben werden. SAF-HOLLAND beliefert die Fahrzeughersteller in der Erstausrüstung (OEM) auf sechs Kontinenten. Im Aftermarket-Geschäft liefert die Gruppe Ersatzteile an die Service-Netzwerke der Hersteller (OES) und mit Hilfe von Verteilungszentren über ein umfassendes globales Vertriebsnetz an Endkunden und Servicestützpunkte. SAF-HOLLAND ist, als einer von nur wenigen Zulieferern in der Truck- und Trailer-Industrie, international breit aufgestellt und in fast allen Märkten weltweit präsent. Mit der Innovationsoffensive "SMART STEEL - ENGINEER BUILD CONNECT" verbindet SAF-HOLLAND Mechanik mit Sensorik und Elektronik und treibt die digitale Vernetzung von Nutzfahrzeugen und Logistikketten voran. Rund 4.000 engagierte Mitarbeiter weltweit arbeiten schon heute an der Zukunft der Transportindustrie.
 

Kontakt

Michael Schickling
Leiter Investor Relations und Unternehmenskommunikation
Tel: +49 (0) 6095 301 617michael.schickling@safholland.de
 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung der SAF-HOLLAND S.A. beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.
 

Hinweis

Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Kauf, Verkauf, Tausch oder zur Übertragung von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar. Die hierin genannten Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika mangels Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung von dem Registrierungserfordernis nach den Vorschriften des Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die SAF-HOLLAND S.A. plant nicht die hierin beschriebenen Wertpapiere nach dem Securities Act oder gegenüber einer Wertpapieraufsichtsbehörde eines Staates oder einer anderen Jurisdiktion in den Vereinigten Staaten von Amerika in Verbindung mit dieser Mitteilung zu registrieren.

Kontakt:
SAF-HOLLAND Group
Michael Schickling
Hauptstraße 26
63856 Bessenbach
Phone +49 6095 301-617
michael.schickling@safholland.de











14.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SAF-HOLLAND S.A.

68-70, boulevard de la Pétrusse

L-2320 Luxemburg


Luxemburg
Telefon:
+49 6095 301 - 0
Fax:
+49 6095 301 - 260
E-Mail:
ir@safholland.de
Internet:
www.safholland.com
ISIN:
LU0307018795
WKN:
A0MU70
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
912863

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




912863  14.11.2019 



Weitere DGAP-News von SAF-Holland

10.12.2019 - DGAP-News: SAF-HOLLAND: Neue Segmentierung in der Unternehmenssteuerung
06.12.2019 - DGAP-News: SAF-HOLLAND plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (SE) und anschließende Sitzverlegung nach DeutschlandF-HOLLAND S.A.:
06.12.2019 - DGAP-Adhoc: SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND S.A. plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (SE) und anschließende Sitzverlegung nach Deutschland
07.11.2019 - DGAP-News: SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND: Fokus auf Operational Excellence und strukturelle Kosteneinsparungen
05.11.2019 - DGAP-News: SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND: Ingrid Jägering zum Mitglied des Board of Directors ernannt

4investors-News zu SAF-Holland

05.11.2019 - SAF-Holland: Veränderungen im Board of Directors
26.09.2019 - SAF-Holland: Veränderung dank ThyssenKrupp
24.09.2019 - SAF-Holland: Warnung sorgt für massive Kursverluste
24.09.2019 - SAF-Holland: Deutliche Warnung
26.08.2019 - SAF Holland: Prognose in Gefahr