4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | cyan

DGAP-News: cyan baut Präsenz in Lateinamerika weiter aus und schließt bisher größten Lizenzvertrag mit ACN-Gruppe / Flash Mobile ab

13.11.2019, 08:51:22 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: cyan AG


/ Schlagwort(e): Vertrag





cyan baut Präsenz in Lateinamerika weiter aus und schließt bisher größten Lizenzvertrag mit ACN-Gruppe / Flash Mobile ab





13.11.2019 / 08:51



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
cyan baut Präsenz in Lateinamerika weiter aus und schließt bisher größten Lizenzvertrag mit ACN-Gruppe / Flash Mobile ab

Verkauf von 60 Mio. neuen MVNO / Security Lizenzen
Umfasst die aktuellen Aktivitäten in Kolumbien und Mexiko sowie zukünftige Expansion in Lateinamerika
Start in Peru bereits Anfang 2020, als Teil des strategischen Plans von ACN, in der Region aggressiv zu wachsen
Signifikanter Umsatzbeitrag für cyan bereits im Geschäftsjahr 2019
München, 13. November 2019 - cyan und ACN / Flash Mobile haben ihre bestehende Zusammenarbeit erweitert und einen Vertrag über 60 Mio. Lizenzen für Ihre Endkunden abgeschlossen. Dabei stellt cyan die komplette Technologie zum Betreiben eines MVNO / Security-Angebotes zur Verfügung während sich Flash Mobile insbesondere auf die Bereiche Vertrieb und Marketing konzentriert.

Die ACN-Gruppe ist mit ihrer Marke Flash Mobile bereits in den Märkten Kolumbien und Mexiko vertreten und plant nun zusätzlich den Markteintritt in Peru und anderen Ländern Lateinamerikas. Im Rahmen dieser Expansion wurde die Partnerschaft mit cyan durch den Abschluss eines deutlich umfangreicheren Lizenzvertrages erweitert. Dies wird sich bereits im Geschäftsjahr 2019 positiv auf den Umsatz von cyan auswirken.

Peter Arnoth, CEO cyan AG: "Wir sind sehr froh, dass wir Flash Mobile für diesen langfristig angelegten Vertrag gewinnen konnten. Dies ist ein großer Vertrauensbeweis für die cyan "all-in"-Produktpalette und unterstreicht die getroffene strategische Ausrichtung unseres Unternehmens. Durch den Lizenzvertrag können wir unsere Präsenz im schnell wachsenden lateinamerikanischen Markt noch einmal deutlich ausbauen. Darüber hinaus unterstreicht der erweiterte Vertrag mit ACN die starken Wachstumschancen für cyan, insbesondere auch außerhalb Europas."

Um solche Wachstumschancen optimal nutzen zu können, beschloss der Vorstand der cyan AG, mögliche Optionen bezüglich der Expansionsstrategie für die USA zu evaluieren. In diesem Zusammenhang wurde bereits Lazard als Berater mandatiert.Über Flash Mobile:
Flash Mobile ist eine Marke von ACN, dem weltweit größten Direktvermarkter von Telekommunikation, Energie und anderen wichtigen Dienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden. ACN wurde 1993 gegründet und ist in 26 Ländern tätig. Die ACN-Familie besteht aus einzelnen Marken, die Millionen von Kunden auf der ganzen Welt bedienen. In Lateinamerika heißt die Mobilfunkmarke Flash Mobile.Über cyan:
Die cyan AG (XETR: CYR) ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von intelligenten IT-Sicherheitslösungen und Telekom-Services mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in der IT-Industrie. Die Hauptgeschäftsbereiche der Gesellschaft sind Cybersecurity-Lösungen für Endkunden von Mobil- und Festnetzinternetanbietern (MNO), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO) sowie Banken und Versicherern. Die Lösungen von cyan werden in die Infrastruktur des Geschäftspartners integriert und dann unter seinem Namen ("white labeled") an dessen Endkunden angeboten ("B2B2C").

Heute zählt die Unternehmensgruppe mehr als 50 internationale Kunden, über die Produkte von cyan an rund 8 Millionen Endkunden vertrieben werden. Dabei kann cyan ein Angebot entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Plattform, Datenoptimierung bis hin zur Cybersicherheit bieten. Zusätzlich betreibt cyan ein eigenes Forschungs- & Entwicklungszentrum mit dem Ziel, Trends in der Industrie frühzeitig zu erkennen und optimale Produktlösungen zu entwickeln. Im Dezember 2018 hat cyan einen globalen Gruppenvertrag mit Orange im Zuge eines internationalen Ausschreibungsverfahren für sich gewinnen können. cyans Kooperationspartner sind unter anderem der weltweit führende Versicherungsbroker Aon wie auch der Zahlungsdienstleister Wirecard.

Weitere Informationen stehen unter www.cyansecurity.com bereit.

Investorenkontakt

Florian Rukover, Head of IR
cyan AG
florian.rukover@cyansecurity.com

Pressekontakt

Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
frank.ostermair@better-orange.de












13.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
cyan AG

Friedrich-Herschel-Strasse 5

80679 München


Deutschland
Internet:
www.cyansecurity.com
ISIN:
DE000A2E4SV8
WKN:
A2E4SV
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
911555

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




911555  13.11.2019 



(Werbung)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von cyan

4investors-News zu cyan

06.07.2020 - cyan AG und Virgin Mobile bauen Kooperation aus
25.06.2020 - cyan: Mittendrin im Wirecard-Desaster
18.06.2020 - cyan AG: Böser Absturz
04.05.2020 - cyan AG und MobiFone kooperieren
01.04.2020 - cyan will die Marktposition verbessern
19.03.2020 - cyan: „Die Verlagerung ins Home-Office ist eine große Chance”
09.12.2019 - cyan AG: „Unser Geschäft hat sich im zweiten Halbjahr nochmals deutlich beschleunigt”
31.10.2019 - cyan sieht sich auf Kurs - „können zulegen”
20.08.2019 - cyan: Gewinnwarnung für das laufende Jahr
10.07.2019 - cyan: Kapitalerhöhung nach Wirecard-Deal zu 28 Euro
09.07.2019 - cyan: „big deal” mit Wirecard
08.07.2019 - cyan: Neues aus Lateinamerika
05.07.2019 - cyan und Magenta verlängern Kooperation
01.07.2019 - cyan profitiert von millionenschweren Effekt aus I-New-Zukauf
05.06.2019 - cyan: Vorstände üben Optionen aus
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
01.02.2019 - Cyan: Commerzbank mit Coverage
09.01.2019 - cyan AG und Global Voice Group schließen Allianz
21.12.2018 - cyan AG: „big deal” mit Orange
30.10.2018 - cyan mit Entwicklung zufrieden - Prognose bestätigt