4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Bechtle

DGAP-News: Bechtle wächst weiter zweistellig

13.11.2019, 07:29:03 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Bechtle AG


/ Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis





Bechtle wächst weiter zweistellig





13.11.2019 / 07:29



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Bechtle wächst weiter zweistellig


- Umsatz steigt im Q3 um 21,6 % auf 1,3 Mrd. EUR

- EBT wächst um 23,6 %, Marge verbessert

- Marktposition ausgebaut
 

Neckarsulm, 13. November 2019 - Die Bechtle AG legt auch im dritten Quartal 2019 sehr starke Wachstumszahlen vor. Von Juli bis September 2019 ist der Umsatz um 21,6 % auf 1,3 Mrd. EUR gestiegen. Das Betriebsergebnis (EBIT) verbesserte sich um 25,6 % auf 58,4 Mio. EUR. Das Vorsteuerergebnis (EBT) beträgt 57,0 Mio. EUR, die EBT-Marge hat sich im Vorjahresvergleich von 4,4 % auf 4,5 % verbessert. Zum 30. September 2019 beschäftigte Bechtle insgesamt 11.246 Mitarbeiter, das sind 1.595 bzw. 16,5 % mehr als im Vorjahr.
Organisch konnte Bechtle den Umsatz im dritten Quartal 2019 um 12,3 % steigern. Besonders stark war das organische Wachstum im Ausland mit einem Plus von 16,5 %. Doch auch im Inland konnte das Unternehmen organisch mit 10,3 % zweistellig zulegen. "Bechtle schließt auch das dritte Quartal in Folge mit einem beeindruckenden Wachstum bei Umsatz und Ergebnis ab. Das ist ein Beweis der hohen Investitionsbereitschaft unserer Kunden. Es zeigt aber auch die starke Marktposition der Bechtle Gruppe als kompetenter IT-Zukunftspartner", so Dr. Thomas Olemotz, Vorstandsvorsitzender der Bechtle AG.Systemhaus & Managed Services mit Margensprung
Im Segment IT-Systemhaus & Managed Services erhöhte sich der Umsatz um 17,3 % auf 837,1 Mio. EUR. Die IT-Systemhäuser in Österreich und der Schweiz konnten um 27,7 % zulegen. Im Inland betrug die Umsatzsteigerung 15,8 %. Organisch lag das Wachstum im Segment bei 13,5 %. Impulse kamen insbesondere aus den Bereichen Anwendungslösungen, Cloud Services und Managed Services sowie CAD. Das Betriebsergebnis stieg im dritten Quartal 2019 um 29,5 % auf 40,1 Mio. EUR. Die EBIT-Marge kletterte von 4,3 % auf 4,8 %.E-Commerce weiter wachstumsstark
Das Segment IT-E-Commerce steigerte den Umsatz im dritten Quartal 2019 um 30,7 % auf 439,2 Mio. EUR. Organisch lag das Wachstum bei sehr guten 9,9 %. Fast alle Landesgesellschaften zeigten im dritten Quartal zweistellige Wachstumsraten. Das EBIT im Segment stieg um 18,0 % auf 18,3 Mio. EUR. Die Marge ging wegen der belastenden Effekte aus der Kaufpreisallokation der Inmac WStore von 4,6 % auf 4,2 % zurück. Ohne diese Effekte wäre sie von 4,8 % auf 4,6 % zurückgegangen.

Kerngesunde Finanzkennzahlen
Der operative Cashflow legte im dritten Quartal 2019 um 52,1 % zu und erreichte 53,3 Mio. EUR. Ein stärkerer Abbau der Forderungen hat unter anderem zu diesem positiven Ergebnis beigetragen. Der Verschuldungsgrad von Bechtle liegt mit 125 % auf einem guten Niveau, was sich auch in der Eigenkapitalquote von 44,5 % widerspiegelt.Bechtle visiert Rekordjahr an
Bechtle plant nach wie vor, Umsatz und Ergebnis im Gesamtjahr 2019 sehr deutlich, also zweistellig zu steigern. Nach der erfreulichen Entwicklung in den ersten neun Monaten ist der Vorstand auch für das anstehende Jahresendgeschäft zuversichtlich. "Bechtle entwickelt sich hervorragend und zeigt sich von den angespannten gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen bislang unbeeinflusst. Vor dem Hintergrund der starken Entwicklung im bisherigen Jahresverlauf gehen wir davon aus, auch 2019 ein Rekordjahr zu schreiben", so Dr. Thomas Olemotz.

Bechtle Kennzahlen 3. Quartal und 9 Monate 2019
 

 
 
Q3/2019
Q3/2018
+/-
9M/2019
9M/2018
+/-
Umsatz
Tsd. EUR
1.276.305
1.049.555
+21,6%
3.777.057
2.969.914
+27,2%
  Inland
Tsd. EUR
804.664
707.680
+13,7%
2.351.470
2.018.417
+16,5%
  Ausland
Tsd. EUR
471.641
341.875
+38,0%
1.425.587
951.497
+49,8%
  IT-Systemhaus
Tsd. EUR
837.069
713.568
+17,3%
2.434.122
2.048.544
+18,8%
  IT-E-Commerce
Tsd. EUR
439.236
335.987
+30,7%
1.342.935
921.370
+45,8%
EBIT
Tsd. EUR
58.363
46.457
+25,6%
161.700
126.075
+28,3%
  IT-Systemhaus
Tsd. EUR
40.050
30.935
+29,5%
100.691
83.762
+20,2%
  IT-E-Commerce
Tsd. EUR
18.313
15.522
+18,0%
61.009
42.313
+44,2%
EBIT-Marge
%
4,6
4,4
 
4,3
4,2
 
EBT
Tsd. EUR
57.027
46.128
+23,6%
157.741
125.088
+26,1%
EBT-Marge
%
4,5
4,4
 
4,2
4,2
 
Ergebnis nach Steuern
Tsd. EUR
40.217
32.488
+23,8%
111.087
88.041
+26,2%
Ergebnis je Aktie
EUR
0,96
0,77
+23,8%
2,64
2,10
+26,2%
Operativer Cashflow
Tsd. EUR
53.273
35.021
+52,1%
38.745
42.374
-8,6%
Mitarbeiter (zum 30.09.)
 
11.246
9.651
+16,5%

 

 
 
30.09.2019
31.12.2018
+/-
Liquidität1
Tsd. EUR
154.858
250.922
-38,3%
Eigenkapitalquote
%
44,5
43,6
 

 

1 inkl. Geld- und Wertpapieranlagen
 

                                                                 ***
 

Die Zwischenmitteilung zum dritten Quartal 2019 steht unter bechtle.com/finanzberichte als Download für Sie bereit.
 

Über Bechtle.
Die Bechtle AG ist mit 75 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit 24 E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Unternehmen in Europa. Gegründet 1983, beschäftigt der Konzern mit Hauptsitz in Neckarsulm derzeit über 11.000 Mitarbeiter. Seinen mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, öffentlichem Dienst sowie dem Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. Bechtle ist im MDAX und im TecDAX notiert. 2018 lag der Umsatz bei rund 4,3 Milliarden Euro. Mehr unter: bechtle.comKontakt

Investor Relations
Unternehmenskommunikation/Presse
Martin Link
Sabine Brand
martin.link@bechtle.com
sabine.brand@bechtle.com
Tel: +49 7132 981-4149
Tel: +49 7132 981-4115

 

 












13.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Bechtle AG

Bechtle Platz 1

74172 Neckarsulm


Deutschland
Telefon:
+49 7132 981-0
Fax:
+49 7132 981-8000
E-Mail:
ir@bechtle.com
Internet:
bechtle.com
ISIN:
DE0005158703
WKN:
515870
Indizes:
MDAX, TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
910465

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




910465  13.11.2019 



Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Bechtle

4investors-News zu Bechtle

22.06.2020 - Bechtle und Pickit melden Kooperation
12.05.2020 - Bechtle: Ein positives Gefühl
08.05.2020 - Bechtle erwartet Normalisierung der Geschäfte im dritten Quartal
20.04.2020 - Bechtle: Veränderte Nachfrage
14.04.2020 - Bechtle: Prognose kaum in Gefahr
26.03.2020 - Bechtle: Nicht auf einer Linie mit Wirecard und SAP
20.03.2020 - Bechtle: Weit weg vom Februar-Hoch
19.03.2020 - Bechtle hält an Wachstumsplänen fest - Dividende wird erhöht
28.02.2020 - Bechtle meldet Zukauf
03.02.2020 - Bechtle: „Beeindruckende Zahlen”
13.01.2020 - Bechtle: Zukauf in der Schweiz
20.11.2019 - Bechtle: Eine ambitionierte Bewertung
14.08.2019 - Bechtle: Starke Quartalszahlen
09.08.2019 - Bechtle meldet Umsatz- und Gewinnzuwachs
30.07.2019 - Bechtle verlängert mit zwei Vorständen
06.06.2019 - Bechtle: Keine Gefahren in Sicht
10.05.2019 - Bechtle: „Beweis für die Stärke”
15.03.2019 - Bechtle: „Verlauf der ersten Wochen stimmt uns aber zuversichtlich”
13.03.2019 - Bechtle übernimmt Teile von IBM
07.03.2019 - Bechtle: Zweifache Abstufung der Aktie