4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Hamborner REIT

DGAP-News: HAMBORNER REIT AG blickt auf erfolgreiche neun Monate zurück und bekräftigt erneut die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019

07.11.2019, 07:00:12 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: HAMBORNER REIT AG


/ Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Immobilien





HAMBORNER REIT AG blickt auf erfolgreiche neun Monate zurück und bekräftigt erneut die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019





07.11.2019 / 07:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Pressemitteilung

HAMBORNER REIT AG blickt auf erfolgreiche neun Monate zurück und bekräftigt erneut die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019

- Positive Entwicklung des operativen Geschäfts (Mieterlöse + 2,0 %, FFO + 2,7 %)

- Leerstandsquote bei 2,0 %

- NAV je Aktie: 10,80 Euro

- Gesamtjahresprognose für 2019 bestätigt

- Anstehende Besitzübergänge sorgen für weiteres Wachstum in 2020

Duisburg, 7. November 2019 - Die HAMBORNER REIT AG konnte die positive Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres auch im dritten Quartal 2019 fortsetzen. Die Miet- und Pachterlöse lagen in den ersten neun Monaten mit 63,7 Mio. Euro um 2,0 % über dem Vorjahresniveau. Der FFO (Funds from operations) ist um 2,7 % auf 41,3 Mio. Euro gestiegen. Die Leerstandsquote lag unter Berücksichtigung vereinbarter Mietgarantien mit 2,0 % (Vorjahr: 1,1 %) weiterhin auf sehr niedrigem Niveau. Die Finanzsituation der Gesellschaft ist nach wie vor komfortabel. Die REIT-Eigenkapitalquote beträgt 55,6 % und der Loan to Value (LTV) 43,1 %. Zum 30. September 2019 verfügte die Gesellschaft über ein Portfolio von 78 Immobilien mit einem Verkehrswert von über 1,5 Mrd. Euro. Der Nettovermögenswert (NAV) je Aktie lag mit 10,80 Euro (Vorjahr: 10,15 Euro) 6,4 % über dem Wert zum 30. September 2018.

Vor dem Hintergrund der nachhaltig positiven Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr bekräftigt der Vorstand erneut seine Prognose für das Gesamtjahr 2019 und hält an seiner Einschätzung zu den künftigen Geschäftsentwicklungen fest. Der Vorstand geht von einer Steigerung der Miet- und Pachterlöse in Höhe von rund 2 % und einem operativen Ergebnis (FFO) auf dem hohen Vorjahresniveau aus.

Im laufenden Geschäftsjahr sind mit dem Büro- und Einzelhandelsobjekt im Bamberg sowie dem Nahversorgungszentrum im westfälischen Lengerich bereits zwei Objekte in den Besitz der Gesellschaft übergegangen. Das Investitionsvolumen betrug insgesamt rund 29 Mio. Euro. Darüber hinaus wurde im Jahresverlauf der Kaufvertrag für eine im Bau befindliche Büroimmobilie in Neu-Isenburg mit einem Investitionsvolumen von 16,1 Mio. Euro unterzeichnet. Das Objekt wird voraussichtlich zum Jahresende 2019 zugehen. Bereits im vergangenen Jahr wurden zwei weitere Büroprojektentwicklungen in Bonn und Aachen mit einem Investitionsvolumen von 51,6 Mio. Euro akquiriert, die im ersten Quartal 2020 fertiggestellt und in den Besitz der Gesellschaft übergehen werden.

Angesichts der aktuell positiven Geschäftsentwicklung und der noch ausstehenden Besitzübergänge geht die Gesellschaft von weiterem Mieterlös- und FFO-Wachstum in 2020 aus. Nach Zugang der drei Objekte werden sich die Mieterlöse um rund 3,6 Mio. EUR p.a. erhöhen und der Verkehrswert des HAMBORNER-Portfolios wird auf über 1,6 Mrd. Euro steigen.

Aufgrund der Portfoliozuwächse und der daraus resultierenden Wachstumsprognosen beabsichtigt die Gesellschaft, ihre nachhaltige und verlässliche Dividendenpolitik auch im kommenden Jahr fortzusetzen und die Ausschüttung auf 47 Cent je Aktie zu erhöhen. Unter Berücksichtigung des aktuellen Aktienkursniveaus entspräche dies einer Dividendenrendite in Höhe von rund 5 %.

Der vollständige Quartalsfinanzbericht steht unter https://www.hamborner.de/investor-relations/finanzberichte.html zum Download zur Verfügung.

Kennzahlen zum 30. September 2019

 
Q1-Q3 2018
Q1-Q3 2018
Veränderung
Miet- und Pachterlöse
63,7 Mio. EUR
62,5 Mio. EUR
+ 2,0 %
EBITDA
53,0 Mio. EUR
51,6 Mio. EUR
+ 2,6 %
Betriebsergebnis
26,8 Mio. EUR
26,6 Mio. EUR
+ 0.8 %
Periodenergebnis
15,3 Mio. EUR
15,1 Mio. EUR
+ 1,0 %
Funds from Operations (FFO)
41,3 Mio. EUR
40,2 Mio. EUR
+ 2,7 %
Funds from Operations (FFO) je Aktie
0,52 EUR
0,50 EUR
+ 2,7 %
 
 
 
 
 
30.09.2018
30.09.2018
Veränderung
REIT EK-Quote
55,6 %
55,5 %
+ 0,1 %-Punkte
Loan to Value (LTV)
43,1 %
43,7 %
- 0,6 %-Punkte
Net Asset Value (NAV) je Aktie
10,80 EUR
10,15 EUR
+ 6,4 %
Über die HAMBORNER REIT AG

Die HAMBORNER REIT AG ist eine im SDAX gelistete Aktiengesellschaft, die ausschließlich im Immobiliensektor tätig ist und sich als Bestandshalter für renditestarke Gewerbeimmobilien positioniert. Das Unternehmen verfügt als Basis nachhaltiger Mieterträge über ein bundesweit gestreutes diversifiziertes Immobilienportfolio mit einem Gesamtwert von über 1,5 Mrd. Euro. Den Schwerpunkt des Bestandes bilden profitable Büroobjekte an etablierten Bürostandorten sowie Nahversorgungsimmobilien wie großflächige Einzelhandelsobjekte, Fachmarktzentren, Baumärkte und Geschäftshäuser in zentralen Innenstadtlagen, Stadtteilzentren oder stark frequentierten Stadtrandlagen deutscher Groß- und Mittelstädte.

Die HAMBORNER REIT AG zeichnet sich durch langjährige Erfahrung im Immobilien- und Kapitalmarkt, ihre kontinuierliche und nachhaltige Dividendenpolitik sowie ihre schlanke und transparente Unternehmensstruktur aus. Die Gesellschaft ist ein Real Estate Investment Trust (REIT) und profitiert auf Gesellschaftsebene von der Befreiung von Körperschaft- und Gewerbesteuer.

Investor- & Public Relations:

Christoph Heitmann
Tel.: +49 (0)203 54405-32
Fax: +49 (0)203 54405-49
E-Mail: c.heitmann@hamborner.de
Web: www.hamborner.de












07.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
HAMBORNER REIT AG

Goethestraße 45

47166 Duisburg


Deutschland
Telefon:
0203/54405-0
Fax:
0203/54405-49
E-Mail:
info@hamborner.de
Internet:
www.hamborner.de
ISIN:
DE0006013006
WKN:
601300
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, SIX
EQS News ID:
906605

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




906605  07.11.2019 



Weitere DGAP-News von Hamborner REIT

12.11.2019 - DGAP-Adhoc: HAMBORNER REIT AG: Aufsichtsratsvorsitzende tritt nicht mehr zur Wiederwahl an
26.09.2019 - HAMBORNER REIT AG erwirbt Nahversorgungszentrum in Lengerich
01.08.2019 - DGAP-News: HAMBORNER REIT AG beendet erstes Halbjahr erfolgreich und bestätigt Jahresprognose
08.07.2019 - HAMBORNER REIT AG: Portfoliozuwachs zum zweiten Halbjahr
02.05.2019 - DGAP-News: HAMBORNER REIT AG startet erfolgreich ins Jahr 2019

4investors-News zu Hamborner REIT

26.09.2019 - Hamborner REIT: Zukauf in Nordrhein-Westfalen
08.07.2019 - Hamborner REIT: Zukauf in Bamberg perfekt
11.03.2019 - Hamborner REIT: Aktie bleibt ein Kauf
07.02.2019 - Hamborner REIT: Immobilien-Konzern hebt Dividende an
02.10.2018 - Hamborner REIT: Zukauf in Bamberg