4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Bastei Lübbe

DGAP-Adhoc: Bastei Lübbe AG: Vorstandsvorsitzender Carel Halff wird seinen Vertrag Ende 2020 nicht verlängern

01.10.2019, 15:34:32 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: Bastei Lübbe AG / Schlagwort(e): Personalie

Bastei Lübbe AG: Vorstandsvorsitzender Carel Halff wird seinen Vertrag Ende 2020 nicht verlängern
01.10.2019 / 15:34 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Vorstandsvorsitzender Carel Halff wird seinen Vertrag Ende 2020 nicht verlängern

Vorstandsvertrag endet am 31.12.2020
Herr Halff steht bis zu seinem Ausscheiden in vollem Umfang als Vorstandsvorsitzender zur Verfügung
Der Aufsichtsrat wird sich umgehend mit der Nachfolgeplanung befassen
Köln, 01.10.2019. Der Vorstandsvorsitzende der Bastei Lübbe AG, Carel Halff (68), hat heute den Aufsichtsratsvorsitzenden, Herrn Robert Stein, darüber informiert, dass er nach Ablauf seines aktuellen Vertrages zum 31.12.2020 aus seinem Amt ausscheiden wird.

Herr Halff wird dem Unternehmen bis zu seinem Ausscheiden in vollem Umfang als Vorstandsvorsitzender zur Verfügung stehen.

Der Aufsichtsrat wird umgehend die Nachfolge von Herrn Halff und die Zusammensetzung des künftigen Vorstands planen.Kontakt Bastei Lübbe AG:
Barbara Fischer
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (0)221 8200 2850
E-Mail: barbara.fischer@luebbe.de








01.10.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Bastei Lübbe AG

Schanzenstraße 6 - 20

51063 Köln


Deutschland
Telefon:
02 21 / 82 00 - 0
Fax:
02 21 / 82 00 - 1900
E-Mail:
investorrelations@luebbe.de
Internet:
www.luebbe.de
ISIN:
DE000A1X3YY0
WKN:
A1X3YY
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
883609

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



883609  01.10.2019 CET/CEST






4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Bastei Lübbe

4investors-News zu Bastei Lübbe

13.02.2020 - Bastei Lübbe: Daedalic sorgt für rote Zahlen
07.02.2020 - Bastei Lübbe: Nach der Warnung – Abstufung der Aktie
07.02.2020 - Bastei Lübbe: Computerspiele-Schmiede Daedalic macht Sorgen
24.01.2020 - Bastei Lübbe: Vorstand wird neu besetzt
02.01.2020 - Bastei Lübbe: Frankfurter legen zu
17.12.2019 - Bastei Lübbe: Neuer Chef kommt von Cornelsen
15.08.2019 - Bastei Lübbe: „Unsere Maßnahmen fangen an, sich auszuzahlen”
11.07.2019 - Bastei Lübbe: Erwartungen werden übertroffen
11.07.2019 - Bastei Lübbe: Zurück in den schwarzen Zahlen
01.07.2019 - Bastei Lübbe: Besser als erwartete Zahlen
24.06.2019 - Bastei Lübbe: Bilanz-PK soll Klarheit bringen
18.06.2019 - Bastei Lübbe verkauft Teile der Aktivitäten an Keesing
11.06.2019 - Bastei Lübbe gründet neue Gesellschaft mit J.P. Bachem
14.02.2019 - Bastei Lübbe schreibt wieder Gewinn: Neue Prognose für das Geschäftsjahr
15.11.2018 - Bastei Lübbe: „Wir kehren erkennbar in ruhigeres Fahrwasser zurück”
14.06.2018 - Bastei Lübbe weitet operativen Verlust aus
28.03.2018 - Bastei Lübbe verkauft Mehrheit an BuchPartner
21.02.2018 - Bastei Lübbe legt Neunmonatszahlen vor - operativer Verlust
01.02.2018 - Bastei Lübbe: Enttäuschende Zahlen trotz Bestsellern von Dan Brown und Ken Follett
21.11.2017 - Bastei Lübbe: Auf das laufende Quartal kommt es an