4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | K+S

DGAP-Adhoc: K+S Aktiengesellschaft: Aktuell schwaches Marktumfeld: K+S reduziert Kaliproduktion

23.09.2019, 16:39:39 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: K+S Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Prognose/Jahresergebnis

K+S Aktiengesellschaft: Aktuell schwaches Marktumfeld: K+S reduziert Kaliproduktion
23.09.2019 / 16:39 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

K+S reagiert auf die aktuell schwache Kalinachfrage und reduziert bis Ende des Jahres 2019 die Düngemittelproduktion für das Produkt Kaliumchlorid um bis zu 300 Tausend Tonnen.
Der mit der Produktionsanpassung verbundene Effekt auf das EBITDA wird in einer Größenordnung von bis zu 80 Millionen Euro erwartet.
Am 14. November veröffentlicht das Unternehmen die Geschäftsergebnisse zum 3. Quartal. K+S wird dann die Bandbreite des Ergebnisses für das Gesamtjahr 2019 konkretisieren.
Kontakt:
Lutz Grüten
Leiter Investor Relations
Telefon: +49 561 9301-1100
investor-relations@k-plus-s.com







23.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
K+S Aktiengesellschaft

Bertha-von-Suttner-Str. 7

34131 Kassel


Deutschland
Telefon:
+49 561 9301 0
Fax:
+49 561 9301 2425
E-Mail:
investor-relations@k-plus-s.com
Internet:
www.k-plus-s.com
ISIN:
DE000KSAG888
WKN:
KSAG88
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Freiverkehr in Tradegate Exchange
EQS News ID:
878193

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



878193  23.09.2019 CET/CEST






(Werbung)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von K+S

4investors-News zu K+S

19.11.2020 - K+S: Geschäftsmodell wird risikoreicher
16.11.2020 - K+S: Neue Verträge sollen höhere Kali-Preise bringen
13.11.2020 - K+S: Erholung in 2021
13.11.2020 - K+S & Co.: Hoffnungen auf kräftige Preiserholung für Kaliumchlorid schwinden - Commerzbank Kolumne
12.11.2020 - K+S: 2021 wieder in der Gewinnzone
12.11.2020 - K+S: Milliarden-Verlust durch Abschreibung
05.11.2020 - K+S: Geschäftsmodell wird risikoreicher
04.11.2020 - K+S schreibt 2 Milliarden ab
21.10.2020 - K+S: Gewinnschätzungen werden reduziert
07.10.2020 - K+S: Begrenztes Aufwärtspotenzial für den Titel
06.10.2020 - K+S: Neues Kursziel nach dem Salz-Deal
06.10.2020 - K+S meldet Vollzug bei Milliardendeal - Aktie leicht im Plus
06.10.2020 - Am Morgen: K+S, Cineworld und der DAX im Fokus - Nord LB Kolumne
05.10.2020 - K+S: Dieser Preis überrascht alle
05.10.2020 - K+S nimmt zu Gerüchten Stellung - Milliardendeal vor dem Abschluss
05.10.2020 - K+S: Gerüchte treiben den Kurs
21.09.2020 - K+S: Kurs steht trotz Kaufrating unter Druck
09.09.2020 - K+S: Neuigkeiten stehen an
03.09.2020 - K+S Aktie: Jetzt müssen Kaufsignale her…
26.08.2020 - K+S: Vorstand kommt nicht