4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | EYEMAXX Real Estate

DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG: Eyemaxx beendet Zeichnungsfrist der Anleihe 2019/ 2024 mit Emissionsvolumen von 37,00 Mio. Euro

19.09.2019, 13:59:42 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):






DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG


/ Schlagwort(e): Anleiheemission





Eyemaxx Real Estate AG: Eyemaxx beendet Zeichnungsfrist der Anleihe 2019/ 2024 mit Emissionsvolumen von 37,00 Mio. Euro
19.09.2019 / 13:59


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
CORPORATE NEWS

Eyemaxx beendet Zeichnungsfrist der Anleihe 2019/ 2024 mit Emissionsvolumen von 37,00 Mio. Euro

Aschaffenburg, den 19. September 2019 - Die Eyemaxx Real Estate AG hat die Zeichnungsfrist für ihre Unternehmensanleihe 2019/ 2024 (ISIN DE000A2YPEZ1) mit einem Emissionsvolumen von 37,00 Mio. Euro erfolgreich beendet. Davon entfielen rd. 10,4 Mio. Euro auf Zeichnungen im Rahmen des öffentlichen Angebots in Deutschland, Österreich und Luxemburg. Weiterhin wurden Anleihen im Nominalwert von rd. 8,0 Mio. Euro der Unternehmensanleihe 2014/ 2020 (ISIN DE000A12T374) in die neue Eyemaxx-Anleihe getauscht. Ein Volumen von rund 18,6 Mio. Euro wurde von institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung gezeichnet. Die Eyemaxx-Anleihe 2019/2024 verfügt über einen Zinskupon von 5,50 Prozent pro Jahr und hat eine Laufzeit bis einschließlich 23. September 2024. Der Handelsstart im Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse (Quotation Board) - Handel per Erscheinen - ist für morgen (20. September 2019) vorgesehen. Ausgabe- und Valutatag ist der 24. September 2019.

Dr. Michael Müller, CEO der Eyemaxx Real Estate AG: "Mit dem Platzierungsergebnis sind wir zufrieden, ermöglicht es uns doch in Verbindung mit unserer Innenfinanzierungskraft nicht nur unsere Kapitalmarktverbindlichkeiten planmäßig zurückzuführen, sondern auch die Finanzierung weiterer Immobilienprojekte. Entsprechend unverändert optimistisch blicke ich auf unsere weitere Geschäftsentwicklung und bedanke mich bei allen Investoren für das Vertrauen, das sie in Eyemaxx setzen."

Über die Eyemaxx Real Estate AG
Die Eyemaxx Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Darüber hinaus realisiert Eyemaxx Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa. In der jüngsten Firmengeschichte sind Hotels und Serviced Apartments sowie Stadtquartiersentwicklungen in Deutschland ebenfalls Teil der Unternehmensstrategie.
Die Geschäftstätigkeit von Eyemaxx basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. Eyemaxx baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So konnte die Projektpipeline auf aktuell rund 855 Millionen Euro ausgebaut werden.

Die Aktien der Eyemaxx Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und im direct market plus der Wiener Börse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere Anleihen begeben, die ebenfalls börsengelistet sind.
Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com

Kontakt

Investor Relations / Finanzpresse
Axel Mühlhaus, Peggy Kropmanns
edicto GmbH
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: eyemaxx@edicto.de












19.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Eyemaxx Real Estate AG

Weichertstraße 5

63741 Aschaffenburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 6021 386 69 17
Fax:
+49 (6021) 38 669 15
E-Mail:
office@eyemaxx.com
Internet:
www.eyemaxx.com
ISIN:
DE000A0V9L94, DE000A1TM2T3, DE000A12T374 , DE000A2AAKQ9 ,
WKN:
A0V9L9, A1TM2T, A12T37, A2AAKQ
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
876587

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




876587  19.09.2019 



4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von EYEMAXX Real Estate

4investors-News zu EYEMAXX Real Estate

01.08.2020 - Eyemaxx: Zweite Jahreshälfte soll wieder schwarze Zahlen bringen
21.07.2020 - Eyemaxx: Erste Anleihe-Tranche platziert
19.07.2020 - Eyemaxx will höhere Mieteinnahmen
16.07.2020 - Eyemaxx Real Estate: Umtauschfrist endet
14.07.2020 - Eyemaxx - exklusiv für alle Anleger: Das sagt der Vorstand!
13.07.2020 - Eyemaxx Real Estate: Das nächste Immobilien-Projekt in Schönefeld
09.07.2020 - Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“
03.07.2020 - Eyemaxx: Zeichnung läuft
02.07.2020 - Eyemaxx: Prospekt gebilligt
01.07.2020 - Eyemaxx emittiert neue Anleihe - Platzierung startet am Freitag
16.06.2020 - Eyemaxx: Gedankenspiele zu einer Anleihe
14.04.2020 - Eyemaxx Real Estate: Dickes Kursplus
03.04.2020 - Eyemaxx zahlt Anleihe zurück
02.04.2020 - Eyemaxx Real Estate setzt wegen Corona-Krise Prognose und Dividende aus
05.03.2020 - Eyemaxx platziert Kapitalerhöhung komplett
28.02.2020 - Eyemaxx: Dividende soll deutlich steigen
26.02.2020 - Eyemaxx Real Estate: „Wir wollen höhere Renditen erzielen”
24.02.2020 - Eyemaxx Real Estate: Erfolge bei zwei Anleihen
20.02.2020 - Eyemaxx Real Estate: Kurs über Bezugspreis
18.02.2020 - Eyemaxx Real Estate erhöht Kapital - rund 8 Millionen Euro Erlös angepeilt