4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Vossloh

DGAP-Adhoc: Vossloh Aktiengesellschaft: Neubesetzung des Vorstands im Vossloh-Konzern - Amtierender Finanzvorstand, Herr Oliver Schuster, wird neuer Vorstandsvorsitzender

16.09.2019, 18:12:45 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: Vossloh Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie

Vossloh Aktiengesellschaft: Neubesetzung des Vorstands im Vossloh-Konzern - Amtierender Finanzvorstand, Herr Oliver Schuster, wird neuer Vorstandsvorsitzender
16.09.2019 / 18:12 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Der Aufsichtsrat der Vossloh AG hat in seiner heutigen Sitzung den amtierenden Finanzvorstand, Herrn Oliver Schuster, mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 zum Vorstandsvorsitzenden ernannt und für weitere fünf Jahre bis zum 28. Februar 2025 zum Mitglied des Vorstands bestellt. Die Zuständigkeit von Herrn Schuster für das Finanzressort von Vossloh bleibt davon unberührt. Zudem wurde Herr Dr. Karl Martin Runge mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 für drei Jahre zum weiteren Mitglied des Vorstands ernannt. Er wird insbesondere die Ressorts Vertrieb und Technik übernehmen. Die bisherige dedizierte Zuordnung von Geschäftsbereichen zu einzelnen Vorstandsmitgliedern entfällt. Der Vorstand führt die operativen Einheiten gemeinschaftlich. Zudem haben sich der Aufsichtsrat und die Vorstandsmitglieder Herr Andreas Busemann sowie Herr Volker Schenk heute einvernehmlich darauf verständigt, dass die zum 31. März bzw. zum 30. April 2020 auslaufenden Bestellungen nicht verlängert werden und beide Vorstandsmitglieder ihre Ämter zum Ablauf des 30. September 2019 niederlegen. Die Vossloh AG wird künftig von zwei Vorständen geführt. Durch diese Verschlankung der obersten Führungsebene wird der Konzentration von Vossloh auf das Kerngeschäft Bahninfrastruktur Rechnung getragen. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Andreas Busemann und Herrn Volker Schenk für die geleistete Arbeit und ihre Verdienste um den Vossloh-Konzern.

Kontakt:
Vossloh Aktiengesellschaft
Investor Relations
Dr. Daniel Gavranovic
Tel.: +49-2392-52-609
E-Mail: Investor.relations@vossloh.com







16.09.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Vossloh Aktiengesellschaft

Vosslohstr. 4

58791 Werdohl


Deutschland
Telefon:
+49 (0)2392 52 - 359
Fax:
+49 (0)2392 52 - 219
E-Mail:
investor.relations@vossloh.com
Internet:
www.vossloh.com
ISIN:
DE0007667107
WKN:
766710
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
874091

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



874091  16.09.2019 CET/CEST






4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Vossloh

4investors-News zu Vossloh

27.07.2021 - Vossloh übernimmt niederländische ETS Spoor
20.07.2021 - Vossloh: Auf dem richtigen Weg
19.07.2021 - Vossloh: Prognose wird angehoben und Halbjahreszahlen vorgelegt
16.02.2021 - Vossloh platziert Hybrid-Anleihe
13.01.2021 - Vossloh: Strategisch gut aufgestellt
14.12.2020 - Vossloh: Neue Aufträge aus Frankreich
27.04.2020 - Vossloh legt Quartalszahlen vor
16.04.2020 - Vossloh: Keine Dividende für 2019
06.01.2020 - Vossloh: Grube soll AR-Chef werden
06.01.2020 - Vossloh ersetzt Commerzbank-Tochter Comdirect im SDAX
22.10.2019 - Vossloh: Operatives Ergebnis soll 2020 deutlich steigen
26.08.2019 - Vossloh verkauft Locomotives-Sparte an CRRC - neue Belastungen
30.07.2019 - Vossloh: Margen dürften steigen
26.06.2019 - Vossloh: Großauftrag von Rohstoff-Riesen Rio Tinto
20.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung
19.06.2019 - Vossloh: Thiele stockt auf mehr als 50 Prozent auf
19.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung gegen Bezugsrecht
23.04.2019 - Vossloh will Kosten kürzen - Arbeitsplätze fallen weg - Quartalszahlen
06.12.2018 - Vossloh: neuer China-Auftrag über 20 Millionen Euro
03.08.2018 - Vossloh: Übernahme in Australien