4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Hella KGaA

DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA platziert Unternehmensanleihe in Höhe von 500 Millionen Euro erfolgreich am Markt

Bild und Copyright: Hella.

Bild und Copyright: Hella.

28.08.2019, 10:30:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-News: HELLA GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Anleihe/Anleiheemission

HELLA GmbH & Co. KGaA: HELLA platziert Unternehmensanleihe in Höhe von 500 Millionen Euro erfolgreich am Markt
28.08.2019 / 10:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
HELLA platziert Unternehmensanleihe in Höhe von 500 Millionen Euro erfolgreich am Markt - Emission wichtiger Bestandteil zur Refinanzierung der im Januar 2020 auslaufenden Anleihe
- Laufzeit über 7 Jahre bis zum 26. Januar 2027; Zinskupon von 0,5 Prozent
- Anleihe deutlich überzeichnet

Lippstadt, 28. August 2019. Die HELLA GmbH & Co. KGaA, einer der weltweit führenden Automobilzulieferer für Licht und Elektronik, hat eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von 500 Millionen Euro und einer Laufzeit von über sieben Jahren erfolgreich am Kapitalmarkt platziert. Der Zinskupon der bis zum 26. Januar 2027 laufenden Anleihe beträgt 0,5 Prozent. Damit hat sich HELLA langfristig attraktive Konditionen an den Finanzierungsmärkten gesichert. Der Mittelzufluss dient im Wesentlichen zur Refinanzierung der im Januar 2020 auslaufenden Anleihe in Höhe von 500 Millionen Euro.

"Die neue Anleihe ist wesentlicher Bestandteil unserer nachhaltig ausgerichteten Finanzierungsstrategie", sagte HELLA CFO Bernard Schäferbarthold. "Dadurch haben wir unsere Bilanz weiter gestärkt. Auf dieser Basis sind wir gut gerüstet, auch weiterhin konsequent in Zukunftsfelder entlang der großen automobilen Trends zu investieren und unsere Position als Technologieführer zu stärken."

Die Transaktion stieß auf großes Interesse namhafter nationaler und internationaler institutioneller Investoren. So war das Orderbuch mehrfach überzeichnet. Begleitet wurde die aktuelle Emission von Deutsche Bank, Commerzbank, LBBW und UniCredit.

Neben der nun begebenen sowie der in wenigen Monaten auslaufenden Anleihe verfügt HELLA über eine weitere Kapitalmarktanleihe mit einem Volumen von 300 Millionen Euro und einer Laufzeit bis 2024.

Hinweis:
Diesen Text sowie passendes Bildmaterial finden Sie auch in unserer Pressedatenbank unter:www.hella.de/presse

HELLA GmbH & Co. KGaA, Lippstadt: HELLA ist ein börsennotiertes, global aufgestelltes Familienunternehmen mit über 125 Standorten in rund 35 Ländern. Mit einem Umsatz von 7,0 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2018/2019 sowie 39.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählt HELLA zu den führenden Automobilzulieferern. Spezialisiert auf innovative Lichtsysteme und Fahrzeugelektronik ist HELLA seit mehr als hundert Jahren ein wichtiger Partner der Automobilindustrie sowie des Aftermarket. Darüber hinaus entwickelt, fertigt und vertreibt HELLA im Segment Special Applications Licht- und Elektronikprodukte für Spezialfahrzeuge.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Dr. Markus Richter
Unternehmenssprecher
HELLA GmbH & Co. KGaA
Rixbecker Straße 75
59552 Lippstadt
Deutschland
Tel.: +49 (0)2941 38-7545
Fax: +49 (0)2941 38-477545
Markus.Richter@hella.com
www.hella.com












28.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
HELLA GmbH & Co. KGaA

Rixbecker Str. 75

59552 Lippstadt


Deutschland
Telefon:
+49 (0)2941 38-7125
Fax:
+49 (0)2941 38-6647
E-Mail:
Investor.Relations@hella.com
Internet:
www.hella.de/ir
ISIN:
DE000A13SX22
WKN:
A13SX2
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg
EQS News ID:
864419

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




864419  28.08.2019 



(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer spricht im Interview mit der 4investors-Redaktion über Immobilien in Spanien und Deutschland, das Geschäftsmodell, Fonds und eine mögliche Anleihe-Emission.VERIANOS Real Estate: Immobilien mit überdurchschnittlich attraktiven Renditen

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Hella KGaA

4investors-News zu Hella KGaA

21.01.2020 - Hella: Zahlen können nicht überzeugen
16.01.2020 - Hella: Roadshow in London
14.01.2020 - Hella: Prognose erscheint konservativ
14.01.2020 - Hella: Optimistische Experten
14.01.2020 - Hella: „Mit einer nachhaltigen Erholung ist in 2020 nicht zu rechnen”
06.01.2020 - Hella kooperiert mit Start-up Oculii
18.11.2019 - Hella: Marge bleibt unter Druck
27.09.2019 - Hella: Erwartungen werden erfüllt
26.09.2019 - Hella: Autobranche sorgt für Unsicherheiten
28.08.2019 - Hella: Anleihe mit Mini-Zins
12.08.2019 - Hella: Aktie deutlich im Minus
09.08.2019 - Hella: Dividende wird dank Sonderzahlung deutlich erhöht
26.07.2019 - Hella: Eine klare Enttäuschung
19.06.2019 - Hella: Rating und Kursziel werden angepasst
22.05.2019 - Hella: Über den Erwartungen
15.04.2019 - Hella: Ein kleines Plus
11.04.2019 - Hella: Zahlen kommen gut an
27.02.2019 - Hella expandiert in Indien
01.02.2019 - Hella: Gefährliche Entwicklung
21.01.2019 - Hella: Neue Kooperation mit Plastic Omnium