4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Indus

DGAP-Adhoc: INDUS Holding AG: Vorläufiges Halbjahresergebnis und Anpassung der Ergebnisprognose für 2019

08.08.2019, 08:01:58 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: INDUS Holding AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

INDUS Holding AG: Vorläufiges Halbjahresergebnis und Anpassung der Ergebnisprognose für 2019
08.08.2019 / 08:01 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Schlagworte: Prognoseänderung

Vorläufiges Halbjahresergebnis und Anpassung der Ergebnisprognose für 2019
Bergisch Gladbach, 8. August 2019 - Die INDUS Holding AG hat nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr 2019 den Konzernumsatz um 3,8 % auf 876,5 Mio. Euro (Vorjahr 844,7 Mio. Euro) gesteigert. Das Konzern-EBIT ging um 12,6 % auf 66,5 Mio. Euro (Vorjahr 76,1 Mio. Euro) zurück. Hauptgrund ist ein um 9,4 Mio. Euro geringerer EBIT-Beitrag des Segments Fahrzeugtechnik. Ursächlich dafür ist die schwierige Lage in der Automobilindustrie.

Eine deutlich positive Entwicklung im ersten Halbjahr zeigt hingegen der operative Cashflow, der aus einem verbesserten Working Capital Management und einem im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres niedrigeren Bestandsaufbau resultiert. Der operative Cashflow im ersten Halbjahr beträgt +24,4 Mio. Euro gegenüber -22,4 Mio. Euro im ersten Halbjahr des Vorjahres.

Auf der Basis der vorläufigen Halbjahreszahlen und der reduzierten Erwartungen aufgrund der Situation in der Automobilindustrie für das zweite Halbjahr 2019 und unter Berücksichtigung des Ergebnisbeitrags aus dem Verkauf einer Minderheitsbeteiligung in Höhe von 16,5 Mio. Euro (voraussichtlich im dritten Quartal 2019, wie in der Ad-hoc-Meldung vom 23. Juli 2019 mitgeteilt) erwarten wir nunmehr im Konzern für das Gesamtjahr 2019 bei stabiler Umsatzprognose ein operatives Ergebnis (EBIT) im Bereich zwischen 152 bis 158 Mio. Euro, statt wie bisher zwischen 156 und 162 Mio. Euro.

Die Zusammensetzung des EBIT entspricht dabei der Darstellung auf Seite 10 und die Zusammensetzung des operativen Cashflows der Darstellung auf Seite 14 des Zwischenberichts Q1 2019 der INDUS Holding AG.

Der vollständige Bericht zum ersten Halbjahr 2019 wird am 13. August 2019 veröffentlicht.

Kontakt:
Mandy Lange & Julia Pschribülla
Unternehmenskommunikation & Investor Relations
INDUS Holding AG
Kölner Straße 32
51429 Bergisch Gladbach
Tel +49 (0) 022 04 / 40 00-31
Tel +49 (0) 022 04 / 40 00-66
E-Mail presse@indus.de
E-Mail investor.relations@indus.dewww.indus.de







08.08.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
INDUS Holding AG

Kölner Straße 32

51429 Bergisch Gladbach


Deutschland
Telefon:
+49 (0)2204 40 00-0
Fax:
+49 (0)2204 40 00-20
E-Mail:
indus@indus.de
Internet:
www.indus.de
ISIN:
DE0006200108
WKN:
620010
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
854139

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



854139  08.08.2019 CET/CEST






Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Indus

4investors-News zu Indus

05.06.2020 - Indus Holding: Enttäuschender Auftakt – Abstufung der Aktie
29.05.2020 - Indus setzt auf das virtuelle Treffen
07.05.2020 - Indus: Es wird Blessuren geben
26.03.2020 - Indus senkt die Dividende
14.10.2019 - Indus: Gewinnwarnung für das Jahr 2019
06.09.2019 - Indus: Budde erhält Großauftrag von DPD
29.08.2019 - Indus: Hochstufung trotz verfehlter Erwartungen
13.08.2019 - Indus: Auto-Konjunktur belastet die Zahlen
30.05.2019 - Indus: Vorsichtige Töne auf der Hauptversammlung
27.05.2019 - Indus übernimmt Mesutronic
17.05.2019 - Indus: Abstufung nach der Warnung
08.04.2019 - Indus: Am unteren Ende der Prognosespanne
26.02.2019 - Indus Holding: Zweistellige Marge im Fokus
20.11.2018 - Indus muss mehr als 16 Millionen Euro abschreiben
17.10.2018 - Indus: Vorstandsposten neu besetzt
15.08.2018 - Indus: Weiteres Kurspotenzial
18.06.2018 - Indus: Aufsichtsrat wird größer
28.05.2018 - Indus: Zahlen gehen in Ordnung
27.03.2018 - Indus spricht von sehr gutem Jahresstart - 2017 besser als erwartet
23.03.2018 - Indus: Vorstandschef geht