4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | cyan

DGAP-News: cyan AG veröffentlicht geprüften IFRS-Konzernabschluss 2018

01.07.2019, 10:08:37 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-News: cyan AG / Schlagwort(e): Sonstiges

cyan AG veröffentlicht geprüften IFRS-Konzernabschluss 2018
01.07.2019 / 10:08


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
cyan AG veröffentlicht geprüften IFRS-Konzernabschluss 2018
München, 01. Juni 2019 - Die cyan AG hat erstmalig und auf freiwilliger Basis einen geprüften Konzernabschluss nach IFRS veröffentlicht. In dem Jahresabschluss sind die Umsätze der im Juli 2018 akquirierten I-New AG entsprechend nur mit fünf Monaten enthalten. Der Gesamtumsatz lag bei EUR 20,0 Mio., das EBITDA erreichte 2018 einen Wert von EUR 3,4 Mio. Vorjahresvergleichswerte liegen aufgrund der erstmaligen Erstellung des Konzernabschlusses nicht vor.
Michael Sieghart, CFO der cyan AG: "Der geprüfte Konzernabschluss zeigt, dass unsere im März veröffentlichten vorläufigen Pro-forma-Konzernzahlen 2018 sehr konservativ angesetzt waren. Der damals ausgewiesene vorläufige Pro-forma-Konzernumsatz von EUR 22,9 Mio., der die im Juli 2018 akquirierte I-New auf 12-Monatsbasis erfasst hatte, müsste aufgrund von massiven Konsolidierungseffekten deutlich nach oben korrigiert werden. Insbesondere der Ankauf der I-New hat sich als noch werthaltiger als gedacht erwiesen."
Die ersten Monate des Jahres 2019 verlaufen sehr positiv- insbesondere die Vorbereitung des Rollouts bei Orange, der im 4. Quartal starten wird, geht zügig voran.
Peter Arnoth, CEO der cyan AG: "Wir befinden uns in sehr fortgeschrittenen Gesprächen mit einigen MNOs und MVNOs und sind zuversichtlich schon bald weitere Abschlüsse bekanntgeben zu können."
Das Management der cyan bestätigt die ausgegebene Guidance für 2019 und peilt unverändert ein Umsatzwachstum auf EUR 35 Mio. und ein EBITDA von EUR 20 Mio. an.
Hinweis: Der geprüfte IFRS-Konzernabschluss 2018 steht in englischer Sprache unter www.cyansecurity.com im Bereich Investor Relations zum Download bereit.Über cyan:
Die cyan AG ist ein führender, weltweit aktiver Anbieter von intelligenten White-Label IT-Sicherheitslösungen mit mehr als 15 Jahren Erfahrung auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Die Hauptgeschäftsbereiche der Gesellschaft sind mobile Sicherheitslösungen für Endkunden von Mobil- und Festnetzinternetanbietern (MNO, ISP), virtuellen Mobilfunkanbietern (MVNO), Unternehmen der Versicherungs- und Finanzindustrie sowie staatliche Institutionen. Mit der im Juli 2018 erfolgten Übernahme von I-New wurde cyan zu einer One-Stop-Solution für MVNOs weltweit. Heute zählt die Unternehmensgruppe mehr als 40 internationale MVNOs mit rund 5,5 Mio. Endkunden zu ihren Vertragspartnern. Die Lösungen von cyan können problemlos in die bestehende Infrastruktur der Geschäftspartner integriert und durch ein Revenue-Share-Modell an den Markt gebracht werden. Durch die vollständige Integration in die Umgebung des Kunden wird so auch der Datenschutz gewährt. Im Dezember 2018 hat cyan einen globalen Gruppenvertrag mit Orange im Zuge eines internationalen Ausschreibungsverfahren für sich gewinnen können.
Die cyan AG betreibt ein eigenes Forschungs- & Entwicklungszentrum und unterhält enge Verbindungen zu Universitäten, internationalen Forschungsinstituten, Sicherheitsorganisationen, Finanzinstituten sowie zu sozialen Organisationen. Die intensive Zusammenarbeit gewährleistet die frühzeitige Erkennung von Trends und technischen Entwicklungen zur Integration in cyan-Produkte. Sitz der Holding ist in München.
Weitere Informationen stehen unter www.cyansecurity.com bereit.Investorenkontakt:
Florian Rukover, Head of IR
cyan AG
florian.rukover@cyansecurity.com
Pressekontakt:
Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
+49 89 88 96 906 14
frank.ostermair@better-orange.de












01.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
cyan AG

Friedrich-Herschel-Strasse 5

80679 München


Deutschland
Internet:
www.cyansecurity.com
ISIN:
DE000A2E4SV8
WKN:
A2E4SV
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
833639

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




833639  01.07.2019 



4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von cyan

4investors-News zu cyan

19.01.2021 - cyan: Große Pläne in Bangladesch
14.01.2021 - cyan: Investor will Wandelanleihen zeichnen
17.12.2020 - cyan: Wirecard-Effekt belastet die Ergebnisse
15.12.2020 - Cyan und SMARTEL starten Kooperation
10.12.2020 - cyan AG und Secure64 schmieden Allianz
15.10.2020 - cyan AG: Wirecard-Pleite belastet Ergebnis
15.09.2020 - cyan: Wechsel auf dem Chefsessel
06.07.2020 - cyan AG und Virgin Mobile bauen Kooperation aus
25.06.2020 - cyan: Mittendrin im Wirecard-Desaster
18.06.2020 - cyan AG: Böser Absturz
04.05.2020 - cyan AG und MobiFone kooperieren
01.04.2020 - cyan will die Marktposition verbessern
19.03.2020 - cyan: „Die Verlagerung ins Home-Office ist eine große Chance”
09.12.2019 - cyan AG: „Unser Geschäft hat sich im zweiten Halbjahr nochmals deutlich beschleunigt”
31.10.2019 - cyan sieht sich auf Kurs - „können zulegen”
20.08.2019 - cyan: Gewinnwarnung für das laufende Jahr
10.07.2019 - cyan: Kapitalerhöhung nach Wirecard-Deal zu 28 Euro
09.07.2019 - cyan: „big deal” mit Wirecard
08.07.2019 - cyan: Neues aus Lateinamerika
05.07.2019 - cyan und Magenta verlängern Kooperation