4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

Net Asset Value per 31. Mai 2019

11.06.2019, 18:21:22 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):








EQS Group-Media / 11.06.2019 / 18:21

NEWS RELEASE

Zug, 11. Juni 2019

Net Asset Value per 31. Mai 2019

Der Net Asset Value (Buchwert) pro Namenaktie der Private Equity Holding AG betrug per
31. Mai 2019 EUR 85.71 (CHF 95.98). Dies entspricht einer positiven Veränderung von 1.5% in EUR und einer negativen Veränderung von 0.5% in CHF seit dem 30. April 2019.

Das PEH-Portfolio war im Mai Cash-Flow-positiv und PEH erhielt die grössten Ausschüttungen von Bridgepoint Europe IV aus dem Verkaufserlös von eFront, einer Businesssoftwarelösung, und Dorna, einem internationalen Sportmanagement-Unternehmen, sowie von Clarus Lifesciences III, der Aktien des Gentherapieunternehmens Avrobio ausschüttete, und von Mid Europa IV, der eine Ausschüttung als Resultat einer Dividende aus der Rekapitalisierung von Allegro, einer der grössten E-Commerce Plattformen in Osteuropa, vornahm.

PEH profitierte daneben von positiven Bewertungsanpassungen in Highland Europe I, Sycamore II, ABRY ASF III, Highland Europe II und Capvis III.

PEH machte eine Kapitalzusage von 5 Mio. USD an TA XIII, einen Buy-out- und Wachstumsfonds, der auf mittelständische Wachstumsunternehmen in Nordamerika und Europa abzielt und vollzog eine direkte Beteiligung in Höhe von 2 Mio. EUR an Morgan Motors, einem britischen Sportwagenhersteller mit einer 110-Jährigen Tradition an der Seite von Investindustrial.

Der beiliegende Newsletter zeigt die Entwicklung des NAV und des Aktienkurses sowie gewisse Bilanz- und Portfolioeckwerte.

***

Private Equity Holding AG (SIX: PEHN) bietet Investoren die Möglichkeit, sich einfach und steuerlich optimal an einem breit gefächerten und professionell geführten Private-Equity-Portfolio zu beteiligen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Anna Knaub, Investor Relations, anna.knaub@peh.ch, Telefon +41 41 726 79 80, http://www.peh.ch

Grundlagen der Net Asset Value Berechnung und Disclaimer

Der Net Asset Value (NAV) pro Aktie berechnet sich auf der Basis der ausstehenden Aktien von 2,605,077 per 31. Mai 2019 (30. April 2019: 2,605,577). Die Bewertungen werden in Übereinstimmung mit den International Financial Reporting Standards (IFRS) betreffend die Zwischenberichterstattung und gemäss den Richtlinien von Invest Europe (ehemals EVCA) erstellt. Die Bewertungen von Fonds Beteiligungen basieren auf den NAVs gemäss der Berichterstattung neuesten Datums der entsprechenden Fonds. Die Fair Values von Direktfinanzierungen von nicht kotierten Gesellschaften werden anhand geeigneter Bewertungsmodelle ermittelt. Die Bewertung von Beteiligungen an kotierten Gesellschaften erfolgt zum Marktwert. Der NAV der Private Equity Holding AG wird jeweils per Ende Monat nach dem Unternehmensfortführungsprinzip (Going concern) berechnet und üblicherweise innerhalb von sechs Handelstagen nach Stichtag publiziert. Die unterschiedlichen Reporting-Termine der einzelnen Fonds Beteiligungen und Direktfinanzierungen können zu kurzfristigen Verzerrungen und damit zu einer Abweichung des publizierten NAV gegenüber dem tatsächlichen Gesamtwert der Netto-Aktiven der Private Equity Holding AG führen.




Zusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=DWMCDOQRDIDokumenttitel: NAV_MAY_2019
Emittent/Herausgeber: Private Equity Holding AG
Schlagwort(e): Finanzen
Ende der Medienmitteilung

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Private Equity Holding AG

Gotthardstr. 28

6302 Zug


Schweiz
ISIN:
CH0006089921
Börsen:
SIX Swiss Exchange
EQS News ID:
822703

 
Ende der Mitteilung
EQS Group-Media


822703  11.06.2019 


(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer spricht im Interview mit der 4investors-Redaktion über Immobilien in Spanien und Deutschland, das Geschäftsmodell, Fonds und eine mögliche Anleihe-Emission.VERIANOS Real Estate: Immobilien mit überdurchschnittlich attraktiven Renditen

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von

4investors-News zu

09.02.2020 - Disaggregation und Demateralisierung: Wie Bitcoin, Apple, Spotify & Co. die Welt verändern
12.12.2019 - Wenn Frau Lagarde mit dem Flammenwerfer durch einen trockenen Wald geht… - VP Bank Kolumne
02.12.2019 - _2019 - ein Jahr wie aus dem Drehbuch - Weberbank-Kolumne
25.11.2019 - Philion erweitert das Management
25.11.2019 - JDC Group: Anleihe-Platzierung mehrfach überzeichnet
11.11.2019 - MBH Corporation übernimmt KS Training
22.10.2019 - Palladiumpreis steigt von Rekord zu Rekord - Commerzbank Kolumne
11.10.2019 - Paion Aktie: Ist der Selloff vorbei?
26.09.2019 - DAX: Kurs auf 11.957 Punkte? - UBS-Kolumne
16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
15.05.2019 - ZEW-Lageindikator folgt der Produktion - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
07.02.2019 - Grenke steigert Gewinn - Dividende wird erhöht
07.02.2019 - Osram rauscht in die roten Zahlen - „zahlreiche Unwägbarkeiten”
29.01.2019 - Puma: Neues aus dem Vorstand
29.01.2019 - DAX: Folgen größere Gewinnmitnahmen? - UBS Kolumne
28.01.2019 - Wer die Digitalisierung als Anleger nutzen will, sollte sich umstellen - AXA IM Kolumne
28.01.2019 - Geely Aktie: Kippt der Trend nach der Aufholjagd?
21.01.2019 - China: Talsohle noch nicht erreicht! - Nord LB Kolumne
18.01.2019 - Softing Aktie: Deutliche Kaufsignale - Trendwende geschafft?