4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews |

DGAP-Adhoc: S.A.G. Solarstrom AG i.L.: Anleihegläubiger der Anleihe 2011/2017 und der Anleihe 2010/2015 erhalten weitere Abschlagszahlung

11.06.2019, 15:33:12 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: S.A.G. Solarstrom AG i.L. / Schlagwort(e): Anleihe/Ausschüttungen

S.A.G. Solarstrom AG i.L.: Anleihegläubiger der Anleihe 2011/2017 und der Anleihe 2010/2015 erhalten weitere Abschlagszahlung
11.06.2019 / 15:33 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Anleihegläubiger der Anleihe 2011/2017 und der Anleihe 2010/2015 erhalten weitere Abschlagszahlung

Freiburg i. Br., 11. Juni 2019. Die Gläubiger der Anleihe 2011/2017 (ISIN DE000A1K0K53/ WKN A 1K0K5) und der Anleihe 2010/2015 (ISIN DE000A1E84A4 / WKN A1E84A) der S.A.G. Solarstrom AG i.L., Freiburg i.Br., erhalten eine zweite Abschlagzahlung in Höhe von 11 % auf deren festgestellte Forderungen.

Die Teilausschüttung in Höhe von 11% auf die festgestellten Forderungen der Anleihegläubiger der Anleihe 2011/2017 an die Depotbanken der Anleihegläubiger wird am 13. Juni 2019 auf die Bestände am 12. Juni 2019 nach Handelsschluss erfolgen.

Die Teilausschüttung in Höhe von 11% auf die festgestellten Forderungen der Anleihegläubiger der Anleihe 2010/2015 an die Depotbanken der Anleihegläubiger wird am 12. Juni 2019 auf die Bestände am 11. Juni 2019 nach Handelsschluss erfolgen.

Es handelt sich hierbei nicht um eine Schluss-, oder Abfindungszahlung, sondern um eine weitere Abschlagszahlung. An der seitens des Insolvenzverwalters erwarteten Insolvenzquote von voraussichtlich insgesamt ca. 50 % auf die festgestellten Forderungen hat sich nichts geändert.

Hintergrund
Die S.A.G. Solarstrom AG hatte im Dezember 2013 aufgrund verspäteter Zahlungsmittelzuflüsse in Höhe von über 20 Mio. EUR Insolvenz angemeldet. Zum Zeitpunkt der Insolvenzanmeldung lag keine bilanzielle Überschuldung vor. Ende Oktober 2014 wurde der herstellerunabhängige Anbieter von Photovoltaik-Anlagen im Wege einer übertragenden Sanierung an die SF Suntech Deutschland GmbH, einem Tochterunternehmen der chinesischen Shunfeng Photovoltaic International, rechtskräftig veräußert. Der Kaufpreis für den gesamten operativen Geschäftsbetrieb inklusive aller Assets der S.A.G. Solarstrom Gruppe belief sich auf 65 Mio. EUR.

Kontakt für Rückfragen für die Anleihe 2010/2015 (ISIN DE000A1E84A4 / WKN A1E84A)
One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstraße 36
80333 München
E-Mail: sag-solar@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com

Kontakt für Rückfragen für die Anleihe 2011/2017 (ISIN DE000A1K0K53/ WKN A 1K0K5)
Rechtsanwaltskanzlei Markus W. Kienle
Postfach 11 12 17
60047 Frankfurt am Main
E-Mail: mwk@ra-kienle.de
www.rechtsanwaltskanzlei-kienle.de








11.06.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
S.A.G. Solarstrom AG i.L.

Hexentalstr. 2

79249 Merzhausen


Deutschland
ISIN:
DE000A1K0K53, DE000A1E84A4,
WKN:
A1K0K5, A1E84A
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München
EQS News ID:
822569

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



822569  11.06.2019 CET/CEST






(Werbung)

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

VERIANOS-Vorstand Tobias Bodamer spricht im Interview mit der 4investors-Redaktion über Immobilien in Spanien und Deutschland, das Geschäftsmodell, Fonds und eine mögliche Anleihe-Emission.VERIANOS Real Estate: Immobilien mit überdurchschnittlich attraktiven Renditen

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von

4investors-News zu

09.02.2020 - Disaggregation und Demateralisierung: Wie Bitcoin, Apple, Spotify & Co. die Welt verändern
12.12.2019 - Wenn Frau Lagarde mit dem Flammenwerfer durch einen trockenen Wald geht… - VP Bank Kolumne
02.12.2019 - _2019 - ein Jahr wie aus dem Drehbuch - Weberbank-Kolumne
25.11.2019 - Philion erweitert das Management
25.11.2019 - JDC Group: Anleihe-Platzierung mehrfach überzeichnet
11.11.2019 - MBH Corporation übernimmt KS Training
22.10.2019 - Palladiumpreis steigt von Rekord zu Rekord - Commerzbank Kolumne
11.10.2019 - Paion Aktie: Ist der Selloff vorbei?
26.09.2019 - DAX: Kurs auf 11.957 Punkte? - UBS-Kolumne
16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
15.05.2019 - ZEW-Lageindikator folgt der Produktion - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
07.02.2019 - Grenke steigert Gewinn - Dividende wird erhöht
07.02.2019 - Osram rauscht in die roten Zahlen - „zahlreiche Unwägbarkeiten”
29.01.2019 - Puma: Neues aus dem Vorstand
29.01.2019 - DAX: Folgen größere Gewinnmitnahmen? - UBS Kolumne
28.01.2019 - Wer die Digitalisierung als Anleger nutzen will, sollte sich umstellen - AXA IM Kolumne
28.01.2019 - Geely Aktie: Kippt der Trend nach der Aufholjagd?
21.01.2019 - China: Talsohle noch nicht erreicht! - Nord LB Kolumne
18.01.2019 - Softing Aktie: Deutliche Kaufsignale - Trendwende geschafft?